1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 19.2 Ost und 2D an Technisat HD S2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von obiwanx, 6. August 2008.

  1. obiwanx

    obiwanx Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo,
    ich stehe als waschechter Laie vor folgendem Problem: Wir haben eine Schüssel für den "normalen" Astra 19.2 auf dem Dach, mit Vierer-LNB, funktionierte bisher tadellos. Eine dieser Leitungen geht bei mir ins Wohnzimmer, wo jetzt ein Technisat HD S2 dran soll. Tut's prinzipiell auch (am 1. Eingang), allerdings mit Lichtblitzen, weißen senkrechten "pixeligen" Streifen und Aussetzern.
    Damit also die 1. Frage: Stimmt mit dem Receiver etwas nicht? Meine alte Digit D-Box von Technisat verarbeitet dieselben Signale einwandfrei...

    Zum Zweiten soll noch eine auf Astra 2D ausgerichtete Schüssel mit Twin-LNB angeschlossen werden (1 Kabel in meinen Receiver, 1 soll später mal in eine andere Wohnung gehen). Der Technisat hat zwar einen zweiten Eingang, aber aus den Schalt-Diagrammen im Handbuch werde ich nicht schlau. Mein Beispiel ist auch nicht dabei. Also das Kabel von der Astra 19.2 Schüssel in den einen und das Kabel vom Astra 2D in den anderen geht auf jeden Fall nicht (ihr dürft ruhig lachen). :winken: Der S2 erkennt immer nur einen Satelliten, wenn ich das Astra 2D-Kabel in den 1. Eingang stecke, findet er da schön viele Programme, aber wenn ich dann das Astra 1-Kabel einstecke, findet er da gar nichts, sondern sagt: "Anlage möglicherweise falsch ausgerichtet. Astra28.2E" Mag er den nicht?

    Damit die 2. Frage: Muss ich da irgendwelche Diseqc-Boxen einbauen? Oder brauche ich einen anderen Receiver, oder besser zwei getrennte?

    Danke und sorry wegen dem Kuddelmuddel.

    Jens
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Astra 19.2 Ost und 2D an Technisat HD S2

    Nomalerweise macht man das mit einem DiSEqC Schalter 2x1.
    In Deinem Fall 2 Stück.
    Leider ist Deine Angabe zum LNB Mangelhaft.
    Handelt es sich um ein Quad oder um ein Quattro LNB.
    Beim Quad einfach die Leitungen von Schüssel 1 und Schüssel 2 zusammen schalten das zwei mal , Für beide Tuner Eingänge.
    Nur hast Du dann keine Reserve fürs andere Zimmer mehr an Deinem Twin.

    In dem Datenblatt was ich gefunden habe steht zwar nur das der Receiver 1.2 kann aber ich nehme an er kann auch 1.1 DiSEqC Befehle .

    Alles unter Vorbehalt da ich den Receiver nicht im Detail kenne.
     
  3. obiwanx

    obiwanx Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    8
    AW: Astra 19.2 Ost und 2D an Technisat HD S2

    Hallo und schon mal danke,
    also von der besagten Schüssel gehen vier Kabel zu vier verschiedenen Receivern, ohne Multischalter. Also müsste es sich um ein Quad-LNB handeln?

    Was mich am meisten wundert, ist, dass die alte Box ein prima Bild anzeigt und der neue S2 nur rumblitzt...

    Grüße,

    Jens.
     
  4. Loewe

    Loewe Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2002
    Beiträge:
    17
    AW: Astra 19.2 Ost und 2D an Technisat HD S2

    Ja, dann wohl ein Quad.

    Habe ebenfalls einen HD S2 mit Astra 1 und Astra 2. Die beiden LNB's über einen Spaun-Diseq-Schalter (4X1, wegen Reserven) zusammengeführt und von dort über ein einziges Kabel mit dem 1. Eingang des Technisat verbunden: klappt wunderbar. Musst nur die beiden Sat's in den Antenneneinstellungen konfigurieren (Diseq an; Astra 1 auf 1. und Astra 2 auf 2.). Der zweite Antennen-Eingang des HD S2 ist eher nicht geeignet, weil m.W. nicht HD-tauglich.

    Probier mal ein anderes LNB, ein neues gutes Quad (ich bin mit Smart sehr zufrieden) kostet ja nicht viel.

    Loewe

    P.S.: Gib mal bitte um Vergleich Deine Werte für die angezeigten Signalqualitäten in dB lt. HD S2 für beide Satelliten an, dazu Standort und Blech-Größe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2008
  5. obiwanx

    obiwanx Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    8
    AW: Astra 19.2 Ost und 2D an Technisat HD S2

    Hallo Loewe,

    danke für die Antwort, das ist schon sehr hilfreich. Du meinst also, der schlechte Empfang von Astra1 könnte am alten LNB liegen? Wie gesagt, mit der alten Box ging's problemlos.

