1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 19,2 um Astra 23,5 ergänzen...?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Austria2006, 29. März 2008.

  1. Austria2006

    Austria2006 Gold Member

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    1.258
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2 + Alphacrypt Classic
    Technisat MF4-S
    Anzeige
    Hallo!

    Habe zurzeit eine (ich denke ca. 80 - 90 cm große) Hirschmann Sat-Schüssel und dazu einen Quad(oder Quattro?)-LNB (der LNB hat 4 Anschlüsse und die gehen direkt zu den Receivern, d.h. ohne Multischalter u. ähnlichem)!

    Nun hätte ich Interesse an der Möglichkeit, die Anlage um die Sat-Position 23,5° zu ergänzen, jedoch nicht für alle Receiver, sondern nur für meinen Digicorder S2 (viell. bald HD S2), d.h. für 2 (da Twin-Tuner) der 4 Anschlüsse.

    Was ist die günstigste Möglichkeit? Und ich meine wirklich die günstigste, auch wenn die Qualität d. Signals v. 23,5° mies sein sollte (z.B. bei Schlechtwetter)... egal! Die Qualität v. 19,2° soll sich aber nicht verändern!

    Besten Dank für eure Antworten!
     
  2. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Astra 19,2 um Astra 23,5 ergänzen...?

    Vernünftige Lösung:

    2 diseqc-Schalter 2/1 mit Wetterschutzgehäuse ca. 10 Euro
    1 Twin-LNB ALPS ca. 25 Euro
    1 Multifeed-Schiene mit schmalen LNB-Haltern ca. 15 Euro
    ___________
    50 Euro

    Billigste und unvernünftige Lösung:

    2 diseqc-Schalter 2/1 ohne Wetterschutzgehäuse (Wetterschutz selber basteln) ca. 8 Euro
    1 Twin-LNB ca. 15 Euro
    1 Multifeed-Halter ca. 5 Euro
    _____________
    28 Euro
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2008
  3. Austria2006

    Austria2006 Gold Member

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    1.258
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2 + Alphacrypt Classic
    Technisat MF4-S
    AW: Astra 19,2 um Astra 23,5 ergänzen...?

    Besten Dank!

    und gibts dafür auch eine Anleitung, wie man das alles verbaut? Sorry, bin was Sat-Technik betrifft absoluter Laie!

    EDIT:

    Welcher Multifeedhalter ist der richtige:
    http://ecosat.net/index.php?cat=c4_Multifeed.html&XTCsid=0fedde0a9fef0f05c5a4536f9ee7ceea

    LNB und Diseq-Schalter... passen die:
    http://ecosat.net/product_info.php?info=p307_ALPS-Universal-Twin-LNB.html&XTCsid=0fedde0a9fef0f05c5a4536f9ee7ceea
    http://ecosat.net/product_info.php?info=p387_Vantage-Diseqc-2-1-Switch.html&XTCsid=0fedde0a9fef0f05c5a4536f9ee7ceea

    Danke für eure Hilfe!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2008
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Astra 19,2 um Astra 23,5 ergänzen...?

    Hallo Austria2006,
    eine der ersten Adressen im Reich der Öster ist die hier dort bekommst Du auch vernünftige DiseqC-Schalter von Spaun und nicht das billige Asia-Zeugs, schließlich soll doch die Anlage funktionieren. Du nimmst da den SAR 212 F, das Alps Twin-lnb, und eine Multifeedschiene von Gibertini für 3 lnb's, weil die im Gegensatz zu den Festen einstellbar ist, mir ist nämlich keine starre Feedschiene für 4,3° bekannt.
    Gruß Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. März 2008
  5. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Astra 19,2 um Astra 23,5 ergänzen...?

    Die diseqc-Schalter (ich habe mit zahllosen Billig-Schaltern bisher gute Erfahrungen gemacht, in der Tat sind die von Spaun aber vorzuziehen, allerdings auch deutlich teurer) sind dazu da, jeweils 1 Ausgang vom Quad- und 1 Ausgang vom Twin-LNB zusammenzuführen, also jeweils 2 kurze Kabel zum diseqc-switch und ein langes (das bisher an das Quad angeschlossen war) führt vom switch zum Receiver (zwei mal).

    Wenn du auf die Antenne schaust (von vorne auf den Reflektor), dann kommt das Twin-LNB für 23,5 Ost LINKS von dem LNB für 19,2 Ost. Bei einer 80er und wohl auch 90er muß dieses LNB soweit wie möglich an dem 19,2-O-LNB
    anliegen.
     
  6. Austria2006

    Austria2006 Gold Member

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    1.258
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2 + Alphacrypt Classic
    Technisat MF4-S
    AW: Astra 19,2 um Astra 23,5 ergänzen...?

    Besten Dank!! Und noch ne Frage... wenn der LNB so knapp neben den 19,2° ausgerichteten LNB kommt, warum bekomme ich dann nicht auch jetzt die 23,5° Sender rein, wenn ich am Receiver auf 23,5° umstelle, ist dass wirklich so eine "Maßarbeit" die LNBs genau zu platzieren?

    EDIT:

    Eine Frage noch... wenn ich diesen Multifeed-Halter nehme: http://ecosat.net/product_info.php?info=p291_Multifeedhalter-3-fach-Gibertini.html&XTCsid=0fedde0a9fef0f05c5a4536f9ee7ceea und dazu einen Diseqc 4/1 Schalter wie diesen: http://ecosat.net/product_info.php?info=p388_Vantage-Diseqc-4-1-Switch.html&XTCsid=0fedde0a9fef0f05c5a4536f9ee7ceea kann ich dann zusätzlich zu 19,2 und 23,5 auch noch Hotbird 13,0 empfangen? Also auch ohne die Schüssel zu verdrehen usw., d.h. auf 19,2 ausgerichtet und 13° bzw. 23,5° schielend (nennt man so, oder?)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2008
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Astra 19,2 um Astra 23,5 ergänzen...?

    das ist es!
     
  8. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Astra 19,2 um Astra 23,5 ergänzen...?


    Ja, das ist mit einer 80er oder 90er kein Problem.

    Zu beachten wäre aber:

    a) die Multifeedschiene muß an den feedarm deiner Antenne passen.
    Nicht jede Schiene paßt an jeden feedarm.

    b) es könnte sein, daß das LNB für Astra 19,2 O im Halter der Multifeed-
    Schiene etwas anders zum Reflektor schaut als wie jetzt. Am besten vor der Installation mal für einen bestimmten Transponder die Signalqualität notieren, dann die Schiene + LNB für Astra einbauen und wieder die Signalqualität messen. Ist sie jetzt schlechter, versuchen durch Vor- und Zurückschieben des LNBs im Halter eine Verbesserung zu erzielen. Hat die Schiene höhenverstellbare LNB-Halter, mußt du sowieso die optimale Position herausfinden. Aber nicht an der Antenne drehen.
     
  9. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Astra 19,2 um Astra 23,5 ergänzen...?

    Nun, die Satelliten sind 36.000 km weg ... ein winziger Winkel bei uns, aber auf die Entfernung ... rechne es selbst aus :)
     
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.097
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Astra 19,2 um Astra 23,5 ergänzen...?

    Das wird sich Austria2006 hoffentlich nicht antun, zumal der Winkel über dishpointer & Co. leicht festzustellen ist. Aber wenn schon rechnen, dann richtig! Und da muss in unseren Breitengraden von einer Entfernung > 38.000 km ausgegangen werden.
     

Diese Seite empfehlen