1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 2D in der Ostschweiz

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von RADIO354, 17. April 2008.

  1. RADIO354

    RADIO354 Guest

    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    Weil Ich die Teile schon hier habe probierte Ich den Umbau meiner 88 cm
    Triax Sat- Schüssel auf Multifeedempfang Astra 19.2° und Astra 28.2°
    Wegen der Konstruktion der Multifeedschiene ( Triax Originalteil ) kann
    kein LNB direkt im Brennpunkt installiert werden. Ich habe das Humax LNB
    für Astra 2D 2-3 Grad rechts vom Brennpunkt ( vom Reflektor aus gesehen ).
    Mein Standort ist das Sankt Galler Rheintal ca. 30 Km Flussaufwärts vom
    Bodensee nahe der Stadt Buchs.
    Ich habe beide LNB´s mittels Satfinder eingestellt und dann die Anlage
    zusammengebaut und die Dreambox auf 2 Satelliten umkonfiguriert und
    dann die Astra 2D Position absuchen lassen. Das Resultat ist so das
    beim Transponder 10773 H Störungen Auftreten. Die Anderen laufen alle.
    Ich muß noch erwähnen das der Balkon zwecks wasserablaufs geringfügig
    schräg ist so dass der Balkonständer nicht ganz senkrecht steht.
    Außerdem muß Ich das Signal per Flachbandkabel durch das Fenster führen.
    Dafür ist es aber sehr kurz. Vom Receiver zum LNB etwa 3 Meter.
    Das LNB vom Astra 2D habe Ich auch mit etwas Tilt versehen.
    Das Ganze werde Ich mal einige Zeit beobachten. Auf Astra 19.2° ist
    alles ordnungsgemäß vorhanden.
    MFG Detlef.
    :winken:
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Astra 2D in der Ostschweiz

    Schau mal hier nach und mach Dir dann ein Bild über die erforderliche Schüsselgröße, da Du ja schon fast in der Höhe des Seeendes vom Bodensee bist nahe Österreich, könnte es mit der vorhandenen Antenne eventuell nicht reichen. http://www.astra2d.com/images/Maps/astra2d_footprint3.jpg
    Gruß Grognard
     
  3. KaneDF

    KaneDF Gold Member

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    1.736
  4. RADIO354

    RADIO354 Guest

    AW: Astra 2D in der Ostschweiz

    Guten Abend,

    Vielen Dank für die Links mit den Footprints Ich hatte vorher in Radolfzell
    am Westende des Bodensee gewohnt da ging es mit dieser Antenne ohne
    Probleme, es fehlen hier ja nicht allzuviele Sender und Ich werde villeicht
    nochmal eine Feinkorrektur der Antenne mit eingestelltem Transponder auf
    der 10773 Mhz Horizontal machen. Der Satfinder ist eigentlich zu grob um das
    Signal genau zu erhaschen es wird dann unweigerlich der stärkste Trans-
    ponder erwischt ( Eurobird ). Ich werde dann auf die internen Anzeigen der
    Dreambox ( BER ) zurückgreifen. Die 88 er Schüssel hat ja schon `nen
    kleinen Öffnungswinkel und Ich halte villeicht daneben.
    Vorerst viele Grüsse aus der Ostschweiz.
    Detlef.
    :winken:
     
  5. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    AW: Astra 2D in der Ostschweiz

    Hi,

    ich hab ja ähnliches gerade erst hinter mir (sieh anderen Thread) und kann dir folgende Tipps geben:

    -Mach 28,2 so nah wies geht an den Fokus ran, 19,2 geht auch schielend perfekt selbst bei meiner 80er!