    Also in den Diseqc-Schalter käme dann einmal das Kabel von der Astra1-Schüssel und das Kabel von der Astra2-Schüssel? Die anderen beiden Eingänge blieben unbenutzt?

    Zu den Werten komme ich erst heute Nachmittag, aber schon mal danke. Ich wohne bei Düren (links des Rheins, zwischen Köln und Aachen) und habe eine 85er-Schüssel. Die alte Digit-Box kriegt BBC und ITV schön rein, findet aber sonst fast nichts...

    Grüße,

    Jens.
     
  6. Loewe

    Loewe Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2002
    Beiträge:
    17
    AW: Astra 19.2 Ost und 2D an Technisat HD S2

    Bin auch mehr Laie als Profi und mir nicht sicher, aber irgendwas stimmt ja nicht und viele Komponenten sind nicht in deiner Kette. Vielleicht helfen uns deine dB-Werte weiter. Ich bekomme auf Astra1 bei direkter Ausrichtung durchschnittlich 11,0-11,5 dB (90'er Kathrein-Blech), auf Astra2 - nur schielend - immer noch 9,0 dB für BBC (andere Programme z.T. mehr und z.T. weniger).

    Genau so ist es bei mir: Astra1 in den 1. und Astra1 in den 2. Eingang, die anderen bleiben frei für ev. spätere Erweiterungen. :eek: Die Antennen-Einstellungen am Receiver müssen natürlich identisch sein. Als Schalter habe ich übnrigens den Spaun SAR 411 (?) gewählt, weil er aktuell wieder einen Test gewonnen und wohl auch sonst einen guten Ruf hat. Da lohnt es keinesfalls, 10€ zu sparen...

    Ich bekomme jetzt mehrere Hundert Programme von Astra2, obwohl ich einen viel schlechteren Standort als du habe (Kassel) und auch nur auf Astra2 schiele. Das wird schon! :) Eine separate Schüssel für Astra2 ist zwar einfacher in der Ausrichtung als die schielende Lösung, wäre bei dir aber nicht notwendig.

    Loewe
     
  7. obiwanx

    obiwanx Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    8
    AW: Astra 19.2 Ost und 2D an Technisat HD S2

    Hi Loewe,

    noch mal vielen Dank für den Tipp mit dem Schalter. Du hast natürlich Recht, man soll nicht am falschen Ende sparen.
    Meine Werte sind für den Astra 2 ähnlich (knapp über 9), für Astra 1 im Vergleich zu deinen aber schlechter (nur 9,5+).

    Werd mal weiterbasteln und dann berichten.

    CU,

    Jens.
     
  8. Loewe

    Loewe Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2002
    Beiträge:
    17
    AW: Astra 19.2 Ost und 2D an Technisat HD S2

    Die Werte sind schonmal nicht schlecht, mein Empfang von Astra2 brach kürzlich erst unterhalb von 3,5 oder 3,0 dB zusammen. Spricht tendenziell gegen den Receiver, kannst Du den mal an einem anderen Anschluss testen?

    Die >9 dB für Astra2 resultieren aus direkter Ausrichtung auf Astra2, oder bei schielendem Empfang?

    Loewe
     
  9. Loewe

    Loewe Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2002
    Beiträge:
    17
    AW: Astra 19.2 Ost und 2D an Technisat HD S2

    Ach so, noch was: der TS lässt sich wohl recht leicht übersteuern - liegt der Signalpegel über 100?
     
  10. obiwanx

    obiwanx Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    8
    AW: Astra 19.2 Ost und 2D an Technisat HD S2

    Hi,
    ja, für den Astra 2 habe ich eine eigene Schüssel. Eben lag der Signalpegel für Astra 1 nur bei 70 Prozent, daran wird's wohl nicht liegen. Der Receiver kam mir aber von Anfang an komisch vor, war zwar original verpackt, aber der Umschlag des Handbuchs war abgerissen und die "Technisat"-Karte steckte im Slot. Die Bildfehler traten in beiden Fällen auf, sowohl mit der Astra1- als auch mit der Astra2-Schüssel.

    Cheers,

    Jens.

    PS: Technisat-Hotline (nach ausführlicher Darstellung meinerseits der Konfiguration und der Bildfehler): "Kann ich von hier aus nichts zu sagen, fragen Sie mal Ihren Fachhändler. Blitze - kann ich mir gar nicht vorstellen. Was meinen Sie mit Blitze?" - Auf meine Email bisher gar keine Antwort. Wer hat eigentlich gesagt, Technisat sei der Mercedes unter den Receivern? :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen