1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Artikel in der Computerbild - Missbrauchen Unternehmen Diskussionsforen im Internet?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von octavius, 27. März 2011.

  1. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Liebe Community,

    Guido SAT schrieb am Sonntag gleich in mehreren Threads:
    Lieber Guido,

    vielen Dank für Deinen Hinweis. Ich werde mir die neue Computerbild dann morgen kaufen. Ein gutes Beispiel für Deine Vermutungen ist der User Rufux. Besonders auffällig war, dass er von einem auf den anderen Tag "verschwunden" ist - und zwar zufällig zu dem Zeitpunkt, wo durchsickerte, dass die HD+ -Sender wegen Erfolglosigkeit einer eigenständigen HD+ -Plattform künftig von Sky Deutschland auf Original Sky Smart Cards freigeschaltet werden. [​IMG]

    Das erweckt schon den Eindruck, dass Rufux ein bezahlter Schreiberling war. [​IMG]

    Auch was Mischobo anbetrifft, vermuten viele von uns, dass er in irgend einer Geschäftsbeziehung zu Unitymedia steckt.

    Mischobo und Rufux sind aber Einzelfälle.

    Du, lieber Guido, hättest Dir deutlich mehr Freunde in unserem schönen Forum gemacht, wenn Du Ross und Reiter genannt hättest und wenn Du klipp und klar geschrieben hättest, was das Problem an Deiner Satelliten-Antenne gewesen war.

    Das hast Du leider nicht getan. Jeder von uns macht Fehler, und selbst wenn es was Bļödes gewesen war, hättest Du ja wie ein Mann zu Deinen Fehlern stehen können ...

    [​IMG]

    Statt dessen hast Du lieber einen auf Geheimniskrämerei gemacht - und Dir damit viele Sympathien verscherzt.

    Jetzt bist Du gesperrt. Warum wohl? Das war nun wirklich nicht nötig.

    Wenn Du zeigen willst, dass Du ernsthaft in dieser Gemeinschaft anerkannt werden willst, dann musst Du uns zunächst mal reinen Wein einschenken und uns erklären, was denn nun an Deiner Antenne kaputt war.

    Sagst Du uns die Wahrheit, geben wir Dir gerne eine zweite Chance. Ich bin auch kein Freund von Satmanager, der sich oft im Ton vergreift. Aber Satmanager ist nicht gesperrt worden, sondern Du.

    Folglich hält man Dich für einen Foren-Troll. Wenn Du vom Image eines Trolls weg willst, musst Du ernsthafte Beiträge schreiben. Der erste ernsthafte Beitrag von Dir wäre, dass Du uns wahrheitsgemäss berichtest, was mit Deiner Antenne los war.

    Tust Du das nicht, halten wir Dich (weiterhin) für einen Foren-Troll.

    Foren-Trolle sind aus den unterschiedlichsten Gründen unterwegs. Nur die wenigsten werden dafür bezahlt.

    Zum Thema, das Du eröffnet hast:

    Viele Power-User in diesem Forum sind in der glücklichen Lage, hauptberuflich etwas machen zu dürfen, was ihren Neigungen entsprecht.

    Es wäre nun völlig falsch und abwegig zu behaupten, Leute wie ich wären im Auftrag meines Arbeitgebers in diesem Forum unterwegs.

    Das stimmt einfach nicht. Ich bin in diesem Forum als Privatperson unterwegs, weil digitales Fernsehen mein Hobby ist.

    Mein Arbeitgeber erwartet von mir, dass ich auch in der Freizeit seine Interessen berücksichtige und nichts tue, was seinem Ansehen in der Öffentlichkeit schadet.

    Im Klartext erwartet mein Arbeitgeber, dass ich gewisse Dinge unterlasse ...

    bzw. dass ich mich zurückhalte.

    Das ist aber auch alles. Ich bin eine Privatperson, wir haben in Deutschland freie Meinungsäusserung, und ich kann hier (weitgehend) schreiben, was ich will.

    Ich schreibe definitiv nicht für meinen Arbeitgeber, sondern alles, was ich schreibe, ist meine Meinung, und da stehe ich auch zu.

    Es gibt Dinge, die mein Arbeitgeber tut und die ich nicht gut finde. Über diese Dinge werde ich in diesem Forum nicht berichten. Das ist eine Art freiwillige Selbstzensur, und das ist für mich in Ordnung.

    Dass ich manchmal über die Produkte einer anderen Firma, die am Markt operiert und bei der ich nicht arbeite, in einer sehr provokanten Art herziehe, ist mein persönliches Privatvergnügen. Ich gehe davon aus, dass mein Arbeitgeber sich überhaupt nicht damit beschäftigt, was ich während meiner Freizeit hier in diesem Forum zum Besten gebe. Das ist meine Angelegenheit.

    Und sollte doch jemand, der bei meiner Firma beschäftigt ist, hier mitlesen, wird er sicherlich keinen Grund haben, sich über meine Berichterstattung zu Technik-affinen Themen zu beschweren. Aber das mache ich freiwillig und ganz ohne Zwang.

