1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra aber kein ARD, ZDF, RTL

Dieses Thema im Forum "Dreambox" wurde erstellt von shoehn2, 19. Oktober 2004.

  1. shoehn2

    shoehn2 Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hi an alle,
    ich habe eine Dreambox DM7000-S und besitze eine Schüssel mit Twin-LB.

    Die Anzeige nach dem Ausrichten der Schüssel in der Dreambox ist
    SNR 82%
    AGC 56%
    BER 0
    Lock und Sync sind markiert.


    Eingestellt ist die DB auf Astra 19.2 mit folgenden Transpondern:
    1597/22000/V
    11817/27500/V
    11836/27500/V
    11856/27500/V
    12343/27500/V
    12610/22000/V
    12699/22000/V
    12721/22000/V

    Ich empfange "hunderte" von Sender, aber weder ARD, ZDF noch RTL sind dabei (Prosieben bspw. ist vorhanden).

    Bin ich auf dem falschen Satelliten gelandet oder was kann die Ursache sein?

    Hat irgendjemand ne Idee, die mich weiterbringt?

    Stefan
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Astra aber kein ARD, ZDF, RTL

    Hi Stefan,

    wie es scheint wird kein einzigster Sender mit horizontaler Polarisation empfangen.

    Überprüfe noch mal die Anschlüsse am LNB und am Receiver.

    Gruß
    Angel
     
  3. shoehn2

    shoehn2 Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Astra aber kein ARD, ZDF, RTL

    Danke für die schnelle Antwort! Aber Sorry!!!
    Das war mein Fehler. Die obigen Angaben sind natürlich falsch. (Typischer Kopierfehler...)

    Folgendes ist richtig;
    1597/22000/V
    11817/27500/V
    11836/27500/H
    11856/27500/V
    12343/27500/H
    12610/22000/V
    12699/22000/V
    12721/22000/H
     
  4. shoehn2

    shoehn2 Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Astra aber kein ARD, ZDF, RTL

    Angel,

    Allerdings scheinst Du dennoch Recht zu haben. Ich habe mal meine Liste der Sender mit "http://www.lyngsat.com/astra19.html" verglichen (bei der Menge krieg ich das natürlich nicht komplett hin) und es ist auffällig, wieviele H-Sender ich NICHT habe. Den einzigen, den ich habe (bzw. der mir aufgefallen), ist N24, aber vielleicht gibt's den auch auf Vertikal.

    Wenn es also tatsächlich der Fall wäre, was kann ich denn falsch machen? Die Anlage könnte nicht einfacher sein: Eine Schüssel, Twin-LNB (einer angeschlossen), ein Antennenkabel (ca. 5m lang) direkt an meine Dreambox angeschlossen.

    Grüße
    Stefan
     
  5. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Astra aber kein ARD, ZDF, RTL

    Sind das nun die Frequenzen die du nicht empfängst?

    Noch ein Kopierfehler. :D

    Gruß
    Angel
     
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Astra aber kein ARD, ZDF, RTL

    Wenn nicht alle Services (~1000) gefunden werden, könntest du mal einen Multisat-Sendersuchlauf auf Astra durchführen oder das neuste Imagepublic beta108_2-1 einspielen.

    Gruß
    Angel
     
  7. shoehn2

    shoehn2 Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Astra aber kein ARD, ZDF, RTL

    Danke für dein Engagement :) Nicht aufgeben ;-)

    Was habe ich hier falsch geschrieben? 1597/22000/V, das steht doch oben, oder?

    Also, die Frequenzen sind die, die ich unter Einstellungen/Kanäle/Transponders/ unter Astra19.2 finde. Das sind also die Frequenzen, die für den Transponder konfiguriert sind.

    Wenn ich mir nun beispielsweise auf http://www.lyngsat.com/astra19.html das ZDF anschaue, steht dort:
    11954 H tp 77 sowie 28006 110 120 G.
    Auf welchem Transponder müßte ich das also empfangen und ist dieser in meiner obigen Liste enthalten?

    Ich habe das Image beta 1.0.5. 22.04.2003 - klingt nicht so neu;-)
    Hast du eine Anleitung, wie man das ganze OHNE serielle Schnittstelle, d.h. einfach mit einem Netzwerk-Kabel neu flasht, sonst muß ich mir erst dieses blöde Kabel zusammenlöten....

    Grüße
    Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2004
  8. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Astra aber kein ARD, ZDF, RTL

    Na die Frequenz 1597 MHz gibt es so auf Astra nicht. ;)

    Das ZDF müsstest du z.B. mit den folgenden Parameter beim manuellen Suchlauf finden: 11954 - Horizontale Polarisation - FEC 3/4 - SR 27500.

    Einfach das Image in root.cramfs umbenennen, ins Verzeichnis /tmp der Box kopieren und ein manuelles Update unter Einstellungen => Experten => Software-Update durchführen.

    Du solltest dir aber zur Sicherheit für die Zukunft ein Nullmodem-Kabel zulegen.

    Gruß
    Angel
     
  9. shoehn2

    shoehn2 Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Astra aber kein ARD, ZDF, RTL

    Leider ist noch kein Erfolg in Sicht, aber ich bin ein Stück weiter. Das Update konnte ich noch nicht durchführen, aber ich habe mal versucht, das Problem einzugrenzen:

    1) Wenn ich die obigen Daten (11954Mhz/Ser27500) für ZDF (dummy-ich; hätte ich auch bei http://www.digitalfernsehen.de/tv-sender/index_1706.html nachschauen können) beim manuellen Suchlauf eingebe, habe ich keinen Erfolg. Dabei habe ich mit den verschiedenen Parametern (siehe unten) "herumgespielt", was aber keine Auswirkungen hatte. Interessant ist, daß ich nie einen "Lock" oder "Sync" bekam, was bei anderen Frequenzen der Fall ist (siehe unten)

    2) Wenn ich nun bspw. 11097MHz und die SER auf 22000 für digital+ ändere, bekomme ich sofort einen "Lock" und "Sync". Dabei spielt sogar die Polarität(!) oder der FEC keine Rolle. Selbst wenn ich diese verstelle, finde ich auf diesem Bereich alle Kanäle. Offensichtlich sind die Frequenz (welch Wunder...) und die Bitrate (was eigentlich auch nicht wundert) sehr wichtig, während die anderen eher sekundär zum Empfang sind. Aber auch das Veränderung der Polarität im manuellen Suchlauf löst nicht den lock/sync auf. Noch verhindert es, daß die Kanäle gefunden werden.

    3) Nun versuche ich einen DVB Sender-Bereich, der auf einer anderen Frequenz aber auf gleicher Bitrate sendet: 11509 Mhz / Ser 22000. Funktioniert einwandfrei- lock und sync (SNR=82%, AGC=54%, BER=0)

    4) Nun ändern wie die Frequenz und die Bitrate (der Bereich sendet aber auf Polarität V!): 11739 Mhz/ Ser 27500: Perfekt - lock und sync

    5) Nun ändern wie die Frequenz und die Bitrate: 11720 Mhz/ Ser 27500 aber auch die Polarität in H (Premiere). Weder Lock noch sync!

    6) nächster Versuch: Gleicher Versuch aber mit anderer Frequenz 11758 / 27500: kein Lock oder Sync

    7) nun 11836 H, 27500 (ARD), kein Erfolg.

    Um diese Aussage weiter zu überprüfen, habe ich noch ne Unmenge anderer Frequenzen ausprobiert. Aber ist bestätigt sich tatsächlich die folgende Vermutung

    Die Bitrate ist kein Problem, verschiedene Frequenzen auf V auch nicht, aber alle Frequenzen (die ich probiere), die auf Polarität H ausgestrahlt werden, führen zu keinem Erfolg....Alle auf Polarität V funktionieren.

    Sieht ziemlich nach einem systematischen Fehler aus. Könnte der LNB einen Schaden haben oder was kann dazu führen, wenn die horizontale Ebene nicht zu vernünftigen Signalen führt (SNR 44%, AGC=12%, BER 300-512)?

    Grüße
    Stefan
     
  10. OoZooN

    OoZooN Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    145
    AW: Astra aber kein ARD, ZDF, RTL

    es sieht so aus, als wenn dein lnb einen weg hat. versuch doch mal den anderen ausgang. zun empfang der vertikalen ebene brauchen die meisten lnb's nur versorgungsspannung, d.h. die funzt meistens. das umpolen auf horizontal mit 18volt ist meistens das problem.

    OoZooN
     

Diese Seite empfehlen