    -die Feinausrichtung auf jeden Fall (wie du ja bereits gesagt hast) nach BER und SNR machen, net mit dem Satfinder

    -Der Tilt macht bei 2D verdammt viel aus, versuch den nochmal zu optimieren

    -versuch evtl. mal ein hochwertigeres LNB wenns sonst net geht

    mfg

    karlmueller
     
  6. RADIO354

    RADIO354 Guest

    AW: Astra 2D in der Ostschweiz

    @ karlmueller und alle Anderen,

    Hallo,

    Ich habe am Freitag Vormittag nochmal an der Antenne probiert. Es gelang
    die Sender auf 10773 Mhz zum laufen zu bringen. Ich habe die Feinjustierung
    der Antenne nach BER Werten gemacht. Das LNB für Astra 2D ist soweit
    möglich im Fokus der Antenne. Leider ist der Empfang Abends schlechter und fällt aus. Bei BBC 1 und 2 ist es ja nicht so schlimm da schaue Ich eine andere Regionalversion. Was wirklich fehlt sind BBC 3 und 4 aber damit werde Ich wohl leben müssen. Heute Vormittag war relativ starker Regen. Alles ausser 10773 Mhz blieb stabil. Möglich wäre noch ein andres LNB es ist momentan ein Humax Single LNB verbaut. Was empfehlen die Experten ?
    Möglich wäre auch noch ein Anderes Kabel zur Fensterdurchführung zu haben. Gibt es da qualitative Unterschiede ? Ich möchte keine grössere
    Antenne nehmen weil es hier zuweilen sehr windig ist ( Föhn aus den Alpen ) . Also villeicht hat Jemand irgendwelche Erfahrungen oder Gedanken,
    in Richtung LNB oder Fensterdurchführungskabel.
    Viele Grüsse Detlef.
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Astra 2D in der Ostschweiz

    [​IMG]
    Mit dieser Multifeedschiene, könntest Du noch etwas herausholen
     
  8. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Astra 2D in der Ostschweiz

    Die Schüsselgrößen der Karte sind völlig übertrieben - nur die ignorante Sturrheit verhindert nachweislich die Einsicht. Die Multiplikation der Kartenwerte mit dem Faktor 0,7 ergibt erst die real erforderlichen Durchmesser.

    Wann hat diese ständige Fehlinformation eines Theoretikers ohne jede praktische Erfahrung in diesem Punkt endlich ein Ende?

    Hier findet sich der neueste Beweis ...
     
  9. RADIO354

    RADIO354 Guest

    AW: Astra 2D in der Ostschweiz

    Guten Abend,

    Ich habe Heute Vormittag nochmals Korrekturen an der Sat- Antenne
    vorgenommen. Es trat eine Verbesserung auf allen Transpondern von
    Astra 2D auf. Die geringste Verbesserung bekam der Transponder 10773
    Mhz Horizontal ab. Es liefen aber alle 2D Programme, Abends verschlechtert
    sich der Empfang speziell auf dem 10773 Mhz Horizontal Transponder.
    Alle Anderen bleiben so gut wie am Vormittag. Die Halterung @ Grognard
    habe Ich mir angesehen. Ginge die auch beim 88 cm Spiegel ?
    In der Beschreibung steht etwas von 85 cm Satspiegel. Das LNB sitzt etwas
    links von Fokus so 1 bis 2 Grad. Ich benötigte ein klein wenig mehr Signal
    aber Ich werde mir die ganze Sache mal überlegen. Villeicht gibt es einen
    Grund weshalb das Signal am Abend nicht zu gebrauchen ist. Jedenfalls
    Läuft das Andere alles einwandfrei mal sehen was bei starkem Regen
    passiert.
    Viele Grüsse. Detlef.
     
  10. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.899
    Ort:
    Göttingen
    AW: Astra 2D in der Ostschweiz

    Ich mache gute Erfahrungen mit einem Dämpfungsregler kurz vor dem Receiver.

    Wenn ich auf 10773 die Signalstärke von 99% auf ca. 65% runterregle, verbessert sich die C/N um 1 dB und die BER geht von <6000 auf ca. 120 zurück.

    Klingt komisch, ist aber wirklich so.

    VIelleicht wird das schwache 2D- Signal von starken 2A-C - und Eurobird-Signalen gestört, und der Dämpfungsregler macht denen den Garaus.

    Gruß anton 551
     

Diese Seite empfehlen