1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra-Erweiterung auf Hotbird so möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tesky, 9. Dezember 2009.

  1. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Guten Abend,

    ich habe auf meinem Balkon eine Sat-Schüssel (80cm) und empfange damit Astra 19,2°. Weiterhin nutze ich ein Quad-LNB (oder auch Quattro-LNB?, auf jeden Fall mit integriertem Multischalter), an dem aber nur 2 Kabel hängen, also nicht voll belegt ist.

    Ich würde gern auch Hotbird 13,0° empfangen und haben bei einigen online-Shops ein Paket zur Erweiterung auf Hotbird gefunden. Meine Frage ist nun, ob ich dieses Überhaupt so nutzen kann, oder ob es bspw. beim Anschluss meines halb-belegten Quad-LNBs an diesen Switch Probleme geben kann? Weiterhin würde mich interessieren, ob das einfach zu montieren ist, da ich absoluter Laie bin, was Sat-Technik angeht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2009
  2. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Astra-Erweiterung auf Hotbird so möglich?

    Dein LNB ist ein Quad LNB.

    Und JA das funtioniert mit dem geposteten Set.
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.821
    Zustimmungen:
    424
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Astra-Erweiterung auf Hotbird so möglich?

    Ach ja?:confused:

    Ist doch bis auf den Feedhalter alles Schrott.
    Ein solider DiseqC Schalter von Spaun kostet allein mehr als das Schrott-Set.
    Wer billig kauft, kauft oft doppelt.:winken:
     
  4. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Astra-Erweiterung auf Hotbird so möglich?

    @Volterra
    Sowas in der Art habe ich mir schon gedacht. Nur ist mir das Set sehr sympathisch, weil dort eine detaillierte Anleitung dabei sein soll...

    Was bräuchte ich denn alles? Ich nehme an folgendes:
    - feedhalter für das zweite LNB
    - Universal Single-LNB
    - Diseq-Switch
    - Kabelei

    Was kann man denn da genau für Produkte empfehlen? Zu teuer sollte es aber auch nicht werden...
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    2.093
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Astra-Erweiterung auf Hotbird so möglich?

    Wenn du zwei Empfangsgeräte nutzet, dann würde ich den Multischalter für 2 Satelliten verwenden und für Hot Bird ein Quad oder Quattro LNC verwenden.

    Prinzipiell sind für den Multischalterbetrieb Quattro LNCs besser, aber die meisten Multischalter kommen auch mit Quad LNCs klar. Aber da du für Astra ein Quad LNC verwendest würde ich entweder für Hot Bird auch ein Quad LNC verwenden, oder zwei Quattro LNCs anschaffen. Mischbetrieb mit Quad LNC und Quattro LNC würde vermutlich auch funktionieren, aber ich würde es trotdzem nicht machen.

    Also dann bräuchtest du:
    - Feedhalter für das zweite LNC
    - ein weiteres Quad LNC oder zwei Quattro LNCs
    - neuen Multischalter für zwei Satelliten
    - Koaxkabel (6x die Strecke Antenne-Multischalter)
    - 16 F-Stecker
     
  6. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Astra-Erweiterung auf Hotbird so möglich?

    Ich muss das vielleicht alles etwas präzisieren.
    Wie erwähnt habe ich einen Quad-LNB angeschlossen, von denen zwei Anschlüsse belegt sind. Diese führen ins Wohnzimmer und speisen einen TwinReceiver. Ehrlich gesagt, bin ich mir gar nicht sicher, ob da zwei Anschlüsse belegt sind oder nur einer. Ist es technisch möglich, nur einen LNB-Anschluss zu verwendet und das Kabel in der Wohnung zu teilen? Wenn ja, dann wurde dies u.U. von dem Fernsehtechniker so gehandhabt. Das muss ich aber morgen nochmal nachprüfen.
    Die beiden anderen Anschlüsse am LNB sind für Kinder- und Schlafzimmer gedacht, werden aber noch nicht verwendet, da die primacom das analoge Signal noch offen hat.
    Kurzum: mit dem Quad-LNB wird momentan nur ein Receiver betrieben. Sollte das analoge Signal auch am 01.01.2010 noch empfangbar sein, dann werde ich u.U. den Quad- in einen Twin-LNB tauschen.

