1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 2D per Multiswitch

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von DerRaimo, 18. November 2006.

  1. DerRaimo

    DerRaimo Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Nach einem spannenden Nachmittag im Kriechboden unter dem Dach habe ich zwar einige meiner Probleme mit Astra 2D bzw. den FTA/FTV-Programmen gelöst, allerdings gibt es immer noch zwei große Probleme, zu deren Lösung ich eure Hilfe benötige.

    Zuerst ein paar Details zu meiner Anlage:

    1 x Multiswitch Eutra 9x8 QPSTA
    1 x 90er-Schüssel mit Quattro-LNB auf Astra 2D gerichtet, angeschlossen an Satellit A des Multiswitches
    1 X 90er-Schüssel mit Quattro-LNB auf Astra 1 gerichtet, angeschlossen an Satellit B des Multiswitches

    1 x Digibox Panasonic
    1 x normaler Digitalreciever (zum Ausprobieren ein Skymaster 24 DX)

    Ausserdem zum Überprüfen des Satellitensignals ein Spaun 5x4-Multiwitch.

    Problembeschreibung:

    Wenn ich das Quattro-LNB der Astra 2D-Anlage an den 5x4-Switch anschließe, erkennt die Digibox die FTA-Programme ohne Probleme. Dasselbe gilt für den normalen FTA-Reciever.
    Wenn das Quattro-LNB hingegen an den 9x8-Multiswitch an Satellit A anschließe, ist der Digibox kein Signal mehr zu entlocken. Selbst die Einblendung der Zeit, die beim Sendersuchlauf normalerweise angezeigt wird, fehlt bei dieser Konfiguration. Durch manuelles Hinzufügen findet man zwar BBC und andere Programme, aber wenn man diese aufrufen will, kommt wieder "No satellite signal recieved."
    Der simple FTA-Reciever empfängt nach ein paar Änderungen der DiseQ-Einstellungen alle FTA-Programme von BBC und Co. ohne Probleme.

    Nun meine Frage: Kann das Problem am Multiswitch liegen, der die Digibox irgendwie negativ beeinflusst (normalerweise sollte ja selbst ein nicht-DiseQ-fähiger Reciever wie die Digibox ein Signal bekommen, wenn der zu empfangende Satellit am ersten Satanschuss des DiseQ-Multiswitch hängt). Oder ist meine spezielle Digibox wirklich nur mit einem Single-LNB bzw. einem 5x4-Multiswitch zu betreiben?


    Das zweite Problem sind die FTV-Programme. Ich habe eine ca. 2 Jahre alte Freesat-Karte (blau mit gelben Haus), die vor drei Monaten noch ohne Probleme decodiert hat. Nachdem ich jetzt die Anlage umgebaut habe, bekomme ich nur noch die Meldung, dass ich, falls ich Channel 4 und Five
    empfangen will, meine Subscription upgraden muss. Ist die Karte nur deaktiviert und ich muss sie reaktivieren, indem ich die Digibox längere Zeit (also mehrere Stunden bzw. ein bis zwei Tage) auf Channel 4 eingestellt lassen muss, oder hat Sky die Karten mal wieder ausgetauscht, und ich muss eine neue Freesat-Karte besorgen?

    Lange Rede kurzer Sinn, ich hoffe dass ihr ein paar Ratschläge habt und den Thread nicht wegen Überlänge meidet :)

    Danke für jegliche Hilfe!
     
  2. Mantle7

    Mantle7 Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    3.086
    Ort:
    161st & River Ave.
    AW: Astra 2D per Multiswitch

    Zur Freesat Karte:

    Die Dinger sind offensichtlich sehr sensibel wenn man die Box für eine Zeit vom Netz hatte. Laß einfach, genau wie du schon gesagt hast, länger auf einem der Sender laufen, dann sollte es eigentlich wieder gehen.
     

Diese Seite empfehlen