1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 1+2, Hotbird und Nilesat empfangen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von BVB1909, 20. Mai 2013.

  1. BVB1909

    BVB1909 Neuling

    Registriert seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Einen wunderschönen guten Abend,

    ich hoffe, dass die Experten hier im Forum meine Fragen beantworten können und bedanke mich im Voraus schon mal recht herzlich dafür.

    Momentane Situation:
    Zurzeit ist bei uns eine 85-100 cm Antennenschüssel auf dem Dach installiert und zwei LNBs hängen dran. Einmal für Hotbird 13,0° Ost und einmal für Astra 19,2° Ost.

    Wunsch:
    Ich würde gerne zusätzlich Astra 28,2° Ost sowie Nilesat 7,0° West empfangen und die Frage ist, was ich alles dafür benötige bzw. wie da grundsätzlich die Vorgehensweise ist, um das zu bewerkstelligen.
    Es hängt, wie gesagt, eine Antennenschüssel mit einem Durchmesser von 85-100 cm auf dem Dach. Neulich habe ich mir eine neue zusätzliche Antennenschüssel mit 120 cm Durchmesser zugelegt.

    Ist es nun möglich alle vier Satelliten zeitgleich zu empfangen? Ich würde gerne auf einen Motor verzichten. Mein Wunsch ist es die wahrscheinlich vier benötigten LNBs an einer Satellitenschüssel anzubringen. Doch ich habe Bedenken, dass es funktioniert. Bevor ich jedoch Möglichkeiten ausschließe, lasse ich die Experten sprechen bzw. antworten.

    P.S: Es sei zudem angemerkt, dass ein Verteiler/Switch im Dachboden hängt.

    Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten und viele Grüße aus der Stuttgarter Umgebung.
     
  2. erdal73

    erdal73 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Astra 1+2, Hotbird und Nilesat empfangen

    han dir einen pm geschickt
     
  3. BVB1909

    BVB1909 Neuling

    Registriert seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Astra 1+2, Hotbird und Nilesat empfangen

    Ich würde mich sehr freuen, wenn man meine Fragen beantworten könnte. Vielen Dank im Voraus für die Unterstützung. :)
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.821
    Zustimmungen:
    423
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Astra 1+2, Hotbird und Nilesat empfangen

    Astra2 wird demnächst nur noch via Astra2E empfangen und einige Transponder werden bereits via Astra 2F gesendet.

    Die jetzigen Tp via Astra1N werden demnächst leider nur noch
    über 2F und 2E empfangbar sein.

    Hier findest Du eine Karte in Bezug auf den Empfang von Astra2F:
    Empfang der BBC- und ITV-Programme auf Astra 2D - satellitenempfang.info
    Verfolge auch mal diesen Astra2F Thread:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/dxer-news/309826-astra-2f-437.html#post5922486
    2E sendet meines Wissens noch nicht und soll noch schwieriger empfangbar sein.

    Nilsat 7 Grad West und Astra 28,2E (sollte in Stuttgart zentral angepeilt werden) trennen dann35 Grad.
    Der LNB Abstand zwischen Hotbird und Astra1 beträgt bei ca. 6Grad Unterschied ja nach Wohnort bereits ca. 9cm.
    Da kannst du selbst ermitteln, dass das mit einer normalen 100derter
    Antenne nicht machbar ist.

    Wenn überhaupt, dann dürfte Nilsat nur via Fokus in Stuttgart anpeilbar sein.
    Google
     
  5. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Astra 1+2, Hotbird und Nilesat empfangen

    Kommt beim Nilesat aber auch immer stark drauf an, welche Sender empfangen werden sollen.
    Im Low Band braucht's etwas mehr Blech, im oberen Highband etwas weniger
     
  6. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Astra 1+2, Hotbird und Nilesat empfangen

    Sollte es sich bei dem Spiegel auf dem Dach um einen 100cm (größter Durchmesser !) handeln dann könnte bei zentraler Ausrichtung auf 23.5E noch ausreichend Schlechtwetterreserve für Astra 2F (dem derzeit schwierigsten Kandidaten auf 28.2E) übrig bleiben. Da jedoch demnächst der Start des 2E und zukünftig 2G ansteht kann niemand wissen ob mit dieser Installation durchgehender Empfang auf allen Frequenzen gegeben sein wird. Daher würde ich den Spiegel auf dem Dach so belassen auch wegen der besseren Schlechtwetterreserve auf 13E. Ein separater Spiegel für 28.2E (≥90cm sofern nicht sehr weit östlich von Stuttgart) wäre also anzuraten. In die Zukunft kann niemand sehen daher keine Garantie ob dies auch für 2E/2G reichen wird.


