1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 2 einstellen!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gerd N, 31. März 2007.

  1. Gerd N

    Gerd N Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Situation:

    Ort: Regensburg
    Schüssel: 100 cm
    billige LNB, 24 Euro, 0.2 dB
    billiger Receiver (40 Euro)

    Ich möchte versuchen Astra 2 direkt einzustellen um BBC zu empfangen und Astra 1 schielend.

    Die Einstellungshilfen des Receivers "Signalstärke" und "Qualität" sind bisher nicht hilfreich. Ausserdem kann man am Receiver Astra 2 [SIZE=-1](28,2° Ost) nicht einstellen.

    Wie kann man da geschickt vorgehen?

    Danke


    [/SIZE]
     
  2. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Astra 2 einstellen!

    Stell auf 19.2° und dreh ein wenig in Richtung Norden.
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.447
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Astra 2 einstellen!

    Nach Norden??:confused:
    Wenn eine Schüssel Astra 28,2 im Fokus und Astra 19,2 schielend anpeilen soll, dann muss der unterschiedliche EL Winkel von 1,69 Grad der beiden Satelliten berücksichtigt werden. Astra2 hat in Regensburg einen EL von 31,66 Grad. Astra2 hat einen AZ von 159,08 und für Astra1 170,65 Grad. Süd liegt bei 180 Grad an und da hat die Sonne ihren Höchststand (morgen in Regensburg um 13Uhr16)

    Um diese Zeit drehst Du die Schüssel für Astra 28,2 um ca. 20 Grad nach Osten.
    Eine volle Schüsseldrehung würde 360 Grad ergeben.

    Eine perfekte Seite für Astra 28,2
    http://www.beitinger.de/sat/astra_2d.html
     
  4. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Astra 2 einstellen!

    Früher mit nur 1 LNB mußte ich immer per Hand drehen. Mein Balkon ist auf der Ostseite (morgens Sonne satt), die Sonne wandert im Laufe des Tages "nach rechts" (hinter der Schüssel stehend) = Süden - gleiche Richtung, in die ich auf 13° Ost drehte.

    Auf 28° Ost drehte ich "nach links" - Richtung Norden.

    [​IMG]

    Die hintere Schüssel (die ich früher immer per Hand drehte, damals noch mit einer 1 LNB) ist auf 5°O/1°W gedreht - sie ist weiter nach Süden als die Multytenne im Vordergrund ausgerichtet.

    Photo größer: http://img54.imageshack.us/my.php?image=dish2fq2.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. März 2007
  5. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: Astra 2 einstellen!

    @Jazzman:
    Von Süden aus nach "links" gedreht ist in Richtung Osten, nicht Norden. Norden ist vom Süden aus von beiden Richtungen genau gleich weit weg.

    Greets
    Zodac
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.447
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Astra 2 einstellen!

    Die Angaben über die Position der Satelliten basieren auf dem Nullmeridian und der liegt bei 00,00,00 Grad in Greenwich an http://de.wikipedia.org/wiki/Nullmeridian

    Ist eine Schüssel beispielsweise auf auf den AZ von 180 Grad gerichtet und man will es sich schwer machen, dann kann man natürlich über West/Nord auf 28,2 Grad Ost mit einem AZ für Regensburg von 159,08 drehen. Da fehlen dann allerdings nur noch ca. 21 Grad an einer Volldrehung.

    Völlig absurde Vorstellung sowas.
    Auf Basis der Angaben über die Satpositionen in Bezug auf dem Nullmeridian, spricht man nicht von vor oder hinter der Schüssel stehend, sondern von Ost oder West. Dann ist es nämlich klar bezeichnet und merdeegal ob man vor oder hinter der Schüssel steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2007
  7. tollhans

    tollhans Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    240
    AW: Astra 2 einstellen!

    Was ist denn hier los? Chaos pur!

    Anstatt Gerd N zu helfen, seinen Receiver auf Astra 28.2E einzustellen, versuchen hier zwei auszuboxen, wer der bessere Navigator ist.

    Ich hab auf der Schule über ein halbes Jahr sphärische Geometrie gelernt, und bilde mir ein, über ein gutes Vorstellungsvermögen zu verfügen. Aber verstanden hab' ich nur den Beitrag von Zodac (weil er so schön kurz ist).

