1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 19,2 und Atlantic Bird

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Piskus, 15. November 2005.

  1. Piskus

    Piskus Junior Member

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    30
    Anzeige
    Hallo liebe Forumer,
    ich möchte Astra 19,2 (evtl. noch Hotbird) und den Atlantic Bird (glaub 5° West...) mit einer 2-Teilnehmern im Haus empfangen.
    Das mit Astra + Hotbird ist klar. Aber zu was würdet ihr mir raten? Motoranlage? Was ist da zu empfehlen? Hab ich ehrlich nicht so die Lust dazu, weil ich keine Erfahrungen damit habe. Auch wegen der justierung.
    Oder einfach 2 Schüsseln auf die jeweiligen Satelliten ausrichten, Multischalter, falls mal aufgerüstet wird und gut?
    Da wir die großen, freien franz. Sender wie Tf1, france1,2,3... empfangen möchten würde ich auch ganz gern wissen, was für ein Spiegel reichen würden, um optimal empfangen zu können. Wir wohnen in Norddeutschland/Buxtehude (Raum Hamburg). Wo orientiere ich mich da für den Atlantic Bird zu ausrichten? Astra Anlagen sind doch richtung Osten ausgerichtet, oder?
    Mit einer Wavefrontier oder einem langen LNB-Arm für mehrere geht das wohl überhaupt nicht, denke ich.
    Auf was muss ich noch achten? Pro Schüssel ein, bzw. für die Astra/Hotbird 2 LNBs? Ein Multischalter, falls mal erweitert wird, mit 8, bzw. 12 Eingängen?
    Spiegelgröße?
    Wichtig ist, das soll nicht so eine Protz-Anlage werden, womit ich den halben Orbit runterhole. Eine einfache, günstige Lösung mit Astra für die meisten deutschen Sender und den Atlantic Bird, der die meisten bekannten unverschlüsselten franz. Sender hat.

    Für eure Tips, schon jetzt Vielen Dank!:)
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Astra 19,2 und Atlantic Bird

    Wenn Du Dir eine Wavefrontier T90 zu installieren nicht zutraust, nimm zwei 80er Schüsseln. Auf dem Atlantic Bird 3 werden einige französische Programme übertragen, sowohl analog als auch digital. Das kannst Du hier ersehen. Für den Digitalempfang ist die Sache recht einfach: 3x Twin-LNB, verschaltet an je einem Diseqc 4/1-Schalter auf je eine abgehende Empfängerleitung. Das Problem ist, daß damit der Analogempfang noch nicht abgesichert ist. Ursache: einfache Analogreceiver sind in Sachen LNB-Verwaltung und Audio-Deemphase meist minderausgestattet. Du wirst Dich festlegen müssen, ob Du auch analog empfangen willst und ob eine Erweiterung auf mehr als 2 Teilnehmer wirklich in Betracht kommt. Wenn ja, lassen sich alle Eventualitäten durch Auswahl geeigneter Komponenten problemfrei bewerkstelligen, so daß dem TV-Vergnügen nichts im Wege steht.
     
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.847
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Astra 19,2 und Atlantic Bird

    Wenn du den Atlanticbird als "ersten" Satelliten verschaltest, kannst du diesen mit jedem Receiver empfangen, auch wenn der kein DiSEqC beherrscht. Digitalreceiver unterstützen üblicherweise DiSEqC, und dem Receiver ist es eigentlich egal, ob er Astra nun als "Satellit 1" oder "Satellit 3" empfängt.
    Ich persönlich würde (wenn keine optischen Gründe dagegensprechen) eher zwei separate Reflektoren verwenden. Einen Motor kannst du vergessen, wenn unterschiedliche Parteien dranhängen.
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Astra 19,2 und Atlantic Bird

    Das stimmt natürlich, schaltungstechnisch kann man das so lösen. Beim Analogreceiver würde ich zusätzlich darauf achten, daß er einen ZF-Eingang bis 2150 MHz hat, 22 kHz ausgeben kann, sich der Tonträger 5,80 MHz mit der Deemphase J17 auswählen lässt.
     
  5. Piskus

    Piskus Junior Member

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    30
    AW: Astra 19,2 und Atlantic Bird

    vielen dank für eure antworten!
    so richtig verstanden hab zwar einiges,aber noch nichtalles. daher noch mal ein paar mehr infos von mir dazu und kleine "doofe" ;) fragen:
    1. das haus wird nur von uns bewohnt.
    2. die anlage wird komplett neu aufgebaut. vorher hatten wir kabel tv.
    3. daher will ich auch alles digital aufbauen. oder geht das nicht, weil die franz. sender analog ausstrahlen? es reichen mir tf1, france2, und 3. senden die digital? woran erkenne ich auf lyngsat, ob einer digital ausstrahl? oder muss ich dann zum digi-reciever auch noch einen analogen kaufen?
    4. das wichtigste: auf sat-info-page hat mir der rechner ne 130cm durchmesser schüssel ausgespuckt...? ist das wirklich nötig? ihr meint doch, ne 80 reicht, jeweils einmal für astra und einmal für den atlantic bird3, oder etwa doch nicht? da ich es wohl doch lieber mit 2 schüsseln lösen will.
    5. hotbird ist auch nicht mehr so wichtig, falls der multischalter nicht so viele eingänge hat.
    6. wenn eine lösung mit motor doch nicht so schwer ist, worauf müsste ich achten, gibts was auf dem markt, was total einfach zu inst. ist? idiotensicher, z.b.? zumindest sollte es ein wartungsarmer motor sein, damit man nicht jede woche nachjustieren muss... :confused:
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Astra 19,2 und Atlantic Bird

