1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra, 12.633, 22.000 ! Ist der kaputt?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von knarf, 27. Mai 2004.

  1. knarf

    knarf Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    88
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5500 PVR
    Humax iCord 500GB
    Anzeige
    Hallo!

    Kann mir einer sagen wo die Programme von Astra 19,2, 12.633 h, 22.000 hin sind. Ist der Transponder kaputt oder mein Receiver. Alle anderen werden gefunden nur der nicht?

    MfG
    Knarf
     
  2. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    der TP ist wie gewohnt da, denke das Problem liegt eher am Gerät.
     
  3. knarf

    knarf Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    88
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5500 PVR
    Humax iCord 500GB
    na gut dann will ich mal weiter probieren? aber was soll das sein, denn alle anderen funzen?

    MfG
    knarf
     
  4. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    Mein geliebtes Bahn-TV erstrahlt in vollem Glanz. Was für einen Receiver haste denn. Vielleicht fehlt nur dieser Transponder in der Liste.
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    breites_ breites_ breites_ breites_ breites_ breites_

    Meine d-Box1 streikte ( ca. 1998 )mal so 8 Monate lang mir auf 12,699 GHz 8 offene MTV's zu zeigen, alle anderen Transponder gingen. ich konnte machen was ich wollte !!
    Dann kam ich auch die Idee den 18 dB Inlineverstärker zu entvernen, und auf einen Schlag waren sie alle da, nur bis auf den deutschen alle codiert, und zuvor waren sie laut Infosat alle offen, aber naja, so schlimm wars wohl net.

    Also wenn sich ein Inlineverstärker in der Leitung befindet mal entvernen, und testen.

    digiface
     
  6. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    Die Frequenz befindet sind im oberen Bereich der ZF.
    Diese Frequenzen fallen als erstes aus, wenn die Anlage nicht mehr richtig funktioniert.

    F-Verbindung prüfen/ erneuern , Schüssel prüfen.

    <small>[ 27. Mai 2004, 15:02: Beitrag editiert von: Tassenboden ]</small>
     
  7. knarf

    knarf Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    88
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5500 PVR
    Humax iCord 500GB
    @ ingomd -&gt; Micronic 1200+MAM 720+
    @ digiface -&gt; Leitung kommt direkt vom Multi
    @ tassenboden -&gt; du meinst die Freq. ist zwischen LNB - Multi und Receiver im el. Nirvana verschwunden?

    Hab manuell und automatischen SL gemacht. Bahn-TV bleibt dunkel!

    MfG
    knarf
     
  8. Roger 2

    Roger 2 Guest

    sowas liegt meist am LNB, einige haben Schwingstellen oder Oberwellen - am besten mal mit einem analogen die Frequenz 12633H anfahren, wenn da Schlangenlinien zu sehen sind, das LNB wechseln oder schauen, ob es nicht eine Schwingung in der gesamten Anlage ist...
     
  9. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    Ja ich meine die ZF (2033 MHz), diese können entweder zu schwach sein ( durch und,oder schlechte Kabelverbindung, schlechte Multischalter, schlechtes LNB, schlechte Schüssel, lange Kabel).

    Oder dieser ZF-Bereich ist auch durch Oberwellen sehr anfällig, wie mein Vorredner schon erwähnt hat.


    So, falls du bei deinen Kabeln nix findest (sämtlich-F-Verbindung sollten sauber sein und fest sitzen), nutze doch mal eine anderen Ausgang am MS. Manchmal hilfs.
    Gegen schwache Signale in der oberen ZF hilft zur Not ein sogenannter Satslope(Entzerrer), aber das ist nur Flickerei und kann unter Umständen auch mal nicht funktionieren.
     
  10. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Langes Kabel mit hoher Dämpfung halte ich auch für eine Wahrscheinliche Ursache. ggf. am Kabelanfang einen Schräglagenentzerrer (Sat-Slope) einbauen. Gute Multischalter haben sowas schon gleich integriert.

    Ich habe auch nach über 30 m Kabel *FETTEN* Pegel bei HarmonyFM (auch auf besagtem Transponder) keine Spur von "Transponder defekt" (irgendwie putzig, wie viele Leute immer gleich denken, das Problem läge bei Astra l&auml;c --- dann schon eher bei den einzelnen Sendern, da ist dann aber meist nur ein mieses Bild der Fehler, behoben wird das üblicherweise am St. Nimmerleinstag, falls man den Sender überhaupt davon überzeugen kann, dass sein Bild analoge Störungen enthält, z.B. bei K1010 (was für ein blöder Sender, aber immerhin wirkt die Moderatoring nicht so widerlich wie die bei TV6) sieht man in den roten Farbflächen feine Wellenlinien. Die werden mit sicherheit irgendwo vor dem MPEG2-Encoder produziert (z.B. durch eine Masseschleife) )
     

Diese Seite empfehlen