1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 1 & 2 im Raum Bremen mit Wavefrontier empfangen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von whn, 2. Januar 2008.

  1. whn

    whn Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    Ich möchte eine Anlage für Astra1 und Astra2 realisieren, die einen PVR Twinreceiver versorgen soll. Eingesetzt werden soll eine WaveFrontier T90 mit zwei geeigneten Twin-LNBs sowie ein Spaun SAR 422 WSG zur Umschaltung. Da die Azimuth-Differenz lediglich 9° (+/- 4,5° gerechnet von der Position des imaginären Satelliten) beträgt, kann ich wohl davon ausgehen, das der nutzbare Antennengewinn bei ca. 40dB liegt, ein Wert, der einer normalen Meterschüssel entspricht.

    Ich würde gerne in Erfahrung bringen, ob der Standort Bremen für den Empfang der BBC Programme in Verbindung mit den oben geschilderten Eckdaten geeignet ist. Eine Aussage über die tatsächlich realisierbare Empfangsleistung inkl. Schlechtwetterreserve wäre ausserordentlich hilfreich, natürlich auch, wenn keine WF T90 zum Einsatz kommt.

    - Gruß, Wilfried
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2008
  2. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Ort:
    unweit Chemnitz
    AW: Astra 1 & 2 im Raum Bremen mit Wavefrontier empfangen

    Hallo Wilfried,

    willkommen im Klub!
    Die T90 ist für Dein Vorhaben geeignet. Dazu kannst Du auch praktische Erfahrungen anderer nutzen: http://www.beitinger.de/sat/astra_2d.html.
    Wenn Du nur 19.2° und 28.2° empfangen willst, entspricht die Anordnung der beiden LNBs auf der T90 einer 90cm Antenne.
    Aber: für nur diese 2 Satelliten würde ich das nicht machen. Hier kannst Du im Extremfall 28.2° in den Fokus nehmen und 19.2° mit 9° Abstand schielen lassen - eine Schlechtwetterreserve für 19.2° wäre vorhanden.

    Andreas
     
  3. whn

    whn Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bremen
    AW: Astra 1 & 2 im Raum Bremen mit Wavefrontier empfangen

    Hallo Andreas,
    vielen Dank für Deine Informationen.
    Du hast natürlich recht, wenn Du auf die Empfangsariante mit dem "schielenden" LNB hinweist.
    Die T90 hingegen bietet eine enorme Flexibilität zu einem sehr angemessenen Preis und es ist bei mir nicht auszuschliessen, dass der eine oder andere Satellit noch hinzukommt, wie zum Beispiel die HD-Transponder auf Sirius5. Auch die in diesem Fall bestehende Azimuthdifferenz von ca. 24° (+/- 12°) sollte die T90 mühelos meistern können.

    - Gruß, Wilfried
     
  4. whn

    whn Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bremen
    AW: Astra 1 & 2 im Raum Bremen mit Wavefrontier empfangen

    Für BBC/ITV Interessenten im Raum Bremen:

    Ein 'fliegender' Testaufbau mit einem 80cm Standardspiegel plus Invacom TWH-031 war schon mal erfolgreich, Astra 28,2 kann stabil mit SS- und SQ-Werten zwischen 75% und 80% empfangen werden und das bei dichter Wolkendecke und Dauerregen. Der LNB sitzt im Zentrum also kein Multifeed.

    Durch Feinjustage können die Werte wohl noch verbessert werden, aber das Gefummel spare ich mir für die Installation der T90 auf zumal ich für diese Aktion dann auch einen Messempfänger zur Verfügung habe.

    - Bye for now, Wilfried
     
  5. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: Astra 1 & 2 im Raum Bremen mit Wavefrontier empfangen

    Im Raum Bremen kannst du BBC und ITV sogar schon mit ner 60cm Schüssel sauber empfangen...

    Greets
    Zodac
     
  6. whn

    whn Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bremen
    AW: Astra 1 & 2 im Raum Bremen mit Wavefrontier empfangen

    Zodiac,
    dass stimmt wohl aber ich fühle mich einfach besser, wenn ich auf größere Reserven zurückgreifen kann. Daher fällt meine Wahl auch auf die T90 und nicht auf die T55.
    Wetterbedingte Signalausfälle sind für mich völlig indiskutabel (von wirklich schwersten Gewittern mal abgesehen), daher empfange zum Beispiel Astra 1 auch mit einer CAS90, die bei den teilweise desolaten Wetterverhältnissen hier oben im Norden auch eine sehr gute Wahl ist.

    - Greets, Wilfried
     
  7. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: Astra 1 & 2 im Raum Bremen mit Wavefrontier empfangen

    Ja natürlich ... ich würde auch immer raten eine etwas größere Schüssel zu nehmen. Mir gings nur darum, dass diese Empfangswerte bei Astra 2 mit der genannten Schüssel völlig normal sind...

    Viel erstaunlicher wären die Werte im Osten der Republik, z.B. in Leipzig oder gar Berlin.

    Greets
    Zodac
     
  8. whn

    whn Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bremen
    AW: Astra 1 & 2 im Raum Bremen mit Wavefrontier empfangen

    Ja, in der Tat, insofern ist mein Standort schon vorteilhaft.

    Den Testaufbau habe ich im Grunde nur installiert um Standardwerte für Astra2 zu erhalten um diese mit den Empfangsergebnissen der T90 vergleichen zu können, da ich mit dem WaveFrontier-Konzept bislang keine Erfahrung habe. Bin schon gespannt auf das Ergebnis.

    - Greets, Wilfried
     
  9. Baldrick

    Baldrick Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    2
    AW: Astra 1 & 2 im Raum Bremen mit Wavefrontier empfangen

    Hallo!

    Der thread ist ja schon älter, wie ist es denn ausgegeangen?

    Gruß

    Marc
     
  10. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Südbayern
    AW: Astra 1 & 2 im Raum Bremen mit Wavefrontier empfangen

    Hallo,

    mit einer 1m Schüssel (um mit einer T90 zu vergleichen) Astra 2A/D im Fokus, Astra 1 auf 19,2 schielend, ist die wirkungsvollste Lösung gegeben; Im Falle Bremen, also standortbedingt, reichten 85 cm (Gib. 85) bestens aus.
    Eine T90 ist dann ideal, wenn weitere Satelliten empfangen werden sollen.
    mfg
     

Diese Seite empfehlen