1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 19,2 + Hotbird 13,0

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Zockervogel, 17. November 2007.

  1. Zockervogel

    Zockervogel Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    25
    Anzeige
    Hi,

    ich habe seit einem Tag eine 85er Schüssel mit einem single Mono-Block.

    Habe alles angebaut. Laut der Anleitung sollte das rechte "Auge" (wenn man auf die "Augen" schaut" in die runde Halterung rein. (die am Arm befestigt ist)

    Ich habe per Sat-Finder auch die Schüssel ausgerichtet und bei Astra um die 79% Signal. Allerdings findet das Teil keine Astra sondern Hotbird-Programme.

    Bei Hotbird habe ich 35% Signal.

    Irgendwie habe ich die Anlage nicht richtig ausgerichtet, bzw. im Reciever was falsch eingestellt. Vemutlich bin ich mit dem falschen Port auf dem Astra bzw. Hotbird.

    Wäre schön, wenn mir jemand was sagen kann. Welche Angaben werden eventuell noch benötigt um überhaupt was sagen zu können :)

    danke schonmal

    Zockervogel
     
  2. FRANCAIS

    FRANCAIS Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Elsass
    Technisches Equipment:
    DVBT, Satellite astra, hot-bird und AB3, IPTV durch ADSL. Abo canalsat famille+SRG. Receiver : Aston Xena 1700 + Topfield 7700 HD PVR + IPTV Box
    AW: Astra 19,2 + Hotbird 13,0

    Hallo, du must deine schussel in der richtung hotbird stellen. Wenn die schussel richtig setz must du der disceq einschalten auf dem receiver und ihm sagen das du zwei satelliten benutz (astra 19,2° und hotbird 13°) mit eine fixe schussel. Wenn das alles stimmt sollteste du astra und hotbird enfangen mit umgefehr 90%. NB. Fur die schussel richtig stellen kannst du den receiver benutzen oder du stellst sie auf eine analog receiver, und denn wen alles lauft in analog (astra+hotbird) tauscht du den analog receiver mit deinem digital receiver. Ich hoffe das hilft dir weiter.
     
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.101
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Astra 19,2 + Hotbird 13,0

    Bei den Monoblock-LNB ist oftmals EUTELSAT der 1. und ASTRA der 2. Satellit. Das ist für die DiSEqC-Einstellung am Receiver zu beachten.
    Wie FRANCAIS schon sagte ist auch die optimale Ausrichtung wichtig. Nur 35 % auf Hotbird und keine ASTRA-Programme lässt auf eine schlechte Ausrichtung schließen. Also erst mal klären wie die Sat.-Reihenfolge am Receiver eingestellt werden muss und dann korrekt ausrichten
     
  4. Smokey

    Smokey Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Astra 19,2 + Hotbird 13,0

    Ich würde einzeln kaufen. Wieviele Anschlüsse benötigst du (Reserve für Twin Receiver einplanen)?

    Erzähle uns doch mal was du genau vorhast? Kleine Mitwohnung mit Schüssel auf dem Balkon für einen TV oder ein Einfamielienhaus wo du viele Jahre lang Freude mit deiner Sat Anlage haben willst?

    Antenenmast, Kabel, F-Stecker und Antennendosen (nicht zwingend benötigt) Fehlen.

    cu
    usul
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Astra 19,2 + Hotbird 13,0

    Man sollte für den Empfang von Astra und Hotbird am besten eine selbst zusammengestellte Anlage nehmen.
    Mit Multifeedschiene und zwei getrennte LNB.

    Begründung.
    Eine Schüssel ist meist schon vorhanden und ein Receiver auch, so das man nur ein zweites LNB, die Multifeedschiene sowie einen Diseqc Schalter benötigt.
    Kommt billiger als ein Monoblock.
    Von Monoblocks, wie in diesem Link ist abzuraten.
    Geht ein Teil kaputt schmeißt man alles weg, sonst tauscht man nur das defekte Teil aus.
    Außerdem sind Monoblocks schlecht auszurichten, was man hier im Forum oft durch Hilferufe nachlesen kann.
    Und taugen tun die meisten auch nichts.

    Auch hier gilt meine selbstaufgestellte Regel
    Finger weg von Monoblocks und Quad LNB, gibt nur Ärger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2007
  7. Smokey

    Smokey Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Astra 19,2 + Hotbird 13,0

    Also Folgendes ist geplant / ist vorhanden:

    Wohne in einer Mietswohnung mit Zwangs-KAbelanschluss im Schlaf- und Wohnzimmer.

    Ich möchte jetzt im Wohnzimmer zusätzlich DVB-S nutzen.

    Also wollte ich ne mittelgroße Schüssel an meinen Balkon schrauben und eig. nur Astra 19.2° gucken, jetzt habe ich das mit dem Hotbird gesehen und finde dies sehr interessant.
    Mein Budget ist auch nicht unbedingt das Größte und der Receiver sollte Supersoft-fähig sein :)

    MfG
    Smokey
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  9. Smokey

    Smokey Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Astra 19,2 + Hotbird 13,0

    Das hört sich ja sehr interessant an...

    aber prinzipiell würde auch das Set von ebay für den Einstieg reichen oder?
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Astra 19,2 + Hotbird 13,0

    Das ist Deine Entscheidung, die Dir keiner abnehmen kann.
    Die Multytenne ist aber schon was gutes.
     

Diese Seite empfehlen