    Der Hotbird-Satellit soll nur im Wohnzimmer empfangen werden. Da mit dem auch nicht aufgezeichnet werden soll, reicht meiner Ansicht nach für den Hotbird ein einfacher Universal-LNB aus, oder?

    Edit: Mir fällt gerade ein: Würde es nicht reichen, wenn ich einfach einen Twin-Monoblock-LNB nehme? Den hier bspw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2009
  7. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Astra-Erweiterung auf Hotbird so möglich?

    Vorsicht mit diesen Sets - sie sind nicht geeignet um mit einem vorhandenen Twin- oder Quad bertrieben zu werden. Der beigelegte 2-1 Switch ist für diesen Preis mit Sicherheit ohne hohe Entkoppelung, d.h. das Set funktioniert nur zur Erweiterung eines Single-LNBs, denn dann kann man geht davon ausgehen dass das jeweils andere LNB Signallos ist sobald der Schalter umschaltet.

    Bei einem Twin oder Quad führen jedoch alle Anschlüsse Signal sobald ein Anschluss betrieben wird. Der Switch muss darauf ausgelegt sein, den vom Quad kommenden Anschluss hoch abzukoppeln, sobald auf das Eutelsat LNB geschaltet wird. Ansonsten gibts Störungen en Masse sobald der zweite Anschluss vom Quad ebenfalls benutzt wird.
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.821
    Zustimmungen:
    424
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Astra-Erweiterung auf Hotbird so möglich?

    Eine Anleitung ist nicht erforderlich.

    Wenn Du den im Set zu sehenden Feedhalter verwendest, peilst Du Astra1 im Fokus an und östlich davon je nach Feedarmlänge platzierst Du das Hotbird LNB. Gemäß Beitinger am Standort Frankfurt/M:
    Feedarmlänge x 14
    Meistens wird dann die Grobanpeilung von Hotbird sofort erreicht. Danach erfolgt die Feinjustierung mit Hilfe des Digitalreceivers.

    Möglicherweise musst Du noch etwas mit dem vertikalem Winkel (EL) experimentieren und alles wird gut. Allerdings sollte die 80er Schüssel so gut auf Astra1 ausgerichtet sein, dass Dein Digitalreceiver unter Signalqualität maximale Werte anzeigt.
    1. - siehe oben
    2. - Fabrikat Alps (BSTE8 (700 Serie)
    3. - Fabrikat Spaun (SAR 212 F oder SAR 212 WSG)
    4. - Fabrikat Kathrein (LCD95)
    Ein solider Satshop:
    Digitale Receiver für Satellit, Kabel oder Terrestrik und die komplette Satellitentechnik - BFM Sat-Shop
    Ich schwöre normalerweise auf den Einsatz von MS. Eher erst ab mehr als zwei Empfangsplätzen.
    Da aber nur ein Empfangsplatz mit Hotbird versorgt werden soll und ein Quad LNB für Astra1 bereits vorhanden ist, würde auch ich obrige Konzeption wählen, so denn nicht doch später mal 2 Twinreceiver zum Einsatz kommen sollen oder weitere Epfangsplätze angedacht werden.

    Dann allerdings, würde ich sofort die MS 9/4 und die Quattro LNB -Variante wählen. Quad LNB Variante und MS eher nicht.
    Der genannte Satshop berät und gibt Support.
     
  9. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Astra-Erweiterung auf Hotbird so möglich?

    Oh ja - mein Fehler - wie konnte ich nur

    aber Spaun ? nur für Geizkragen geeignet

    das einzige was dir hilft :

    Kathrein CAS 90 ; 2x Kathrein Twin LNB ; Kathrein 9/8er Multischalter;

    120 dB Leitungen ; vom Profi gecrimpte F Verbinder

    anständigen Receiver ( Kathrein oder Technisat zur Not Humax )
     
  10. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Astra-Erweiterung auf Hotbird so möglich?

    Gut, das Set scheint wohl nix für mich zu sein. Ich sehe schon, dass das alles mehr Arbeit macht, als ich eigentlich wollte.
    Besteht nicht doch die Möglichkeit, einfach einen Quad-Monoblock zu nehmen, der den DiseqC schon integriert hat? Dann bräuchte ich doch nur noch einen Feedhalter (der, den ich habe, wird ja wohl nicht gehen), oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2009

Diese Seite empfehlen