1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ASTRA Empfang in Namibia

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Phoenicus, 11. November 2011.

  1. Phoenicus

    Phoenicus Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an alle Forennutzer,

    ich bin neu in diesem Forum und möchte mich deswegen kurz vorstellen:
    Mein Wohnsitz ist in Windhoek/Namibia, 22° Süd, 17° Ost des Äquators. Ich lebe hier mit meiner Familie seit 5 Jahren. Um den Kontakt zu Deutschland nicht ganz zu verlieren ist es natürlich vorteilhaft, das deutsche TV-Programm auch hier sehen zu können (wenigstens teilweise).

    Rein zufällig ist mir ein gebrauchter Parabolspiegel mit 5m Durchmesser in die Hände gefallen. Nach Restauration, Aufstellung und exakter Ausrichtung konnte ich mit meinem alten Analogreceiver aus Deutschland tatsächlich einige Programme empfangen (WDR, BR, BR Alpha...). Nach weiterer Optimierung der Schüssel und nach Verwendung eines Invacom LNB's kann ich mittlerweile mit einem HDTV-Receiver von HUMAX über 20 deutschsprachige unverschlüsselte Programme problemlos empfangen. :D

    Mein Ziel ist es natürlich, ein Empfangssystem mit einer hohen Verstärkung und einem hervorragenden SNR aufzubauen. Den Parabolspiegel kann ich kaum mehr optimieren. Habt ihr ein paar Tipps in Bezug auf LNB, evtl. Verstärker, Kabel und HDTV-Receiver?

    Mit freundlichem Gruß

    Phoenicus
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: ASTRA Empfang in Namibia

    Da die wenigsten hier in Deutsch- Südwest wohnen, werden wir Dir hier nicht weiter helfen können.
    Du solltest Dich mal an ein DX er Forum wenden.

    Deutsches TV hättest Du auch mit weniger Aufwand bekommen können, da einige Deutsche Programme auch in Südwest über Deukom zu empfangen sind.
    Deukom - Deutsches Fernsehen im Sdlichen Afrika
     
  3. Phoenicus

    Phoenicus Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ASTRA Empfang in Namibia

    Hallo Nelli22.08,

    Deukom kenne ich natuerlich. Das sind 6 Sender zum Preis von 60 Euronen pro Monat :eek:. Fuer mich ist das keine Alternative. Es geht mir auch um die technische Umsetzung des Ganzen...

    Ich denke, man muss nicht unbedingt in Namibia wohnen um sich mit empfindlichem SAT-Equipment auszukennen. Im Internet findet man leider selten die technischen Daten fuer Tuner etc.. Und wenn man die bekommt, dann ist die Frage, wie ein Rauschmass von 0,2 bei einem LNB interpretiert werden darf? Ich musste feststellen, dass es hier in der Praxis erhebliche Unterschiede gibt. Also waere ausprobieren wohl das Mittel der Wahl!

    Durch den Abstand zu Deutschland kann ich mir auch nicht schnell mal einen Receiver ausleihen und testen... Wer hat da schon mal Vergleichstests gemacht?:winken:

    Ich werde es auch mal beim DX-er Forum versuchen. Vielen Dank fuer den Tip.

    Gruss

    Phoenicus
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: ASTRA Empfang in Namibia

    Ja leider schummeln die Hersteller bei der Angabe der Rauschmaße, so nach dem Motto, das merkt eh keiner.
    Du merkst das an Deiner Anklage sofort, wen da was nicht koscher ist.
    Aber 99,9% der Nutzer eben nicht.

    Ähnlich problematisch sieht es mit den Tunern in den Receivern aus.
    Da 99,9 % hier nur Astra empfangen, und dieser sogar mit einer Waschschüssel geht, fehlen auch hier die Vergleichswerte.

    Ein DX er Forum, wo Exoten empfangen werden ist da wirklich die Richtigere Adresse.

    DXtv.de | Portal
     
  5. Phoenicus

    Phoenicus Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ASTRA Empfang in Namibia

    Vielen Dank nochmal fuer den Link Nellie22.08.

    Ich werde da auch noch anklopfen.

    Gruesse aus Afrika
     
  6. turk75

    turk75 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
  7. beasty81

    beasty81 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: ASTRA Empfang in Namibia

    Erstmal Glückwunsch zum 5m Spiegel! Soetwas bekommt man nicht alle Tage! Wenn es möglich ist, kannst Du ja gern mal ein Bild vom Spiegel und Equipment einstellen, soetwas interessiert mich und einige andere DX immer - quasi eine Anlagenvorstellung!

    Mein großtes heiliges Blechle waren mal 3,20m-Mesh, allerdings musste man auch hier einiges am Feedgestänge "optimieren", da der Brennpunkt nicht genau eingehalten wurde. Naja, mittlerweile wohne ich in einer Gegend, da sind solche Kaliber nicht mehr so ohne weiteres möglich und die Nachbarn sind auch alle "HF-Sensibel"! :rolleyes:

    Schön dass es immer noch Leute gibt, die das technisch machbare ausloten wollen anstatt Deukom und co. zu nutzen. Mit einigen OMs (alles gebürtige DXer der ersten Stunde) haben wir mal auf den Azoren versucht einige Ami-Vögel zu schießen. Dazu wurde die regulare Primefocus im wahrsten Sinne aufgebohrt und mit einem Subreflektor versehen. Die Empfangselektronik bekam zusätzlich Peltierelemente zur Kühlung, was uns einige Out-of-Footprint Empfänge ermöglicht hat, die Out-of-Box nicht möglich waren. Schreibe mal was Du alles schon da hast, gern auch per PN.


    @turk75: Das LNB kannst Du an eine "Otto-Normo-Spiegel" zur Beglückung eines Durchschnittshaushaltes in West-Europa klatschen. Für eine ordentliche DX-Anlage ist das Bullshit und kann Dank seines Gehäuses auch seltenst an eine entsprechend größere Prime-Focus zu montieren.



    Edit: @Phoenicus: Welche Transponder von welchen Vogel bekommst Du rein?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2011
  8. Phoenicus

    Phoenicus Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ASTRA Empfang in Namibia

    @Nellie22.08:
    Du hattest Recht - vielen Dank fuer den Link.

    @beasty81:
    Erst mal vielen Dank fuer die Infos.
    Ich kann zur Zeit 5 Transponder vom Astra empfangen. Die kommen permanent und absolut fehlerfrei rein:
    11362 H , 12226 H, 12545 H, 11243 H, und 11303 H.
    Und dann hab ich auch noch den 10744 H, den krieg ich aber nur zwischen 18 und 21 Uhr. Vertikale hab ich noch nicht empfangen.

    Beim Hotbird habe ich nur mal BlindScan gemacht. Sind ueber 400 Programme aber alles verschluesselt und nicht deutsch. Andere Voegel hab ich noch nicht probiert.

    Moechte erst mal noch die Technik optimieren, bevor ich auf die grosse Suche gehe...

    Um das Ganze weiter zu verbessern suche ich nun nach einem empfindlichen HDTV Receiver...

    Das herunterkuehlen des LNBs per Peltier-Element ist ein interessanter Weg zur Rauschminimierung. Werd ich mal ausprobieren. Hab da noch 2 Elemente rumliegen. Die kann man ja auch stocken.

    Ein Bild von der Schuessel findest Du hier.
     
  9. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.760
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    AW: ASTRA Empfang in Namibia


    wir gtosse ist dein sat schüssel?
     
  10. Phoenicus

    Phoenicus Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ASTRA Empfang in Namibia

    Durchmesser des Spiegels: 500cm
     

Diese Seite empfehlen