    Zu "Nilesat":

    Hier gibt es mehrere Satelliten:
    a) Nilesat 102 auf 7W, der früher oder später in Rente gehen wird
    b) Nilesat 201 auf 7W
    c) Eutelsat 7 West A auf 7.3W
    d) Eutelsat 8 West A auf 8W

    Im Zielgebiet aller Satelliten ist es kein Problem mit einem kleinen Spiegel alle zu empfangen. Hier jedoch zeigen sich gravierende Unterschiede.

    Beginnen wir beim schwierigsten Kandidaten d) den man de facto vergessen kann. qwer in Rastatt mit einem Kathrein CAS220 (ein sehr hochwertiger 2.20m Spiegel) hat Signalreste einfangen können wie man auf dishworld.de | Ihnen wird der Zutritt zu dieser Seite verwehrt. lesen kann. Aus dem Stuttgarter Raum habe ich noch keinen Bericht gesehen aber auch mit 3m bezweifle ich dass man hier glücklich werden kann.

    Beim Kandidat c) muss man differenzieren wie Eheimz schon sagte. Vom 12GHz Bereich hatte ich hier schon an meinem 1m Spiegel mehrere Frequenzen einfangen können, alles unter 11.7GHz jedoch erfordert wesentlich mehr Empfangsfläche. Zwar kam die eine oder andere an kalten Wintertagen für einige Stunden an aber für stabilen 24h Empfang fehlt viel. Daher kann man auch mit 1.20m nicht viel erwarten. Vollempfang dürfte schon mindestens 1.80m erfordern.

    Kandidat b) ist ein harter Brocken. qwer aus Rastatt (was südlicher als Stuttgart liegt) hat nie Vollempfang aller Frequenzen, kommt dem aber ziemlich nahe wenn auch das Signal sehr grenzwertig und zeitabhängig ist. Und mit 1.20m auch nur eine 201er Frequenz hier einzufangen wäre sensationell da unwahrscheinlich. Ich befürchte hier macht das unter 3m keinen Sinn.

    Kandidat a) sollte mit 1.20m gehen, wenn auch die Horizontalen etwas schwächeln.

    Zusammengefasst bedeutet das, die Position 7W/7.3W kann hier nur mit einem separaten Spiegel eigefangen werden und dann muss man sich im Klaren sein dass mit 1.20m nicht besonders viel ankommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2013
  7. afccheesy

    afccheesy Silber Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LG 60"
    Vu+ Solo2, Vu+ Duo2
    NC+
    AW: Astra 1+2, Hotbird und Nilesat empfangen

    Hallo Leute, grab das mal aus...

    Wegen AJS herrscht z.Zt. überall Panik, die auch mich überfallen hat - bislang habe ich AJS über Hotbird empfangenn, kann ich ja jetzt wohl knicken.
    Meine Frage: ich wohne in der Nähe von Wien und besitze das "gefährliche Halbwissen" über Satanlagen, d.h. ich habe mir eine 100cm Gibertini mit 13 und 19,2 Grad selbst hinaufgebastelt (EFH mit 1000 km freier Sicht), aber bei Nilsat hab´ich z.Zt. keinen Plan - kann ich den STABIL und 24/7 in Wien/Umgebung empfangen (habe sogar noch eine 85 cm im Keller herumliegen) und wenn ja, wieviel Blech sollte es denn sein?

    Danke, Cheesy
     
  8. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.656
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Astra 1+2, Hotbird und Nilesat empfangen

    Für Al Jazeera Sport HD auf 7° West brauchst du ca. 150 cm. Evtl. könnte es auch mit 120 cm klappen, aber damit hast du wahrscheinlich keinerlei Schlechtwetterreserve.
     
  9. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Astra 1+2, Hotbird und Nilesat empfangen

    Falls es mit dem Sat-Empfang nicht klappt, wäre eventuell eine IPTV Box eine Alternative für arab. Programme / NILESAT?

    Wenn man googelt, findet man einige, z.B. Global IP, Zaap TV (ZAAPTV HD409N), Recepteur TR8500 (TRAUM 8500), ATN 3000, Redline 3000, ...

    Welches Gerät/Abo zu empfehlen ist, weiß ich nicht.
    Kosten halt alle Gebühren fürs Jahres-Abo.
     

Diese Seite empfehlen