1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra/Eutel rein digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von messias2, 11. Juni 2004.

  1. messias2

    messias2 Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte meine Astra analog/digital Anlage auf eine rein digitale Anlage
    für Astra u. Eutel umstellen.

    geplant 2x Uni Twin LNB (ALPS BSTE5-101A)
    Multischalter 5/4 (Ankaro SEM 5x4 AN) - vorhanden
    3 digitale Empfänger (2x DBOX 1x DVB-S im PC) - vorhanden

    ich lese immer wieder das für diese Konfiguration quatro LNB (ohne integrierten MS) gebraucht werden.
    Das hätte für mich den Nachteil, dass ich von der Außeninstallation (Schüssel
    + LNBs) 8 (acht !!) Leitungen durch die Hauswand "bohren" muß und einen
    neuen Multischalter (9/4 statt 5/4) brauche.

    Für rein digital brauche ich doch nur das "high" Band, ich denke dass sollte auch mit 2 Uni Twin LNBs s.o. funktionieren, so dass ich nur vier Leitungen
    nach innen brauche (sind ja vorhanden, von meiner analog/digital Astra only
    Installation)

    Was sagen die Profis dazu ??!
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Astra/Eutel rein digital

    Ich bin zwar kein Profi, aber ich sage NEIN!
    Wer weiss was sich auf Astra alles noch tut und das Low-Band wird garantiert mehr digitale Bedeutung gewinnen, spätestens wenn analog abgeschaltet wird. Ausserdem kannst du sowieso keine Twin-LNB's an einem MS verwenden.

    Du brauchst 2x einen Quad LNB mit integriertem Multischalter und 3 DiSEqC Schalter mit Wetterschutzgehäuse, die du direkt an die LNB's hängen kannst (so hab ichs gemacht).
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Astra/Eutel rein digital

    Je nachdem was es für ein Multischalter ist.

    Das Problem dabei ist hauptsächlich Eutel. Da gibt es ja keine direkte trennung wie bei Astra. Da müsstest du schon genau nachsehen ob da da im High- oder Low-Band alles bekommst was du willst wenn du eins von beiden weg lässt.

    Blockmaster
     
  4. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Astra/Eutel rein digital

    Um alle digitalen TV- und Radioprogramme von ASTRA und Hot Bird zu empfangen, ist bei beiden Satellitensystemen das High- und das Low-Band nötig. ASTRA nutzt das Low-Band noch überwiegend analog; einige Sender wie z.B. Bibel.TV, Tango TV etc. sind aber auch schon digital im Low-Band.

    Auf Hot Bird wird auch im Low-Band schon viel digital übertragen. Nach der Abschaltung von RTP Internacional Portugal analog am 01. Juli wird auch dieses Programm dann im Low-Band digital ausgestrahlt (Transponder von British Telecom, 10.723 GHz, Horizontal, Symbolrate 29.990, FEC 3/4).

    Um für alle Fälle gerüstet zu sein, empfehle ich schon, alle Ebenen, also 8 Kabel für beide Satelliten zu verwenden.
     

Diese Seite empfehlen