1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Artikel von der Zeitschrift c't

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von lagpot, 16. November 2003.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Sehr Interessant bitte hier lesen Seite 1 und hier Seite 2
    Die links sind down
    mfg
    lagpot

    <small>[ 17. November 2003, 23:19: Beitrag editiert von: lagpot ]</small>
     
  2. digitalreceiver24

    digitalreceiver24 Platin Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    Saarbrücken
    Hammer, vorallem die Ausführungen über CSA sollten zu denken geben. Auf jeden Fall ein sehr guter Bericht der C´t.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Premiere hat wieder nichts besseres zutun,
    als mit staatlichen Organen zu drohen.(Seite1)
    Ist schon ein Hammer-ich glaube die hassen ihre 1er Box.
     
  4. Fon

    Fon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Solingen
    Aber wie auch schon in der CT richtig vermutet, wird momentan wohl keiner den Aufwand für einen Key Server betreiben, alleine schon weil man ja rausbekommen kann wer das gemacht hat. Mag zwar in einem internen Heimnetzwerk klappen, aber ob sich dieser Aufwand lohnt?
     
  5. Mr. Moose

    Mr. Moose Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    Mannheim
    Ich finde diese ewige "Hoffentlich gibt es einen Weg, Premiere zu empfangen und nichts dafür bezahlen müssen"-Mentalität einfach nur grässlich.

    Klar, jeder will Geld sparen, aber diese unverschämte und unverblümte Mentalität hängt mir so zum Hals raus. Vielleicht bin ich zu ehrlich und zu sozial eingestellt.

    Ich finde es auf jeden Fall eine unglaubliche Eigenart, dass es jeder für sich herausnimmt, über die COmputertechnologie Sicherheitssysteme zu knacken und so für Ungerechtigkeiten zu sorgen. Das mein ich jetzt nicht nur für Premiere-Knacker (und die zeitschriften, die das offiziell sogar noch "bewerben"), sondern dies gilt auch für alle Raubkopierer, die CDs und Videos verfielfältigen. Was ist nur mit dieser Welt los, dass keiner mehr bereit ist, für etwas zu zahlen, was er möchte? Genauso missachte ich diese Film-Runterladerei aus dem Internet von Filmen, die noch nicht mal im Kino angelaufen sind. Was ist denn daran so geil? Ist es das Abenteuer, dass es "in" ist, sich illegal Filme runterzuladen? Wollen die wenigsten heute noch Geld bezahlen? Ich jedenfalls zweifle an der Ehrlichkeit der Gesellschaft. Einfach nur schrecklich.

    So und jetzt könnt ihr mich von mir aus beschießen und als Idioten abstempeln, ich finde diese Sachen einfach nur als unfair und menschlich enttäuschend.
     
  6. Bernie29

    Bernie29 Gold Member

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    ?
    @Cocoon
    Du sprichst mir aus der Seele. Dem habe ich nichts hinzuzufügen.
     
  7. *scirocco

    *scirocco HAL 2015 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.058
    Ort:
    Hagen
    Hi.
    Man sollte sich auch fragen, warum es so ausgeufert ist.
    Aktuelle CD's kosten um die 15-18 Euro (wenn sie nicht gerade im Angebot sind) und für einen Kinobesuch legt man mal eben, mit 'ner Tüte Popcorn plus Getränk, ca. 15 Euro auf den Tisch des Hauses.
    Schüler und Kiddies schauen da einigermaßen dumm aus der Wäsche, weil nicht bezahlbar..

    Ich will die "Runterladerei" nicht rechtfertigen, aber solange nicht ein Umdenken in der Film- und Musikindustrie stattfindet und die Preise merkbar gesenkt werden, werden sie wohl weiter mit diesem Problem leben müssen.

    Gruß scirocco

    <small>[ 16. November 2003, 11:33: Beitrag editiert von: *scirocco ]</small>
     
  8. davidnutella

    davidnutella Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2002
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Dortmund
    Ich seh das genauso. Hab mir gestern auch mal c't tv im Hessen-Fernsehen angeguckt, und der "Aufmacher" war "Hallo, Premiere ist geknackt *grins*"... Mehr Infos gabs natürlich nicht, aber allein schon wieder diese Art von Hetze der Öffentlich-Rechtlichen kotzt mich an. Die sind doch auch "Pay"-TV... Ich versteh auch nicht so ganz, was die davon haben. Aber anscheinend geilen die sich daran auf... entt&aum
     
  9. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Rein theoretisch: Wer sagt das ein "Geldsystem" auf immer und ewig bestand haben muss?

    Man glaubt es kaum manche Filme kommen sogar gar nicht ins Kino. Es ist auf alle Fälle das Problem der Industrie:
    a) die Filme können praktisch nur aus den eigenen Reihen verbreitet werden
    b) warum nicht weltweit einheitliche Starttermine, notfalls auch ohne Synchro.

    Die Gesellschaft vollzieht eigentlich nur das nach was Politiker und Wirtschaftslenker vorleben, nämlich sich selbst bedienen. Sprich warum soll der dürfen und ich nicht.
     
  10. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Das beruht auf Gegenseitigkeit Kofler hetzt auch gegen die ÖRs , interessanterweise aber nicht gegen den ORF.
     

Diese Seite empfehlen