1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra/Eutelsat m. Monoblock u. zusätzliche Motoranlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von steinerw, 13. Januar 2006.

  1. steinerw

    steinerw Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    59
    Anzeige
    Hallo, ich habe eine Schüssel mit einem Monoblock- LNB über die ich Astra/Eutelsat empfange. Nun habe ich noch zusätzlich eine Schüssel mit einem Motor SG 2100. Kann ich diese beiden Anlagen irgendwie zusammenschalten, so daß ich beide über einen Receiver (Technisat Digit XPS m. Diseq 1.2 Steuerung) steuern kann?
    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. steinerw

    steinerw Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    59
    AW: Astra/Eutelsat m. Monoblock u. zusätzliche Motoranlage

    Kann mir denn wirklich keiner helfen???
     
  3. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Astra/Eutelsat m. Monoblock u. zusätzliche Motoranlage

    Hallo,

    ja das geht.
    Ist nicht ganz einfach einzurichten.

    Du hast bei den Antenneneinstellungen
    Astra 19 auf Disecq B/A
    Eutelsat 13 auf A/A
    Motorantenne auf A/B

    Hieraus kannst du ersehen, wie die Installation einzurichten ist:

    Für die Zusammenschaltung der Leitung vom Monoblock-LNB (Anschluss 1 oder A) mit der Leitung vom Motor-LNB (Anschluss 2 oder B) brauchst du einen OPTIONS-DiSEqC-Switch.

    Satelliten, die du mit Festantenne empfängst, bitte nicht nochmal mit der Motorantenne einlesen. Dann werden diese von allen Teilnehmern nur über Motorantenne empfangbar, was ja nicht gewünscht ist.
    Also nur noch andere Satpositionen mit der Motorantenne suchen lassen.

    Gruß Hajo
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Astra/Eutelsat m. Monoblock u. zusätzliche Motoranlage

    Nicht unbedingt wenn du den Ausgang mit nem Verteiler auf 2 Eingänge eine 4/1 Diseqc-Schalters verteilst und die Drehschüssel auf nen weiteren klappt das auch. Noch besser wärs wenn der Receiver eine 12V Schaltbuchse hat dann geht das ganze mit nem DboxRelais.
     

Diese Seite empfehlen