    [​IMG]
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.170
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Artikel in der Computerbild - Missbrauchen Unternehmen Diskussionsforen im Intern

    Es gibt ganze Agenturen die Schreiberlinge für Beiträge bezahlen,bzw. anmieten das ist auch nach den letzten Spiegelbericht nichts neues.

    Die hier im Forum anwesenden Rufux & Co haben aber ihren Werbepartner HD+ mit ihrer Schreibweise keinen Gefallen getan:D
    eher sorgten sie noch dafür das HD+ seinen Ruf verschlechterte. Zumindest mein Eindruck.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2011
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.759
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Artikel in der Computerbild - Missbrauchen Unternehmen Diskussionsforen im Intern

    Ist Guido SAT ein Schreiberling für Computerbild?
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.777
    Zustimmungen:
    5.264
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Artikel in der Computerbild - Missbrauchen Unternehmen Diskussionsforen im Intern

    Guido Sat hat sich neu angemeldet um in kurzer Zeit in ich glaube 18-Unterforen, die alle Fachbezogen sind(!), des Forum seine Mission artfremd zu mißbrauchen.
    Es ging auch nicht um den Transport seiner Gedanken sondern um einen Spamhalter der später zum Einsatz gekommen wäre. Deshalb habe ich ihn gesperrt und BigPapa hat aufgeräumt. Folgerichtig.

    Warum man das hier diskutieren muß? Keine Ahnung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2011
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    2.637
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Artikel in der Computerbild - Missbrauchen Unternehmen Diskussionsforen im Intern

    Sie hatten ja auch keine leichte Aufgabe, denn wie willst du argumentieren, wenn ein Produkt praktisch nur Nachteile bietet, und keine Vorteile. So sind ja auch damals die Diskussionen um Entavio alle verlaufen. Das "Argument" Pro Entavio war: Die Kabelkunden zahlen doch auch. Die Argumente dagegen waren zu zahlreich um sie hier aufzulisten. Spätestens wenn jemand drei Euro pro Monat für ein Testbild schönreden will, wird es lächerlich.

    Und genau daran scheitert sowas halt oft. Wer seine eigene Meinung vertritt, kann die auch jederzeit begründen, und alle Schritte aufführen die ihn zu seiner Meinung gebracht haben.

    Wer eine andere Meinung vertritt, der kopiert oft einfach nur hohle Marketingphrasen, und kann nicht vernünftig argumentieren. Sowas fällt eigentlich immer auf.
     
  6. caScho78

    caScho78 Silber Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Artikel in der Computerbild - Missbrauchen Unternehmen Diskussionsforen im Intern

    Dem stimme ich dir VOLL zu! ;)
    Denn NIE EINE Meinung zu einem Produkt glauben und darauf hin z.B. ein Protukt kaufen! (Wäre auch SEHR leichtsinnig und einfältig!)
    Daher: IMMER mehrere Meinungen einholen und IMMER KRITISCH sein!!
    Dann klappt es auch mit "guten" Produkten - oder!?


    :winken:
     
  7. grummelzack

    grummelzack Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    948
    Punkte für Erfolge:
    123
  8. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.759
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Artikel in der Computerbild - Missbrauchen Unternehmen Diskussionsforen im Intern

    Kann, aber braucht nicht.
     
  9. AW: Artikel in der Computerbild - Missbrauchen Unternehmen Diskussionsforen im Intern

    Dieser Thread von SvenC ist gerade nach dem Bericht von der Computer Bild brisanter als vor her. Wobei ich aber auch behaupten möchte dass das nichts neues ist, in Gegenteil. Gerade Foren wie DF werden nun mal gerne für Schleichwerbung genutzt, teilweise auch mit wissen der Betreiber, da ja diese Firmen auch in die dazugehörigen Zeitschriften in Beiträge hoch gejubelt werden.

    Übrigens ist das nicht ein Alleinstellungsmerkmal der DF, auch in anderen Foren und Zeitschriften ist diese Art von Schleichwerbung normal.
    Beispiel Infosat, bei Entavio war gerade diese Zeitschrift zu diesem Thema sehr kritisch, Technisat produzierte für Entavio auch keine Receiver. Aber wie sieht es bei HD+ aus? HD+ ist ja nichts anderes wie Entavio nur in HD. Genau für diese Plattform stellt aber Technisat Receiver her und schon schauen auch die Berichte in der Infosat zum Thema HD+ anders aus als zu Entavio.

    Ein anderes Beispiel wo auch Redaktionen bewusst Schleichwerbung betreiben findet man auch im Radio, besonders im Kommerziellen. So gibt oft sogenannte Service-Beiträge z.B. zum Thema Solar-Energie, da wird in so einen Beitrag sehr oft ein bestimmter Hersteller genannt. Das ganze wird aber nicht als Werbung sondern als Redaktioneller Beitrag gekennzeichnet.

    Ich denke wer solche Plattformen wie Foren, Zeitschriften, Radio oder gar TV nutzt,muss damit leben das bestimmte Firmen bevorzugt werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. März 2011

Diese Seite empfehlen