    Aber der Reihe nach.

    Nicht sehr anschaulich, aber zutreffend. Nur hätte Gerd N möglicherweise gerne gewusst, wie viel "ein wenig" in Grad ist.

    Wenn man die Schüssel nur um 13:16h drehen darf, wo muss dann die Katzenpfote vergraben werden, und in welche Richtung muss die Asche einer bei Neumond verstorbenen Jungfrau gestreut werden?

    Balkon, Sonne und Drehungen - hochinteressant, aber irgendwie am Thema vorbei.

    1. Seit Bestehen der Christlichen Seefahrt wird bei Richtungsänderungsangaben vorausgesetzt, dass sie auf dem kürzestmöglichen Weg erfolgen, in diesem Fall also von SSO über O nach N.
    2. Vor und hinter der Schüssel klingt nicht sehr wissenschaftlich, ist aber zur Definition von Richtungen hilfreich, vorausgesetzt, alle sind sich einig, dass sie auf die Schüssel schauen.

    Und nun der Rat an Gerd N:
    Du befolgst den ersten Post von Satman und ersetzt die Worte "ein wenig" durch "um 170,65°-159,08°=11,57°" Dabei unterstelle ich, dass Volterra sich nicht vertan hat.
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.447
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Astra 2 einstellen!

    Sehr witzig....

    Der Sonnenhöchststand um 13Uhr16 sollte nur als Anhaltspunkt dienen.

    Und wer um diese Zeit in der topographischen Nachbarschaft den Höchststand markiert, kann danach zu jeder beliebigen Zeit die ca. 21 Grad für Astra2 nach Ost drehen.
    Aber es geht auch noch (fast) genau.
    http://cgi.stadtklima-stuttgart.de/mirror/sonne.exe
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=87987
    Regensburg:

    Sonnenaufgang um 6Uhr50 bei 82,11 Grad
    Sonnenuntergang um 19Uhr51 bei 277,49 Grad
    AZ Astra2 für Regensburg: 159,08Grad

    Wer die Grundrechenarten beherrscht, kann danach jeden empfangbaren Satelliten zu einer bestimmten Zeit mit Hilfe der Sonne in Bezug auf den horizontalen Winkel finden/markieren.

    Dazu gab es hier mehrere Threads und die Sat-Newbies waren für dieses besonders von den Membern @ Simpelsat und @Grognard propagierte Hilfsmittel sehr dankbar.
    Witzige Kommentare sind deshalb völlig unangebracht und viele Wege führen nach Rom.;)

    Da machste nix dran.
     
  9. tollhans

    tollhans Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    240
    AW: Astra 2 einstellen!

    Na ja. Wenn die Schüssel schon mal auf Astra1 ausgerichtet ist, ist es wohl einfacher, aus dieser Position heraus um 11.57° Richtung Osten zu drehen. (Natürlich nicht mit dem Umweg über West und Nord.)

    Wozu also der Aufwand mit der exakten Ermittlung der Südrichtung?

    Wenn ich einsehen würde, dass dieser Aufwand notwendig ist: wegen der festen Uhrzeit allein hätte ich Katze und Jungfrau nicht bemüht.

    Entweder hab ich eine Blockade, oder Du schießt Dir munter weiter von hinten durch die Brust.

    Allmählich komme ich ins Grübeln.
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.447
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Astra 2 einstellen!

    Letzteres ganz sicher nicht. Das Gegenteil ist der Fall. Das solltest Du aufgrund eines anderen Threads doch wohl erkennen.;)
    Erweitert habe ich versucht darzulegen, dass man nicht die Südrichtung benötigt, sondern dass der AZ von Astra2 zu einer bestimmten Zeit deckungsgleich mit der Sonne ist.

    Nämlich dann, wenn die Sonne horizontal in Regensburg bei 159,08 Grad steht.

    Noch etwas mit dem EL spielen und Astra2 muss grob angepeilt sein. Noch etwas Feinjustierung mit nem Receiver der C/N anzeigen kann, diesen auf Maximalpegel trimmen und alles wird gut.
     

Diese Seite empfehlen