1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 19.2 und 28.2 und Hotbird?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von warwick1902, 21. April 2016.

  1. warwick1902

    warwick1902 Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich baue derzeit in Niedersachsen bei Hannover mein Häuschen.
    Zunächst dachte ich, die Satellitenanlage wäre der einfach Teil des Bauens, aber da habe ich mich anscheinend getäuscht...
    Bei der Verkabelung habe ich von der Position im Keller, wo der Multischalter sitzt, zu den Antennenpositionen im Dachgeschoss 8 Antennenleitungen gezogen. Dort möchte ich dann 2 Schüsseln (je ca. 90 cm) montieren. Die eine für den Astra 28.2, der ja in Hannover bereits recht schwach daher kommt, die andere am liebsten für Astra 19.2 und Hotbird.

    Geht das so und welche LNBs, welchen Multischalter (28 Teilnehmer) benötige ich? An dem Multischalter sollen dann drei weitere Häuser mitversorgt werden.

    Liebe Grüße
    Christian
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.301
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    123
    Multitschalter mit 28 Ausgängen und 13 Eingängen finde ich nicht.

    Alternativ wäre auch noch eine Kaskaden Strucktur denkbar.
    Vermutlich wird das Preislich nicht viel günstiger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2016
  3. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    335
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das Problem sind hier 8 Antennenleitungen bei 3 Satpositionen a 4 Kabel = 12 Leitungen
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.440
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    90 cm für die UK-Spotbeams scheint mir in Hannover etwas knapp bemessen zu sein. Ich verfolge die Threads dazu nicht mehr durchgängig, aber hier berichtet User Satellite74 aus Hannover von der Überlegung, für 28,2° von 100 cm auf mind. 125 cm zu gehen.

    Für drei Sats wären natürlich 13/x-Multischalter nötig, die weniger oft angeboten werden als 17/x. 13/x gibt es von SPAUN als SMS 13089 NF mit zunächst nur acht Teilnehmerausgängen, aber der Option, die Zahl der Teilnehmer durch nachfolgende Kaskaden zu vergrößern. Der Stromverbrauch ist mit > 20 W (ohne LNBs) Sat aktiv nicht ganz klein. Receivergespeiste Schalter von Jultec hingegen gibt es nicht als 13/x für drei Satelliten, sondern nur für zwei oder vier.

    Es fehlen nicht nur – wie von plueschkater schon geschrieben – Antennenkabel, um mit Standard-LNBs den Empfang von drei Sats möglich zu machen, sondern für erdungspflichtig montierte Antenne außerdem noch ein Potenzialausgleichsleiter.

    Acht Antennenkabel reichten sogar für vier Sats, wenn man voll auf ein teilnehmergesteuertes Einkabelsystem und Versorgung mit Breitband-LNBs setzt.
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.301
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    123
    oops ich sehe gerade es geht im 3 Positionen, dann funktioniert das was ich oben geschrieben habe natürlich nicht.
    Hab nur die 2 Astra gelesen ;)

    Bleibt also nur das Kaskaden System, also sowas
    13 in 12 Multischalter kaskadierbar | Televes
     
  6. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    335
    Punkte für Erfolge:
    93
    Höchstens als 'Pfuschlösung' mit 19,2 (HH/HL/VH/VL) und z.B. 13 (HH/HL) und 28,2 (VH/VL) ;)
     
  7. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.301
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    123
    jo, aber das kann man niemanden empfehlen :D
    Bei mir würde es gehen, da die meisten UK Beams eh im Lowband senden, und die fehlen sowieso ;)
     
  8. warwick1902

    warwick1902 Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Puhh...
    Viele Worte in einer dem deutschen ähnlichen Sprache, die ich nur teilweise verstehe. Scheint ein sehr spezieller Dialekt zu sein ;)

    Der Gedanke wart eigentlich, die eine Schüssel (Astra 19.2, Hotbird) vielleicht mit sowas auszustatten:
    SCHWAIGER SPS 8804
    und die andere (Astra 28.2) mit einem hochwertigen LNB wie den Kathrein UAS 584. Aussage eines Verkäufers war, dass der recht stark wäre und damit die 90er reichen würde.

    Aber das scheint ja ein Irrglaube zu sein, dass das so funktioniert. Dann verzichte ich wohl auf den Hotbird, der war eh nur als kleines Add-on gedacht, wenn es problemlos geht.
     
  9. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wenn du in Hannover wirklich UKTV empfangen willst, solltest du gleich auf 150 cm gehen, und diese Antenne gehört wegen der Windlast nicht aufs Dach, sondern an die Hauswand.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2016
  10. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    335
    Punkte für Erfolge:
    93
    Einfach nachfragen, wenn etwas unklar ist. Da du neu hier bist, können wir nicht deine vorhandenen Kenntnisse einschätzen ;)


    Was du da verlinkt hast, ist ein Monoblock-Quad LNB, das funktioniert nicht mit Multischalter.
    Man kann höchstens ein zweites Quad-LNB für einen weiteren Satelliten über 4 Optionsschalter dazunehmen. Dementsprechend ist das ganze dann für 4 Teilnehmer.
     

Diese Seite empfehlen