1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra am MS stört den Empfang von Hotbird und Sirius am diseqc

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sonik1, 10. August 2012.

  1. Sonik1

    Sonik1 Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    bin schon längere Zeit hier am lesen. Für mein Problem konnte ich aber bis jetzt noch keine Lösung finden.

    Ich habe unsere Sat-Anlage umgebaut, da wir jetzt mehr als 2 Frernseher anschließen wollten.

    Die Anlage ist jetzt wie folgt aufgebaut:
    Ein Quad-LNB für Astra 19,2 an einem MS 5/8 (Hama 5/8 NT "Lypsi")
    2 Anschluße von MS gehen jeweils an einen 4-1 Diseqc (Hama 1,0), an welchen noch Hotbird (Twin-LNB) und Sirius (Quattro-LNB, 2 Anschlusse noch frei) mit eingespreist werden.

    Anschlussbelegung am diseqc:
    AA: Astra
    AB: Hotbird
    BA: frei
    BB: Sirius

    Jetzt zum Problem:
    Sind alle Leitungen von Quad-LNB am MS angeschlossen, geht die Empfangsqualität von Hotbird und Sirius über diseqc komplett in die Knie, so dass so gut wie nichts mehr von diesen Sateliten empfangen werden kann. Astra funktioniert aber ohne Probleme. Wird die LV-Leitung am MS abgeklemmt, ist die Empfangsqualität von Hotbird und Sirius am diseqc herforagend und bei Astra können nur die Programe aus dem LV nicht mehr empfangen werden (was ja nachvollziehbar ist). Das Problem tritt nur am LV-Anschluss auf.
    Die Anschlusse und die F-Stecker sind beireits mehrfach überprüft worden bis jetzt ohne Ergebnisse.

    Die Anschlusse am diseqc sind im Reciver (Technisat Digit HD8+) richtig ausgewählt.

    Ich vermute, dass das Problem am MS liegt, kann es aber nicht überprüfen, da ich keinen anderen MS habe.

    Hoffe jemmand kann mir helfen

    Vielen Dank und Gruss

    Sonik1
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Astra am MS stört den Empfang von Hotbird und Sirius am diseqc

    Du hast hier Quad- und Quattro-LNB zuerst einmal verwechselt ... Quattro ist für Multischalter-Betrieb und Quad ist für StandAlone-Betrieb.....

    Es gibt 3 Möglichkeiten die mir jetzt mal einfallen:
    1. Kurzschluss auf dem Kabel (Durchgangsprüfer nehmen und messen)
    2. Quattro-lLNB (für Multischalter-Versorung) defekt auf dem betroffenen Ausgang
    3. Multischalter defekt

    Was es aber genau ist kann man dir so nicht sagen, außer zu Punkt 1 fällt mir jetzt noch nicht einmal ein Test nach dem Ausschlußverfahren ein....

    P.S. doch .. einen habe ich noch ! Schließ mal den Receiver DIREKT ohne MS und DiSEqC-Schalter an den VL-Ausgang vom Quattro-LNB an und schau was dann passiert !
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Astra am MS stört den Empfang von Hotbird und Sirius am diseqc

    Das ist ziemlich eindeutig und ein oft gemachter Fehler: Ein DiSEq-Switch, der für die Zusammenschaltung von vier Single LNBs ausgelegt ist. Dieser wurde ohne große Übersprechdämpfung zwischen den einzelnen Eingängen konzipiert, weil man davon ausging, dass nur der geschaltete (Single-)LNB Spannung erhält und ein Signal liefert.

    Betreibt man diese DiSEq Switche nun statt mit Single LNBs mit Twin-/Quas, oder mit den Ausgängen von Multischaltern, liegt permanent auch Signale am nicht geschalteten DiSEq-Switch Eingang an, und diese stören wegen der mangelnden Trennung auch das gewünschte Signal.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Astra am MS stört den Empfang von Hotbird und Sirius am diseqc

    Und warum ist das dann weg wenn das VL-Kabel am Multischalter (vom Quattro-LNB kommend) abgemacht wird ?

    Und ein DiSEqC-Schalter nur für Single-LNBs ?
    Wie viele Probleme dieser Art gab es bisher hier im Forum mit Twin-LNBs und DiSEqC-Schalter Nutzung ? Ich habe noch keiner gelesen...

    Versteh ich jetzt echt nicht, kannst du das mal näher erklären ?
     
  5. Sonik1

    Sonik1 Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Astra am MS stört den Empfang von Hotbird und Sirius am diseqc

    Hallo,

    ich habe jetzt wie vorgeschlagen den Reciver (DYON Harrier) direkt an die LV-Leitung angeschlossen und den Suchlauf gestartet. Es wurden mehrere Programme gefunden. Probleme sind keine aufgefallen, bis auf dass KIKA HD nicht gefunden wird. Schätze aber dass das eher am DYON-Reciver liegt, da am Technisat KIKA HD auf jedem fall läuft, wenn alle Leitungen vom Quattro-LNB am MS anliegen.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Astra am MS stört den Empfang von Hotbird und Sirius am diseqc

    Manueller Sendersuchlauf machen:
    11347 Vertikal
    DVB-S2
    Symbolrate 22000
    FEC 2/3
    8PSK
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    236
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Astra am MS stört den Empfang von Hotbird und Sirius am diseqc

    Weil viele Multischalter ohne Steuerspannung vom Receiver am Teilnehmeranschluss VL ausgeben. Klemmt man das VL-LNB-Kabel ab, ist kein Signal zum Durchschalten mehr da. Daher würde ich ebenfalls auf einen DiSEqC-Schalter mit unzureichender Ebenentrennung tippen.

    Falls unter sonst gleichen Bedingungen (also entweder Empfang aller Sats direkt oder aller Sats über den DiSEqC-Schalter) die Signalstärkewerte für Astra deutlich höher als die für Hotbird bzw. Sirius liegen würden, könnte (muss nicht) ein Dämpfungsglied zwischen Multischalterausgang und A-Eingang der DiSEqC-Schalters helfen. Besser wäre ein qualitativ hochwertiger Schalter.


    Ählich gelagert: Hotbird weniger Signalqualität, wenn bei anderem Receiver Astra läuft. Dort hattest Du zum Tausch des Schalters geraten. Mit einem SAR 411 hat's dann geklappt.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Astra am MS stört den Empfang von Hotbird und Sirius am diseqc

    Thx, sehr gut erklärt und jetzt auch viel klarer !
     
  9. Sonik1

    Sonik1 Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Astra am MS stört den Empfang von Hotbird und Sirius am diseqc

    Danke für die Erklärung. Das leuchtet ein.

    Und es ist auch so, wie beschrieben. Sobald alle 3 Sateliten am Diseqc kompett angeschlossen werden ist der Signalstärkewert von Astra deutlich höher als die anderen beiden.

    Das heißt ich müsste einen anderen/höherwertigen Schalter oder erst ein mal mit einem Dämpfungsglied ausprobieren?

    P.S. KIKA HD läuft.
    Übrigens ist mir gerade aufgefallen, dass über Astra VL auch Programme von Hotbird (11541 V 22000) empfangen werden. Ist das normal?
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Astra am MS stört den Empfang von Hotbird und Sirius am diseqc

    Das erklärt dann das Problem (= "Übersprechen" wie es oben raceroad verklinkt hatte) !
     

Diese Seite empfehlen