1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 2 (1N) kein/kaum Empfang von FTA-Sendern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Robert L., 14. Oktober 2012.

  1. Robert L.

    Robert L. Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich habe ein Problem mit einigen FTA-Sendern bei Astra2 (28,2°). Kurz mal ein paar Stichpunkte zu meiner neuen Satanlage:

    - Kathrein Cas90 mit Elevationswippe und ASSat-Schiene
    - ALPS Quattro LNB
    - Technisat Technistar S1
    - 9/8er Multischalter von Kathrein
    - Standort: bayerischer Wald, Nähe Deggendorf

    Die Schüssel bzw. die LNB´s habe ich eigentlich so gut es geht mit der SNR-Pegelanzeige vom Receiver ausgerichtet. Bei Astra 1 ist die höchste Pegelanzeige bei 11,3 dB (BR Süd HD). Bei Astra2 liegt sie bei 11,2 dB (Sky Action HD). Des Weiteren habe ich bei Astra 2 viele Sender, die sich nur um 9 dB bewegen. Sind das die hier schwächeren Spotbeamtransponder?

    Insgesamt wurden nur knapp 280 TV-Sender eingelesen. Darunter auch BBC1 und ITV, aber diese können Mangel SNR (0,0) nicht empfangen werden. Auch die angezeigen Frequenzen stimmen nicht mit der Frequenzliste von kingofsat überein.

    Habt ihr einen Tipp wo das Problem liegen könnte? Besten Dank!

    Schönen Gruß
    Robert
     
  2. Robert L.

    Robert L. Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Astra 2 (1N) kein/kaum Empfang von FTA-Sendern

    Hier noch ein paar Screenshots von der Pegelanzeige:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Astra 2 (1N) kein/kaum Empfang von FTA-Sendern

    Das legt die Vermutung nahe, dass es außer dem TechniStar S1+ noch andere Empfangsgeräte gibt. Falls das so ist: Können diese die fehlenden Sender mit korrekten Empfangsparametern (Frequenz / Polarisationsrichtung) empfangen?

    Größere Unterschiede gibt es bei mir auch. Am schwächsten kommen mit einer für Astra 28,2° optimierten Ausrichtung aber einige Transponder von Eutelsat 28,5° rein, speziell der auf 12524 MHz V mit u.a. ein paar Musiksendern.

    Ein Beispiel wäre nicht schlecht.
     
  4. Robert L.

    Robert L. Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Astra 2 (1N) kein/kaum Empfang von FTA-Sendern

    Danke, für die Antwort!

    Das Problem hat sich selbst gelöst. Beim durchzappen der Sender viel mir auf, dass kein einziger funktionierender Sender im Low-Band vorhanden war. Es waren also nur die beiden Kabel vertauscht. Eieiei, und ich sitze so lange auf dem Dach und justiere mir den Wolf...

    BBC und ITV werden nun mit 9,0 bzw. 9,8 dB empfangen. Astra 2 ist dabei recht stark schielend ausgerichtet. Astra 1 auch etwas schielend, aber deutlich näher am Fokus.

    P.S.: Jetzt wurden 460 TV-Sender eingelesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2012
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Astra 2 (1N) kein/kaum Empfang von FTA-Sendern

    Vertauschte Kabel waren der Hintergrund meiner ersten Frage.

    Dann viel Spaß mit den britischen Sendern ;)!
     
  6. Robert L.

    Robert L. Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Astra 2 (1N) kein/kaum Empfang von FTA-Sendern

    Dankeschön! Mal sehen wie lange noch bzw. was 2E in den nächsten Wochen macht.

    Die anderen beiden vorläufigen Receiver zeigen gar nichts an. Die stürzen während der Sendersuche ab, egal ob nur Astra1 oder Astra2 oder beide zusammen. Billigreceiver Marke Comaq SL25 für Scart-Röhrenfernseher gehen wieder zurück an den Händler.
     
  7. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Astra 2 (1N) kein/kaum Empfang von FTA-Sendern

    Sicher, dass es nicht an irgendwelchen Einstellungen liegt?

    Funktioniert bei mir problemlos. (als 3. Receiver)
     
  8. Robert L.

    Robert L. Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Astra 2 (1N) kein/kaum Empfang von FTA-Sendern

    Ich wüsste nicht was ich (noch) ändern könnte. Die Receiver fangen auch ganz normal mit dem Suchlauf an und finden einige Sender. Bei ziemlich der gleichen Stelle hängen sich die Receiver immer auf. Dann kurz schalten sich beide aus und starten wieder neu. Dabei befinden sich dann keine Sender in der Liste.

    Breche ich den Suchlauf vor der Stelle mit dem Freeze ab, speichert er die gefunden Sender ab und ich kann einwandfrei schauen, jedoch eben nicht mit allen verfügbaren Sendern.
     
  9. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2012
  10. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Astra 2 (1N) kein/kaum Empfang von FTA-Sendern

    Robert...ich will dich nicht "für doof" hinstellen.
    Aber wie ich sehe hast du schon die Variante mit Elevations-Wippe.
    i.V. mit der Assat-Schiene sicher ein sehr guter Kompromiss.
    Wie sind die Einstellungen deiner Wippe+Tilt?
    Fein-Tuning ist wichtig für SWR+2E&F.

    Hast du deine Antenne und Multischalter auch brav am Potentialausgleich?
     

Diese Seite empfehlen