1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra analog/digital und Hotbird

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Andrenalin, 12. Februar 2003.

  1. Andrenalin

    Andrenalin Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Karlsruhe
    Anzeige
    Hallo SAT-Profis,

    ich bin Mieter in einem Wohnhaus mit 4 Mietparteien. Momentan empfangen wir Astra analog und für unseren Italiener Hotbird digital (ich denke zumindest das der LNB auf Hotbird eingestellt ist, da er Rai 1,2,3; Rete 4; Canale 5 und Italia 1 empfängt). Es führen vier Kabel in die vier vorhandenen Eingänge einer ASCI Einschleußmatrix. Diese besitzt 16 Ausgänge. Nun möchten wir aber zusätzlich die digitalen Kanäle von Astra empfangen, der SAT-Fachmann meinte es müßten zusätzlich 2 Kabel in die Einschleußmatrix geführt werden, nur hat die ja wie bereits erwähnt nur 4 Eingänge. Wie ist es trotzdem möglich das alle Mietparteien Astra analog, Astra digital und Hotbird digital empfangen?

    Für Eure Antwort wäre ich sehr dankbar!

    Danke
    André
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Wenn dein Italiener nur diese Programme hat, ist der Hotbird-Empfang auch nur analog.
    Um deinen Wunsch zu erfüllen müßten also beide LNB´s durch Quattro-LNB´s ersetzt, vier zusätzliche Leitungen von den LNB´s zum Multischalter gezogen und der Multischalter durch eine Ausführung mit 9 Eingängen ersetzt werden.
    Falls nur Astra-Empfang (analog und digital) für das gesammte Haus bereitgestellt werden soll, währe das unter Verwendung des jetzigen Multischalters möglich, wenn das Astra-LNB erneuert wird und für die italienischen Programme zusätzlich je ein 2/1-DiSEqC-Schalter eingebaut wird.
    mfg
     
  3. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    @ hans2:

    Dann zeig mir, auf welchem Satelliten Mediaset analog sendet!

    Der hat eindeutig einen Digitalreceiver.

    Bei Hotbird gibt es einen Vorteil, man kann mit der Oszi-Frequenz von 9,75 auch noch diese Sender empfangen, weil es bis 2150+9750=11900 geht!

    Das kannst du auf Astra auch machen, dann kriegst du aber nur ein ARD-Paket.

    Daher wäre zum Testen das OHNE Aufwand möglich. Nur den Receiver musst du erstmal umprogrammieren, damit er nicht 22kHz generiert.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    o.k.
    ändert aber nichts daran, daß es sich um ein Twin-LNB handelt und nur das LOW-Band (wegen Multischalter) genutzt wird.
    mfg
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    @andimik:
    Es kann aber nur ein Empfang bis 11,8GHz "garantiert" werden (LNB's gehen offiziell nur bis 11,8GHz).

    Des weiteren sollte man, wie schon geschrieben, schauen wieviele Anschlüsse Eutelsat benötigen. Das werden ja bestimmt nicht alle sein.

    Blockmaster

    <small>[ 13. Februar 2003, 19:07: Beitrag editiert von: -Blockmaster- ]</small>
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hallo,

    würde ich ganz einfach machen, die Hotb. Kabel aus der Matrix raus, Astra high Band rein, und die zwei Hotb. Kabel in eine extra Switch, das ist am billigsten und alle 16 haben Astra von 10,75 - 12,75 MHz.
    Und Euer Italiano Männ hat noch Hotb. dazu.
    Denn wie -Blockmaster- schon anspielte werden wohl die wenigsten Hotb. brauchen.

    Aber eins lässt mir keine Ruhe, wieso 2 Kabel von Hotb.??

    1, Die Telekom hat noch nie so schön wie Astra Low und High-Band getrännt, Astra hat ins Lowband Analog gepackt und ins HighBand Digital, die Telekom wild durcheinander.
    Um alle Analogen oder ( !!! )Digitalen Sender zu bekommen braucht man bei Hotb. sowieso immer Low und High-Band.

    2, Wenn er die Gesammte Bandbreite hat, dann müsste es ja ein Uni-Twin-LNB sein, bräuchte aber dann nicht über die Matrix ( und gleich zweimal )laufen.

    3, Also komme ich zu dem Entschluss ( das der Mensch was tuen muss breites_ breites_ ), dass an der Schüssel, zwei Dual LNB von 10.75-11,75 MHz sitzen, und dann müsste erst noch das Astra LNB in ein Ouattro LNB ( fest zugeteilte Ausgänge )getauscht werden, dieses LNB an die Matrix anschliesen, und für Hotb. würde ich ein Twin-LNB wählen, dass dann auch ohne Matrix geht.

    Aber was tuen muss man, Digital kommt !
    Und diese Matrix in eine 9/16 zu wechseln wegen eines Empfänger wäre qwatsch, das Astra LNB musste ja sowieso getauscht werden, kämme nur ein neues LNB dazu , oder eine kleine Matrix ( 3/2 wäre aber nur das halbe Band ( Bastelstunde ) aber naja ). winken

    Tschauli !! l&auml;c
     

Diese Seite empfehlen