    Der Atlantic Bird ist eigentlich schon ab 60 cm zu empfangen, bei einer Mehr-Teilnehmer-Anlage nimmt man den Durchmesser eine Nummer größer, das sind dann 80cm. TF 1 wird wie auch M6 nur analog ausgestrahlt, das erkennst Du an der angeführten Kennzeichnung "SECAM" (in der Tabelle). Bedeutet im Klartext: damit Du ihn auch in Farbe sehen kannst, muß Dein TV-Gerät Secam als Farbnorm beherrschen. In der Tabelle gelb unterlegt sind die unverschlüsselt ausgestrahlten Digitalprogramme auf 11.591 V. Wenn mehrere Geräte zeitgleich alle gewünschten Satelliten empfangen können sollen, entfällt eine Motorsteuerung. Du musst Dich vor dem Einkauf festlegen, für wieviele Teilnehmer Du wieviele Satelliten verfügbar machen willst.
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Astra 19,2 und Atlantic Bird

    Es gibt genügend Antennen, mit denen es garkein Problem ist die von dir gewünschten Satelliten zu empfangen.
    Hier sogar eine Antenne, die speziell dafür ausgelegt wurde:
    [​IMG]

    Desweiteren diverse Universalspiegel:
    Triax Unique:
    [​IMG]
    Wavefrontier T 55 oder T90:
    [​IMG]
    Maximum T85:
    [​IMG]
    Obtex:
    [​IMG]

    Um nur die bekanntesten zu nennen.

    Einen Motor zu installieren gestaltet sich zwar eher sogar einfacher, als eine Antenne mit mehreren weiter entfernten LNBs genau einzustellen, aber der Bequemlichkeit beim Umschalten wegen ist ein Motor nicht unbedingt nötig.

    Gruß Indymal
     
  8. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Astra 19,2 und Atlantic Bird

    Er will ja auch 2 Teilnehmer anschliessen, da hat sich die Motoridee schon so ziemlich erledigt.
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Astra 19,2 und Atlantic Bird

    Ich habe hier auch eine motorisierte 8 Teilnehmeranlage. Entscheident ist, wer die Teilnehmeranschlüsse nutzt und ob der gleichzeitige Empfang verschiedener Satelliten demnach nötig ist oder nicht.
    Wenn allerdings jemand einen Motor in Erwägung zieht, scheint er sich der Konsequenzen wohl bewusst zu sein, weil die "Nachteile" eigentlich jedem Laien klar sein dürften

    Grundsätzlich gebe ich dir allerdings Recht.

    Gruß Indymal
     
  10. Piskus

    Piskus Junior Member

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    30
    AW: Astra 19,2 und Atlantic Bird

    hallo nochmals danke für eure antworten.
    @indymal:
    also du bist dir sicher, das ich mit jeder von den auf den fotos abgebildeten schüsseln beide satelliten (astra u. atlanticbird3) mit nur einer schüssel empfangen kannempfangen kann? schielen die denn um die ecke? ich meine von 19,2 ost bis 5 west is ziemlich weit! das wäre sonst die alternative zu 2 schüsseln auf dem dach... die triax unique zum beispiel. gibts da praxisbeispiele im netz, oder hier, wie die bestückt und aufgebaut wird für diese 2 sat-positionen?mehr will ich ja nicht.

    @schüsselmann:
    aha, secam! sagt mir so nix, aber ich hab mal was von pal/secam gehört. können das nicht alle "besseren" tv-geräte? gibts momentan welche die beide normen können? ich dachte immer der fernseher ist nur ein wiedergabegerät. die formate und einstellungen macht der reciever und schickt sie zum tv-gerät raus. doch nicht? :confused: wegen der norm aber nur dann auf den fernseher achten, die installation kann digital herkömmlich ausgeführt werden, oder? multischalter mit 9 eingängen, 2 universal, bzw. quad-lnb´s und je eine 80er schüssel für den a-bird und eine für den guten alten astra, gelle? es sei denn, einer präsentiert mir die ultimative, einfachste lösung mit einer schüssel! :eek:
    also insgesamt sollen erstmal 2 teilnehmer an die anlage. später wohl 4. alle bewohner sollen die astra-programme (deutsch) empfangen und auch alle bewohner die atlantic bird programme (französisch).
    motor ist ab jetzt gestorben. wegen ärger-vermeidung.:D
    wenn ich mich, für die aus meiner sicht, einfachere lösung mit 2 spiegeln entscheide, hätten wir doch alles geklärt, oder habt ihr noch einen tip, worauf ich unbedingt achten muss?
    achja, gibts noch im netz ein bild, wo alle satelliten positioniert sind, so eine art schema? von ost nach west? für linksammlungen rund ums sat-thema bin ich immer dankbar!

    grüße

    piskus
     

Diese Seite empfehlen