1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ASTRA 19° / Hotbird 13° - Multifeed mit Quard- und Twin-LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von thorka, 25. August 2003.

  1. thorka

    thorka Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    44
    Anzeige
    Derzeit habe ich eine auf ASTRA ausgereichtete 85er-Schüssel mit einem Quard LNB (mit eingebautem Schalter). Ich möchte nun zusätzlich an zwei der vier Digitalboxen auch den Hotbird empfangen.

    1) Ist folgende Kombination möglich:
    Erweiterung des Quard-LNB mit einer Feed-Halterung und einem Twin-LNB; Verbindung von zwei der vier Ausgänge des Quard-LNB über jeweils einen 2/1-DiSeq-Schalter mit den beiden Ausgängen des Twin-LNB und weiter zu den "ASTRA/Hotbird"-Boxen. Für die anderen beiden "nur-ASTRA"-Boxen ist keine Änderung nötig.

    2) Gibt es bei vorgenannter Konfiguration besondere Anforderungen an den 2/1-DiSeq-Schalter (bzw. an den Quard- / den Twin-LNB oder an die Feed-Halterung) die zu beachten sind? Ich habe im Internet gesehen, dass es 2/1-DiSeq-Schalter für "besondere Anforderungen beim Twin/Qurad-Einsatz" gibt, die aber auch deutlich teurer sind. Was verbirgt sich dahinter oder ist auch ein einfacher Schalter ausreichend?

    3) Wie entscheidend ist der bei LNBs angegebene "db"-Wert? Was ist empfehlenswert?

    4) Ist es korrekt, dass das LNB, welches auf ASTRA ausgerichtet wird, links neben dem "Hotbird-LNB" angebracht wird (Blickrichtung vom Sat zur Schüssel)?

    5) Alternativ wurde mir ein Quard-Monoblock vorgeschlagen. Was ist davon zu halten, mal abgesehen davon, dass es die teuere Lösung - jedoch mit 4 statt nur mit 2 "ASTRA/Hotbird"-Ausgängen - ist.

    Vielen Dank vorab für Eure Hilfe. läc
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    ist korrekt
    Es sollte schon ein ordentlicher Schalter sein, da eine zu geringe Übersprechdämpfung zu erheblichen Störungen führt. Zu empfehlen ist Spaun. Der Multifeedhalter muss zum Spiegel passen.
    Besser ist ein ordentlicher Hersteller.
    ja. Bei Verwendung eines Quad- und eines Twin-LNB´s sollte aber das Quad-LNB zentral angeordnet sein (Grösse und Gewicht).
    Es wäre eine Möglichkeit. Voraussetzung ist aber, dass es zum Spiegel passt (Abstand der LNB´s).
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Vom Quad-Monoblock (überhaupt von Monoblock) würde ich abraten. Erstens kann man den Abstand der LNBs nicht genau justieren, und zweitens hast Du dann Astra als DiSEqC B, müßtest also alle 4 Receiver umstellen.
     

Diese Seite empfehlen