1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 28,2 zusätzlich zu 19,2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von KayHawayy, 26. November 2013.

  1. KayHawayy

    KayHawayy Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Juli 2013
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    1.680
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin SAT-technisch völlig unbedarft. In meiner neuen Mietwohnung empfange ich nur den Standard-Astra 19,2 (wohl ein 60cm-Spiegel). Als Englisch-Fan möchte ich BBC etc von 28,2 mit empfangen. Mein Vermieter sagt, das gehe nicht, weil dann das ganze Haus neu verkabelt werden müsste. Stimmt das so? Der Verteiler ist irgendwo auf dem Dachboden, wir sind drei Mietparteien, wobei allein schon in meiner Wohnung vier Sat-Anschlüsse installiert sind, allerdings nur zwei funktionieren.

    Tut mir leid, wenn die Frage banal und für den einen oder anderen zum Augenverdrehen ist, aber ich stehe halt auf dem Schlauch...

    Danke Euch!
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.185
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Astra 28,2 zusätzlich zu 19,2

    Bei dir ist der Empfang des 28 Grad recht einfach möglich (geografisch gesehen), da reicht eine 80cm Antenne sicherlich aus ... also geht das schon einmal (extra bzw. neue Antenne wird dann natürlich benötigt).

    Auch ist es kein Problem einen 2. Satelliten mit in eure SAT-Verteilung einzuspeisen wenn das über ein Quad-LNB bzw. einen Multischalter bisher passiert und nicht über eine spezielle Einkabellösung (wovon nicht auszugehen ist).

    Mit den akt. Daten kann man aber nicht viel mehr sagen .... sieht auch eher so aus als wäre die Einstellung vom Vermieter dein Problem und da kann dir hier keiner helfen.
     
  3. KayHawayy

    KayHawayy Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Juli 2013
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    1.680
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Astra 28,2 zusätzlich zu 19,2

    Hallo satmanager,

    das ist schon mal eine tolle Hilfe von Dir. Vielen Dank!
     
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Astra 28,2 zusätzlich zu 19,2

    Hmm, das sieht nach einer Spar-Satelliten-Installation aus:
    Wenn von vier Sat-Dosen nur zwei funktionieren, ist das wahrscheinlich ein Multischalter, der "gerade so eben" ausreicht, die vier Wohnungen zu versorgen.
    Jede Mietwohnung bekommt nur zwei Abgänge vom Multischalter. Die zwei Kabel von den nicht funktionierenden Dosen enden wahrscheinlich blind am Multischalter, weil da kein Abgang mehr frei ist.

    Es gibt zwei Möglichkeiten, 28,5 hinzuzunehmen.

    1) "Große" Lösung.
    Neuer Multischalter, mit 8 statt 4 Sat-Zf-Ebenen, und möglicherweise auch ausreichenden Abgängen, um alle Antennendosen gleichzeitig zu versorgen.
    Dazu dann vier neue Kabel für die vier Sat-ZF-Ebenen von Astra 28,5 zwischen Multischalter und Schüssel.
    An der Schüssel ein Multifeedhalter und ein Quad-LNB.

    2) "Kleine" Lösung
    Einen 2 auf 1 diseqc Schalter hinter einen der Abgänge hängen, und einen Single LNB per Multifeed Halter an der Schüssel anbringen.
    Dann mit einem einzelnen Kabel den Single LNB an dien anderen Eingang des diseqc-Schalters.
    An den Ausgang dann das Kabel zu der entsprechenden Antennendose, die auch 28,5 bekommen soll.
    Die gleiche Lösung is auch mit einem Twin-LNB und zwei Diseqc-Schaltern für beide Abgänge möglich...

    Nachtragt: Ob eine 60 cm - Schüssel reicht - da bin ich überfragt, also muss ggfs die Schüssel auch noch durch eine größere ersetzt werden...
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.185
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Astra 28,2 zusätzlich zu 19,2

    Hier "könnte" auch ein Quad-LNB arbeiten und eben eine Wohnung mit 2 Versorgungen bedienen und die anderen "ggf." nur mit einer !
    Und schon haben wir 1x könnte und 1x ggf. ! Hilft alles nicht viel weiter :winken:

    Fakt ist hier das NICHTS neu verkabelt werden müsste + das der gewünschte Satellit dort empfangbar ist und somit die Aussage vom Vermieter, der sich nicht bereit erklären möchte an der Anlage wahrscheinlich auch nur einen Euro auszugeben, nicht stimmt und der Wunsch recht einfach umgesetzt werden kann.

    Ansetzen kann man hier aber super super einfach :love:
    Weiße ihn auf die Pflicht zum Blitzschutz hin und sag ihm das dies auf jeden Fall ausgeführt werden MUSS.... bei so einer Anlage (60cm für Mehrteilnehmer-Empfangsanlage - nur 50% der Anschlüsse auch angeschlossen/nutzbar etc. etc. etc. etc.) ist diese Sache dann gar nicht oder AUF JEDEN FALL nicht richtig durchgeführt .... dann muss eh jemand ran, der MUSS dann neu verkabeln egal wie möglich das der Vermieter auch betitelt .....
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...1-satanlage-richtig-erden-47.html#post6236393
    http://www.kleiske.de/vde 0855/vde0855_310108.pdf

    1. 60er Antenne + Multifeedhalterung-Erweitrung für das Vorhaben hier ? Neee, wirklich nicht :love:
    2. Quattro-LNB !
     

Diese Seite empfehlen