1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra + Eutelsat mit ner Triax TDA88 und nem Monoblock LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Cosmic-beam, 20. Januar 2005.

  1. Cosmic-beam

    Cosmic-beam Junior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Hallo

    Habe eine Triax TDA88 und nen MAXIMUM Monoblock LNB für Astra und Eutelsat. Die Anlage ist auf dem Flachdach montiert mittels Wandhalter. Den Spiegel habe ich mittels Profimessgerät ausgerichtet. Immer nach Stürmen habe ich das Problem, dass Eutelsat nicht mehr so doll vom Signal ist, aber bei Astra immer noch sehr gutes Signal vorhanden ist. Bzw. Auch während dollerer Wind ist, habe ich ab und zu Aussetzer auf dem Hotbird (speziell bei meinem Lieblingsradiosender Discoradio).

    Jetzt meine Fragen: Was würdet ihr mir raten? Lieber doch 2 LNBs getrennt für Astra und Eutelsat oder sogar 2 Schüsseln?!

    Wer hat ein Maximum Monoblock LNB und wie gut sind die Werte bei Eutelsat?!
    Habe ne Dreambox dran und die sgt mir bei Astra SNR: 85-90 und Eutelsat Discoradio SNR: 75... gerade bei diesem Wetter habe ich 70 und Aussetzer... :mad:

    Vielleicht ist der Wandhalter auch mist, weil der sich schon verbogen hat als ich die Schellen richtig festgedreht habe...

    Naja ich warte einfach mal auf eure Antworten!

    Ciao Patrick
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Astra + Eutelsat mit ner Triax TDA88 und nem Monoblock LNB

    Alles keine glückliche Kombination.

    Nimm lieber 2 LNB's und eine Schüssel mit einem stabilem Wandhalter. Triax is schon nen derbes Gewackel.
     
  3. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Astra + Eutelsat mit ner Triax TDA88 und nem Monoblock LNB

    Jo, besser 2 LNB verwenden, die kannste viel besser einstellen.
    Habe selber ne Triax-Schüssel (TDS 88), kann mich micht über derbes Gewackel beklagen, die sitzt bombenfest.
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Astra + Eutelsat mit ner Triax TDA88 und nem Monoblock LNB

    Na wenn man schon den Wandhalter kaputt macht wenn man die Schrauben festzieht :rolleyes:

    Oder meint er das Ding wo er die Schüssel dran schraubt?!
     
  5. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Astra + Eutelsat mit ner Triax TDA88 und nem Monoblock LNB

    bei triax ,habe selber 2 tda78 ,sind doch flügelschrauben dran,die man von hand anziehen kann.wenn man da allerdings mit ner rohrzange dran rumrüpelt:eek: ..aber ich glaube auch, er meint einen wandhalter, bei dem sich durch zu geringe wandstärke das rohr eingedellt hat.das passiert mir immer nur bei meinen alten surfmasten:D

    gruß,ulrich
     
  6. Cosmic-beam

    Cosmic-beam Junior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    24
    AW: Astra + Eutelsat mit ner Triax TDA88 und nem Monoblock LNB

    *gg* nee ich meine den Wandhalter, der sich verbogen hat! Werde mir erstmal nen stabilen Wandhalter kaufen und dann mal weitersehen... Hm vielleicht ist ja die Schüssel aus Stahl besser als die aus Alu.... obwohl die teurer ist... :confused:

    Naja mal schauen

    Ciao und danke Patrick
     
  7. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Astra + Eutelsat mit ner Triax TDA88 und nem Monoblock LNB

    Nee, ne Stahlschüssel ist eigentlich kaum besser, macht eher überhaupt keinen Unterschied. Alu ist nur etwas leichter und etwas weniger rostanfällig.
    Und die Stahlschüssel ist auch nicht teuerer. Kann man nun gerade bei Triax direkt vergleichen, TDA gegen TDS, da ist die TDA etwa 15-20€ teurer als die TDS.
     

Diese Seite empfehlen