1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 28,2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von spurs, 1. März 2002.

  1. spurs

    spurs Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Deutschland,54411 Hermeskeil
    Anzeige
    Hallo,

    wo befindet sich der Astra 28,2 am Himmel ,
    wenn man sich 19,2er orientiert?
    Vielleicht hat einer von Euch auch Tipps wie ich es am besten anstelle die Schüssel auf 28,2 auszurichten.


    Gruß

    Spurs

    Brauch wohl nicht zu schreiben das ich ein Laie bin.
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Hallole Spurs,

    wenn du hinter der Schüssel stehst, so befindet sich Astra 28,2°Ost auf der linken Seite.
    Das Problem liegt darin, daß auf 28,2°/28,5° Ost keinerlei analoge Abstrahlungen stattfinden. Wären noch analoge Transponder aufgeschaltet, wäre das Ausrichten mit einem analogen Receiver noch relativ einfach.

    Sinnvoll wäre ein analoger Receiver mit Feldstärkeanzeige. Ich würde erst auf Astra 19,2° ausrichten,dann z.B. einen Transponder in High-Band z.B. 11.720 GHz hor. abspeichern(dieser Transponder ist auf Astra 19,2 und auf 28,2 digital aufgeschaltet)und dann die Schüssel langsam nach links drehen, die Höhenverstellung(Elevation) ist bei 28,2°ungefähr um 3°geringer. Bei den meisten Schüsseln gibt es eine Gradeinteilung(bei mir in Saarbrücken sind es bei 19,2° ca 33°, bei 28,2° ca. 30°). Bei MPEG-Transpondern siehst du nur das Grundrauschen, also nichts, du hast aber ein Ausschlag bei der Feldstärkeanzeige.

    Wenn dein Digi-Receiver auch eine Feldstärkeanzeige hat, kannst du die auch nutzen, das Problem ist aber, daß die ziemlich träge sind. Die reagieren mit bis zu 1 Sek. Verspätung, in der Zeit hast man wieder 1° weitergedreht.

    Natürlich kann man es auch mit einem Satfinder probieren, aber das ist meist eine Gedulds-und Piepssache. [​IMG]
    Welche Satelliten man dan findet merkt man erst dann wenn man einen Suchlauf macht. Könnte in deinem Fall auch zuerst der Kopernikus 3 oder der Astra 1 D sein.

    Es gibt aber auch noch Messgeräte, vielleicht kannst du dir eins leihen.

    Aber normalerweise bekommt man das schon hin, ich habs zumindest bis jetzt immer geschafft.
     
  3. kobi87

    kobi87 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Bayern
    mal eine frage:

    wenn ich auf astra 28.° gehe, dann habe ich doch automatisch auch die eurobird28° position auch wenn ich nur ein lnb habe, oder???
     
  4. Wittenberg

    Wittenberg Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Berlin
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von kobi87]mal eine frage:

    wenn ich auf astra 28.° gehe, dann habe ich doch automatisch auch die eurobird28° position auch wenn ich nur ein lnb habe, oder???</strong><hr></blockquote>


    Ja, genau so ist es.....


    Gruß
     
  5. kobi87

    kobi87 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Bayern
    ...und lohnt es sich:)???

    oder laufen da nur sky-programme
     
  6. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.560
    Ort:
    Naumburg/S. 11°48'E
    Hi,

    es laufen jede Menge Werbekanäle, indische Programme, Hunderennen, BBC Parliament, TMC und ein paar Testbilder, sogar Cubavision und Einstein TV.
    Naja ca. 30 freeTV´s
    gruß Tiger02
     
  7. kobi87

    kobi87 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Bayern
    gut...

    ich habe eine 80cm-schuessel und es haengen schon 2twin-lnb's dran...mittig auf hotbird 13° und noch auf astra19°!

    reicht das fuer nen 28° empfang, wenn nur ein single-lnb fuer 28° installiert wird???

    wo muss ich dann mittig stehen bzw. wo kommt das single-lnb fuer28° dann hin????

    danke! kobi
     
  8. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.560
    Ort:
    Naumburg/S. 11°48'E
    Hi Kobi87,

    wie hast Du das jetzt gemeint?? Also mit noch ´nen Lnb an Diene Schüssel und auf 28 Ost schielen lassen geht nicht-Öfnnungswinkel zu groß-

    Wenn du nur ein Lnb verwendest, dann mittig. Oder Du drehst die ganze schüssel und nimmst das Lnb welches jetzt für 13 Ost eingerichtet ist.

    ich habe guten Enpfang mit ´ner steinalten 60er Schüssel, es ist eben ein Astra vergleichbar wie die auf 19 Ost.

    gruß tiger02
     
  9. kobi87

    kobi87 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Bayern
    also brauch ich ne neue schuessel, oder?
     
  10. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Entweder eine neue Schüssel, für Eurobird und Astra 2A und 2B reichen 60 cm, bei Astra 2 D zwischen 60 cm und 1,80 m je nach Standort in Deutschland(je weiter nordwestlicher desto kleiner die Schüssel) oder eine Schiellösung(z.B. 13°,19,2°und 28,2°).Geht einigermaßen erst ab einer Schüsselgröße von 90 cm.

    Ups, noch was vergessen. Du kannst deine Schüssel natürlich auch drehbar machen.

    [ 04. M&auml;rz 2002: Beitrag editiert von: Roli ]</p>
     

Diese Seite empfehlen