1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 19,2 bei flaschem Elevationswinkel mit schlechtem Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mega_Senf, 6. Juli 2011.

  1. Mega_Senf

    Mega_Senf Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe jetzt die analoge Satelliten-Anlage meiner Großeltern auf digital umgestellt. Dafür habe ich einen quattro universal LNB gekauft, der an einen 5/4 Multischalter geht. Nun hatten sie aber zwei LNB's dran, einen für Astra 19,2 und einen für Hotbird. Die Anlage ist zu Hotbird ausgerichtet und der Astra LNB sozusagen daneben in einem bestimmten Winkel angebracht.
    Nun habe ich den Hotbird LNB entfernt, da sie ihn eh nicht brauchen, und die Sat-Anlage soll nun nur noch Astra 19,2 empfangen. Dafür habe ich sie neu ausgerichtet, allerdings habe ich nie Empfang auf meinem digitalen Satellitenreceiver, wenn der Elevationswinkel um die 32° beträgt. Erst ab einem Winkel von ca. 38° habe ich Empfang, dann aber nur mit einer Signalstärke von ca. 75 %, was mir zu wenig ist. Ich habe die Anlage natürlich auch schon hin und her gedreht und auch schon einigermaßen an der ausgerichtet, die 1m weiter oben vom Mitbewohner angebracht wurde, doch immer ohne Erfolg.
    Ich habe in ca 7m entfernung Bäume, die ca 4m höher sind als das Dach, auf dem die Satellitenschüssel steht. Kann es sein das dadurch bei meiner Schüssel kein Empfang ist, aber bei der 1m höher gelegenen Empfang ist?
    Und wie stelle ich den Tilt ein? Also an was kann ich mich da orientieren?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen
    Danke schonmal
     
  2. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Astra 19,2 bei flaschem Elevationswinkel mit schlechtem Empfang

    Hallo Mega_Senf,

    der Reihe nach:
    Der Elevationswinkel ist durch die Physik auf etwa 32° (in D) festgelegt. Was du irgendwo abliest, ist ein anderes Kapitel: Steht der Mast schief, helfen die Einkerbungen am Schüsselträger nichts.
    75% Signalstärke ist, je nach Receiveranzeige, nicht schlecht. Wichtig ist, dass die Signalqualität gegen hundert geht.
    Ja, der Baum kann sehr wohl einen Teil der Schüssel abdecken.

    Gruß
    th60
     
  3. Mega_Senf

    Mega_Senf Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Astra 19,2 bei flaschem Elevationswinkel mit schlechtem Empfang

    Vielen Danke erstmal
    ich habe den Winkel im Internet auf 31,55° errechnet.
    Welche Einkerbungen? Ich habe die ca 38° am Schüsselträger abgelesen, aber wenn ich dort ca 32° einstelle ist gar kein Signal.
    Also nur von Gucken würde ich sagen, dass er gerade steht.
    Die Signalqualität beträgt ca 80% aber halt nur, wenn es auf diese 38° eingestellt ist.
    Wie kann aber die Schüssel, welche am selben Mast 1m höher montiert ist nahezu perfekte Empfangsleistungen haben?
    Kannst du mir vlt auch erklären wie ich den LNB auf die -3,5° einstelle?
     
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Astra 19,2 bei flaschem Elevationswinkel mit schlechtem Empfang

    Es gibt vier Freiheitsgrade, an denen man drehen kann

    1. Azimuth (Schüssel rechts/links auf Optimum drehen)
    2. Elevation (Schüssel rauf/runter)
    3. Tilt (Lnb in der Halterung links/rechtsrum drehen - wenn das geht)
    4. Brennpunkt finden (Lnb in der Halterung vor/zurück schieben)

    1 + 2 macht man abwechselnd bis man das Optimum gefunden hat.
    Die Skala für die Elevation und evtl. genutzte Kompasswerte für den Azimuth sind nur Ausgangspunkte für die Justierung. Ein Skalenfehler von 2 ... 4 Grad an der Azimuthskala ist nicht selten!
    Wenn man den Satelliten gefunden hat, sollte man den Kompass weglegen, und die Skala ignorieren - alleine nach Ausschlag des Receivers auf höchste Signalqualität einstellen.
    3 + 4 ist die Kür am Schluss, wenn man 1+2 erledigt hat...
     
