1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 28.2 englische Programme?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gibbon2k, 8. April 2004.

  1. gibbon2k

    gibbon2k Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Coburg
    Anzeige
    Hallo,
    habe hier schon einige Beiträge zu diesem Thema gefunden, habe aber doch noch ein paar fragen!

    War gerade beim Fachhändler bezüglich 2-LNB-Anlage ausgerichtet auf Astra 19.2 und Astra 28.2. Der meinte das es seit kurzem nicht mehr möglich ist, das der Footprint von Astra2 (also 28.2 E) nur speziell auf GB ausgerichtet ist und dann die Empfangsstärke an den Rändern stark abnimmt. Wollte fragen ob das so stimmt? Gibt es ausser Astra2 noch andere Möglichkeiten englische Programme wie BBC oder ITV ohne Sky Digital zu empfangen? Wie groß sollte die Schüssel, falls mit 2 LNBs, einer auf 19.2 und der andere auf 28.2 ausgerichtet im Raum Würzburg sein? Kann man Astra 28.2 und Eutelsat 28.5 über einen LNB empfangen?

    Schon im vorraus vielen Dank für eure Antworten!
     
  2. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    Laut dieser Karte sollte dies mit einer 80er gehen. Ich würde eine 100er Schüssel aus 28.2 im Fokus und 19,2 schielend nehmen. Damit sollte der Empfang problemlos möglich sein
     
  3. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    Nö (abgesehen von BBC World und verschlüsselten Soldatensendern). Übrigens ist nur die BBC unverschlüsselt, für ITV brauchst Du ein Sky-Abo oder eine FTV-Karte, die selbst in GB nicht mehr zu bekommen ist.

    edith: Ich vergessen: BBC Prime gibts ja auch noch (lohnt sich aber höchstens, wenn man keine Chance hat Astra 2D zu empfangen)

    <small>[ 08. April 2004, 20:11: Beitrag editiert von: CoolMcCool ]</small>
     
  4. tim.baum

    tim.baum Guest

    Hallo Gibbon,

    habe gelernt (Gruß an Herrn Schaller an dieser Stelle breites_ ) , dass man bei einer solchen Konfiguration Astra2 im Fokus der Antenne nimmt. Astra1 wird dann per Universalmultifeedhalter eingebunden.

    Herstellerbezigene Halter funktionieren nicht, da entweder nur max 6° schielen möglich oder im Falle einer Gibertinischiene oder Kathreinschiene wird der Elevationsunterschied (Astra2 muss um 2,5cm höher stehen als Astra1) nicht ausgeglichen wird.

    Alternativen wären höchstens bei einer Technisat oder Kathrein Schüssel einen Adapter für herkömmliche LNB´s zu verwenden. Da gibt es einen Multifeedadapter, der 10° umfasst und wohl auch unterschiedliche Elevation anpeilen kann (durch höherstecken des Multifeedadapters) vgl. www.satland-shop.de

    Problem: erstens sind die Schüsseln teurer und von Kathrein und Technisat gibt es keine(oder nicht mehr) 100er Schüssel, die du in Coburg benötigst.

    Also benötigst eine 100cm Schüssel.
    100cm werden aber nur für Astra2D inkl. BBC (FreeToAir) und ITV (Skybbox Vorraussetzung) benötigt.
    Den Rest inkl. Eurobird , da reichen wohl auch 85cm einschließlich dem Astra1 schielen.

    Dafür lege ich meine Hand aber nicht ins Feuer, sondern das soll nochmal jemand bestätigen, der auch tatsächlich Sat empfängt breites_ breites_ breites_ breites_ breites_


    Mfg
    Tim
     

Diese Seite empfehlen