1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 19,2° + 28,2° – 4 Teilnehmer (ggf. 1 LNB als Monoblock)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von stephan333, 2. Mai 2016.

Schlagworte:
  1. stephan333

    stephan333 Neuling

    Registriert seit:
    2. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mich schon intensiv eingelesen, aber bin mir unsicher, ob das, was ich mir ausgesucht habe, wirklich zusammenpasst. Nachfolgend beschreibe ich mein Vorhaben:

    Meine Intention ist es, zwei unterschiedliche Satelliten (Astra 19,2° + Astra 28,2 °) zu empfangen und für 4 Receiver bereitzustellen, wobei jede Partei unabhängig einen de beiden Satelliten schauen kann. Ich wohne übrigens im Empfangsgebiet des englischen Satelliten und hatte meine Monoblock schon darauf ausgerichtet.

    Folgendes ist vorhanden:
    * Sat-Antenne 80 cm
    * ein LNB mit 4 Ausgängen (zeigt auf Astra 19,2° Ost)
    * ein Monoblock (Astra 19,2° Ost + Eutelsat 13° Ost), geeignet für 80 cm Spiegel

    Folgendes möchte ich mir zulegen:
    * zweiten LNB (falls Monoblock ncht kompatibel)
    * SAT-Multischalter 8/4 DiSEqC 2.0 (Amazon)
    * Multifeedhalterung "Schwaiger SAT Universal LNB Multifeedhalterung UHA400" (Amazon)

    Nun hätte ich zum einen gerne gewusst, ob ich mit den ausgesuchten Teilen wirklich zum Ziel komme. Zum anderen hätte ich gern gewusst, ob es möglich ist, meinen Monoblock mit einzubauen, da dieser ja eine eigenen integriertes DiseqC-Schalter besitzt.

    Viele Grüße,
    Stephan

    Anmerkung: Mein Monoblock besitzt nur einen Ausgang und wird wohl deshalb nur für eine Partei ausreichen. Ich werde mir wohl noch ein Quad-LNB zulegen müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2016
  2. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.789
    Zustimmungen:
    3.969
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    @stephan333
    wichtigste Voraussetzung zur Nutzung von Astra2 , gerade für den UK Beam, wäre dein ungefährer Wohnort.

    Damit die Experten dir wirklich sinnvolle Hinweise geben können.
     
  3. stephan333

    stephan333 Neuling

    Registriert seit:
    2. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Ich wohne in der Nähe von Bonn.
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.797
    Zustimmungen:
    5.201
    Punkte für Erfolge:
    273
    Sollte Hotbird auch empfangbar sein?
    Was für ein LNB mit 4 Ausgängen hast du? Quad oder Quattro?
    Die 4 Receiver die angeschlossen werden sollen, sind single Receiver?
     
  5. stephan333

    stephan333 Neuling

    Registriert seit:
    2. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Hotbird ist nicht so wichtig, es reichen die beiden Astras. Da ich die Schüssel nicht angeschlossen habe, weiß ich nicht, ob es Quad oder Quattro ist. Ich weiß nur, dass die 4 Receiver direkt über eigene Kabel angeschlosen sind und keine DiseqC-Weiche dazwischenhängt. Die angeschlossenen Receiver sind wohl Single Receiver: XORO HRS 8560 und SMART MX 04 sind zwei davon.
     
  6. stephan333

    stephan333 Neuling

    Registriert seit:
    2. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Ich glaube ich habe die Lösung. Die von mir vorgeschlagene Verteiler (SAT-Multischalter 8/4 DiSEqC 2.0) ist für Quattro-LNBs. Besser wäre doch eine Lösung mit 4 separaten DiseqC-Veteilern, d.h. jeder Receiver ist über einen eigenen Verteiler an jeweils einen Port der beiden Quads angeschlossen.

    Folgendes würde ich mir dann zulegen:
    * zweiten Quad-LNB
    * 4 DiseqC-Verteiler (z.B. Spaun SAR 212 WSG Sat Antenne Relay für 2x Universal LNB)
    * Multifeedhalterung "Schwaiger SAT Universal LNB Multifeedhalterung UHA400"

    Liege ich da richtig?
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.797
    Zustimmungen:
    5.201
    Punkte für Erfolge:
    273
    Nicht ganz richtig. Diese LNB Multifeehalterung UHA400 ist einfach "zu kurz"(nur bis 6,2° Abstand).
    Das hier würde schon passen.;)
    Multifeederweiterung für LNB Adapter für Kathrein/ Technisat/ Fuba & Hirschmann | EG-SAT Shop
     
  8. stephan333

    stephan333 Neuling

    Registriert seit:
    2. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Vielen Dank! Ich habe gerade nochmal drüber nachgedacht. Vielleicht will ich doch eine Halterung für drei LNBs. Dann könnte ich meinen Monoblock noch auf Hotbird ausrichten und hätte drei (vier) in einer Reihe. Zum Mitschreiben:
    * Zentral: 28,2° Astra 2
    * Daneben 19,2° Astra DE
    * Zum Schluss 13,0° Hotbird

    Ok das ist nebensache, viel wichtigre ist die Frage, wieviel Abstand die LNBs voneinander haben müssen. Astra DE und Astra 2 haben 9° Abstand. Wie wird das berechnet? Muss ich meine Geolocation auch noch in die Berechnung mit einbeziehen?
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.797
    Zustimmungen:
    5.201
    Punkte für Erfolge:
    273
    1. Wenn Astra 2 in Focus, kommt Hotbird eher schwach rein.
    2. Wie möchtest du diese Monoblock da am Multischalter anschliessen?

    Der Abstand "da oben" laut Satellite Finder / Dish Alignment Calculator with Google Maps | DishPointer.com ist schon etwas größer, 11°.
    [​IMG]
    [​IMG]


    Die LNB Abstände kann man nur grob berechnen.
    LNB-Abstände beim Multifeed-Empfang - satellitenempfang.info
     
  10. stephan333

    stephan333 Neuling

    Registriert seit:
    2. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Vielen Dank! das sollte helfen.
     

Diese Seite empfehlen