  5. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Astra 19,2 bei flaschem Elevationswinkel mit schlechtem Empfang

    Ist das zufällit eine Triax-Hirschmann Antenne ?
    Wenn man bei der den "Schüsselträger" falsch herum montiert stimmen diese Gradeinteilungen absolut nicht. Die hat auf beiden Seiten (an Antennenreflektor festgemachtes Teil) diese Grad-Einteilungen, aber nur auf einer Seite des "Schüsselträgers" die "Kerbe" zum ablesen.

    Steht aber in der Anleitung wie rum das montiert werden muss das alles stimmt !
     
  7. Mega_Senf

    Mega_Senf Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Astra 19,2 bei flaschem Elevationswinkel mit schlechtem Empfang

    Vielen Dank erstmal für die zahlreichen Antworten.
    ihr scheint überlesen zu haben, dass die Schüssel schon angebracht war und ich sie nur von analog zu digital umrüsten wollte und den Satelliten nicht mehr auf Hotbird sondern auf Astra 19,2 umgestellt habe. Bei Hotbird war der Elevationswinkel ca 40°. Kann das stimmen? Wenn ja wäre ja die Einteilung richtig.
    Ich habe im übrigen gar keinen Kompass verwendet, sondern von Anfang an mit dem Receiver eingestellt.
    Ich habe den Tilt jetzt nicht beachtet und auch nich direkt nach dem Brennpunkt gesucht. Kann das vlt die 20% einbringen?
    Aber auch wenn es dann richtig wäre würde sich für mich immernoch die Frage stellen, warum bei 32° überhaupt kein Signal ist.

    Edit: könnte mir vlt noch jemand erklären wie ich den Tilt messe, weil ich weiß ja nich wann ich die 3° erreicht habe.
     
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Astra 19,2 bei flaschem Elevationswinkel mit schlechtem Empfang

    Das stellt man auch auf Maximum ein.
    Also dran drehen, bis es nicht mehr besser wird.
    Bei manchen LNBs (z. B. Alps) ist oben eine Grad-Skala drauf. Ist aber genau so ein Schätzwert für die Voreinstellung, damit man nicht so lange rumsuchen muss.
    Astra 19,2 kommt aber in Deutschland sowieso so rein, daß die Neigung des LNBs aus der Senkrechten absolut minimal ist...

    Wenn man Azimuth und Elevation richtig eingestellt hat, kriegt man mit Tilt und Brennpunkt suchen vielleicht noch ein paar Prozent raus, aber ob das 20 werden glaube ich nicht...
     
  9. Mega_Senf

    Mega_Senf Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Astra 19,2 bei flaschem Elevationswinkel mit schlechtem Empfang

    Gut Danke
    Ist es denn eigentlich überhaupt möglich bei ca. 38° noch Astra 19,2 zu empfangen, oder muss die Halterung schief sein, sodass ich sozusagen falschen Gradangaben habe?
     
  10. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Astra 19,2 bei flaschem Elevationswinkel mit schlechtem Empfang

    Davon gehe ich aus.

    Noch ein Trick für die Feinjustage von Azimuth und Elevation:
    Manchmal verrutscht alles wieder, wenn man die Schrauben voreilig löst.
    Darum erstmal festlassen.
    Um zu probieren, ob man durch Nachjustieren etwas erreichen kann, kann man stattdessen vorsichtig nacheinander von hinten am Rand der Schüssel oben, unten, links und rechts ziehen - gibt es in einer der Richtungen eine Verbesserung der Signalqualitätsanzeige, muss man in diese Richtung nachjustieren.
     

Diese Seite empfehlen