1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra-Empfangsstörungen(19,2° Ost)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FrancescoAP, 22. August 2001.

  1. FrancescoAP

    FrancescoAP Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2001
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Erlangen
    Anzeige
    Hallo, ich hab mal ne Frage. Hat hier jemand ausser mir noch Empfangsstörungen bei Astra 1? MTV kann ich nur mit Klötzchen und Tonstörungen empfangen. Laut Signalanzeige hat sich aber nichts an Signalstärke/Qualität geändert. Und manchmal funktioniert MTV auch einwandfrei. Die Programme auf Astra 2 haben bei mir auch keine Störungen und sind absolut sauber zu empfangen.(bis auf 2D natürlich)
    Weiss einer woran das liegen könnte? Bin für jeden Hinweis dankbar!
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Hi Francesco !

    ...Sieht ganz so aus,als würde die Antenne nicht 100%-ig stimmen,MTV ist immer die erste Frequenz,die"muckert",weil hier vergleichsweise schwach gesendet wird und sie am oberen Ende des Frequenzbandes liegt.Die Fehlerschutzrate 5/6 verlangt ein qualitativ hochwertiges Empfangssignal,die Signalanzeige ist hier nicht verlässlich genug,da sie nur einen Näherungswert wiedergibt.Bei manchen Receivern reagiert der Tuner empfindlich auf die Übersteuerungen aus dem unteren Frequenzbereich,diese"Schräglage"lässt sich mit einem SAT-SLOPE,der vor den Tunereingang gesetzt wird,wirkungsvoll beseitigen.(Gibt's für ca. 30,-DM im Fachhandel)

    Alles Roger
     
  3. FrancescoAP

    FrancescoAP Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2001
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Erlangen
    Das mit dem nicht exakt ausgerichtet, hab ich mir auch schon gedacht. Habe die Ausrichtung die letzte Woche auch schon 5mal korrigiert, hat aber nichts gebracht. Vor allem finde ich es merkwürdig, dass MTV manchmal gar nicht läuft, manchmal aber einwandfrei ohne Ruckeln und Aussetzer, obwohl sich weder das Wetter ändert, noch sonst irgendwas an der Schüssel gemacht wird.
     
  4. FrancescoAP

    FrancescoAP Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2001
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Erlangen
    Ich fasse es nicht. Hab jetzt doch noch mal an der Antenne rumgeschraubt. Laut Signalanzeige ist jetzt das Signal schwächer, MTV läuft aber einwandfrei. Will mich meine Box für blöd verkaufen, oder was? :confused:
     
  5. armingerhardt

    armingerhardt Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Butzbach
    Hi,

    Deine Box will dich nicht verarschen.

    Das Problem ist, daß auch zu starke Signale Störungen verursachen. Wenn Du es richtig gut gemeint hast und gute Kabel und keine Verteilertechnik benutzt kann das gut passieren.
    Bei mir hat ein PW-Techniker einen Dämpfer vor die Box geschraubt und seitdem läufst.
    Er hat mit darauf hingewiesen, daß die optimale Signalstärke für meine Nokia d-box2 60 dB beträgt. Wenn ich was an der Satanlage ändern lasse soll ich den Dämpfer wieder so einregeln lassen.
    Der Dämpfer kostet zwar nur knapp 20,-DM aber man braucht halt so ein Meßgerät um ihm richtig einzustellen.

    Gruß

    Armin Gerhardt
     

Diese Seite empfehlen