1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Aspe" auf ZDF

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von r64, 31. Juli 2009.

  1. r64

    r64 Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Beim ZDF kommen ja zurzeit die Uralt-Folgen (2004) von Aspe.

    Das ist eine Belgische Polizei-Serie, die von einem sehr eigensinnigen und manchmal arroganten Ermittler handelt. Man könnte sagen: die Figur ist ein Kotzbrocken, und aufgrund ihrer Ecken und Kanten und der guten Spürnase trotzdem sehr sympathisch!

    Das sollte man unbedingt mal gesehen haben! Aber das nur Am Rand...

    Nun kenne ich die Serie im Original (Niederländisch) und war gespannt, ob die als OmU oder Mehrkanalton ausgestrahlt wird. Der Fernsehzeitung war das nicht eindeutig zu entnehmen, zudem die erste Folge da als "Aspe - Mord in Brügge" angekündigt wurde, also die typisch deutsche Unsitte, alles mit einem zusätzlichen Untertitel zu versehen, damits "toller" klingt.

    Aber ich war total enttäuscht und überrascht: Das ganze wurde synchronisiert, und wie ich finde nicht mal besonders gut! Der Charakter und Charme ist total verloren gegangen!

    Da sind Personen bei, die in der deutschen Version so unrealistisch sprechen wie abgelesen und Wörter verwenden die kein Ausländer sagen würde. Die 2. (oder 3.) Folge habe ich mir auch noch angeschaut, aber das war auch nicht viel besser. Natürlich auf Satellit keine Möglichkeit, auf die niederländische Tonspur zu wechseln.

    Abgesehen davon dass dadurch viel Authenzität und Spannung verloren geht verstehe ich überhaupt nicht, warum man eine so melodische Sprache die von nicht mal 7 Mio. Menschen weltweit gesprochen wird, statt mit Untertiteln zu versehen einfach entfernt!

    Eine Rechtefrage kann das doch nicht sein, da es von Aspe keine Engl. Version gibt.

    Daher mal die Frage: Was soll das??
    Und an die Analog / Kabel Zuschauer: Gibt es bei euch die Möglichkeit, auf eine Originaltonspur zu wechseln??

    So wie das auf digitalem Sat. ausgestrahtl wird kann man die Serie echt in die Tonne treten. Eine Schande ist das!
     
  2. SaVita

    SaVita Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: "Aspe" auf ZDF

    belgische serie ohne kinder?
     
  3. r64

    r64 Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Aspe" auf ZDF

    Jaja, genau, die Belgier sind alle Pädofil und die Polen klauen unsere Autos.

    Ein hoch auf die Vorurteile :rolleyes:
     
  4. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: "Aspe" auf ZDF

    Warum sollten sie denn gerade hier den Originalton ausstrahlen, wo es doch sonst schon so gut wie nie passiert (und nein, das Restprogramm besteht auch nicht nur aus englischsprachigem Originalmaterial)?
     
  5. r64

    r64 Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Aspe" auf ZDF

    eben weil sonst IMMER mit der Rechtefrage argumentiert wird. Sprich: Fragt man beim Sender nach heißt es, dass man ja europaweit frei zu empfangen ist (warum weiß auch keiner!!) und daher keine US-Serien / Filme usw. im 2K oder OMU ausstrahlen darf.

    Aber dieses vorgeschobene Argument greift gerade HIER nicht ! Weil die Sprache nur von einer Handvoll Menschen weltweit gesprochen wird. Das selbe bei den ganzen Skandinavischen Krimiserien wie "Kripo Göteborg", "Wallander", "Der Wolf" oder "Haakan NEsser". Warum kann man das nicht Omu zeigen??? Die Schweden haben doch gar kein Astra sondern Sirius und Thor.

    Ebenso sind bei Arte oder 3sat (neulich sogar bei der ARD) nachts manchmal mexikanische oder spanische Filme zu sehen die OmU ausgestrahlt werden. Da störts anscheinend niemand, dass ganz Spanien, Andorra und die Kanarischen-Inseln mitkucken.
     
  6. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: "Aspe" auf ZDF

    arte wird aber auch von den Franzosen mitfinanziert...

    Original Ton ist einfach teurer und da es die meisten Deutschen eh nicht interessiert, ist die Aufwendung dafür sicherlich nicht wirklich zu rechtfertigen... Außerdem müssen die Rechteinhaber auch mitspielen... Und wenn er mitspielt dann gibt es auch O-Ton...

    Niederländisch wird übrigens von etwa 26 Millionen Menschen gesprochen...
     
  7. r64

    r64 Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Aspe" auf ZDF

    Es sind genau 6.4 Millionen Menschen --> Belgisches Niederländisch ? Wikipedia

    Schon mal einen Niederländer getroffen der sich Flämische Serien reinzieht?? Diesbezüglich könnte ein Blick ins BVN Forum lohnen, wo sich die Niederländer über das Belgische Niederländisch aus******, das sie angeblich nicht verstehen.
    Die Sprachen sind so verschieden wie Schwyzerdeutsch und Hamburger Platt !
    Beide Nationen verwenden zum teil ganz andere Wörter!

    Wieso soll OMU kostenaufwändig sein? Synchronisiert wird sowieso, die Originaltonspur lässt man sich aus Brüssel mitschicken. Wo ist das Problem? Rechtefrage hin oder her...
     
  8. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: "Aspe" auf ZDF

    Weil der Rechteinhaber mehr Geld will, wenn der Sender den O-Ton mit ausstrahlt... Egal ob verschlüsselt, FTA oder nur im Kabel...

    Ich hab auch nichts von kostenaufwändig geschrieben, sondern von "teurer"...
     
  9. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: "Aspe" auf ZDF

    Eben. Dort ist es "dasselbe". Deswegen habe ich nicht verstanden, warum hier ein Einzelbeispiel 'rausgegriffen und das dann noch mit der "Melodiösität einer Sprache" zu untermauern versucht wird.
     
  10. r64

    r64 Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Aspe" auf ZDF

    Wurde die Sendung wieder abgesetzt?? Hab gerade mal nachgeschaut - weder auf ZDF noch in meiner TV Zeitung ist die für nächste Woche verzeichnet!

    dabei liefen doch gerade mal 3 oder 4 Folgen
     

Diese Seite empfehlen