1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra: Erste TV-Sender in Ultra-HD für 2015/16 erwartet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Februar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.773
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach HDTV soll Ultra-HD der nächste Trend für den Fernsehgenuss werden. Beim Satellitenbetreiber SES Astra rechnet man damit, dass Übertragungen von TV-Programmen in vierfacher Full-HD-Auflösung bereits 2015 oder 2016 über Satellit beginnen könnten. Vorerst wird jedoch ein weiterer HD-Zuwachs erwartet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Tornaldo

    Tornaldo Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Astra: Erste TV-Sender in Ultra-HD für 2015/16 erwartet

    Anixe UHD?
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Astra: Erste TV-Sender in Ultra-HD für 2015/16 erwartet

    Erst Euro2160 ;)
     
  4. ApollonDC

    ApollonDC Platin Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    850
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Astra: Erste TV-Sender in Ultra-HD für 2015/16 erwartet

    Da unsere ÖR immer sehr innovativ sind gehe ich mal davon aus, dass wir 2015/16 bei ARD und ZDF dann mit Ultra-HD wieder in der ersten Reihe sitzen werden.:D
     
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.196
    Zustimmungen:
    683
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Astra: Erste TV-Sender in Ultra-HD für 2015/16 erwartet

    Und welcher Anbieter kann es sich leisten nur ein TV-Programm auf einen Transponder aufzuschalten?
    Weil für zwei (oder noch mehr) TV-Programme in Ultra-HD reicht die Datenrate eines Transponders nicht aus.

    Verfügt dann eine signifikant große Anzahl von Haushalten über die nötigen Empfangsgeräte damit sich das für den Anbieter lohnt mit Ultra-HD auf Sendung zu gehen?

    Ausstrahlungen in HEVC kodiert, ohne echtzeitfähige Encoder, nur mit vorproduzierten Inhalten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2013
  6. eastendfreak

    eastendfreak Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Astra: Erste TV-Sender in Ultra-HD für 2015/16 erwartet

    Sehr schön für Leute, die sich gerade erst HD-Receiver und Full HD-Fernseher gekauft haben. :eek:
     
  7. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.490
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Astra: Erste TV-Sender in Ultra-HD für 2015/16 erwartet

    Keine Sorge, die heutigen Geräte halten ja nicht mehr so lange wie es die Röhrenfernseher taten.
     
  8. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Astra: Erste TV-Sender in Ultra-HD für 2015/16 erwartet

    Und?
    Ist ja nicht so, als müsste man umsteigen.

    HDTV wird sicherlich jahrelang neben UHDTV gesendet. Genauso wie es bei SD der Fall ist.
    Anfang 2016 heißt, dass es 2020 vielleicht in den Regelbetrieb übergeht. 2025 wird dann HDTV abgeschaltet.

    Dann sind 99 % der Geräte eh Schrott.
     
  9. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.196
    Zustimmungen:
    683
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Astra: Erste TV-Sender in Ultra-HD für 2015/16 erwartet

    Ausser Spielfilme gibt es derzeit praktisch keine 4k-Inhalte, die müssen alle erst neu produziert werden.

    Da frage ich mich echt was da ausser Spielfilmen gesendet werden soll. Sportübertragungen, evt. ja, aber ohne echtzeitfähige Encoder?
    Ob die Entwickler es schaffen innerhalb von zwei Jahren realtime-fähige HEVC-Encoder mit 4k Auflösung in praxistauglicher Qualität zu bauen das würde mich mal interessieren.

    Zumal HEVC im Encoder Rechenleistung ohne Ende frist.
    Stand der derzeitigen Entwicklung: Kodiert 1 Bild/Sek auf einer Core i7 CPU bei der 1080er Auflösung (Full-HD). Ist ja nur 1/25 Echtzeit. :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2013
  10. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Astra: Erste TV-Sender in Ultra-HD für 2015/16 erwartet

    Für den Professional Broadcast-Bereich kommen jetzt zunehmend 4K-fähige Kameras, Aufzeichnungs- und Zubehörgeräte in den Markt. Ob Red oder Sony, das benötigte Zeug ist bereits jetzt bzw. in den kommenden Monaten liefer- und mietfähig. Neben Spielfilmen, bei denen schon einige in 4K produziert wurden, ist der Bereich von Naturfilmen und Dokumentationen gut geeignet, um im UHD-Format produziert und verbreitet zu werden. Ein Ballonflug im Grand Canyon in UHD - das dürfte gewöhnliches 720p/1080i noch einmal um Längen schlagen.

    Neben einem Spielfilmkanal ist daher auch so etwas wie ein Discovery/National Geographic-Ableger in 4K meiner Ansicht nach ein denkbarer Kandidat. Der erforderliche Programmstock dürfte deutlich schneller und kosteneffizienter aufgebaut sein als ein szenischer Kanal. Da bis letztes Jahr ein kompletter Sat-Transponder verschwendet wurde, um Shoppingkanäle im PAL-Standard zu simulcasten mache ich mir um die Wirtschaftlichkeit der UHD-Verbreitung keine ernsthafte Sorgen - man wird das am Anfang wegen der Umstellung auf HEVC anschieben müssen, aber der Markt wird sich entwickeln und erforderlich leistungsfähige Chips zur Realtime-Decodierung in Receivern werden auch noch rechtzeitig kommen. Spannend wird die Verbreitung eher für gängige IPTV-Plattformen, da bräuchte man schon etwas in Richtung FTTH-Anschluss.

    Astra geht mit dem HEVC-Codec in die richtige, zukunftsorientierte Richtung. Eher peinlich ist der Ansatz von Eutelsat, 4 x 1 HD-Kanäle parallel auszustrahlen, um daraus einen eigenen 4K-Kanal promoten zu können. Das ist wie die JVC-4K-Kamera, die faktisch vier verkleinerte HD-Kameras in einem Gehäuse nachbildet. Der Lösungsweg wird für ein 8K-Upgrade dann etwas schwierig.

    Ich vermute, dass die Geräteindustrie die ersten UHD/HEVC-Angebote massiv unterstützen wird, der Zeitraum 2015/16 bis zum Start erscheint mir eher lang. Erste Displays haben bereits ihren Weg in die Läden gefunden, auch wenn es noch bei den Zuspielern hapert. Hoffen wir nur, dass nicht so ein Exklusivitätsgehampel passiert wie bei der Avatar 3D-BluRay.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2013

Diese Seite empfehlen