1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Artikel über Kirch in Telepolis (sehr interessant)

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von harald.meyer, 21. Dezember 2001.

  1. harald.meyer

    harald.meyer Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2001
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Für alle die Telepolis nicht kennen. Das ist ein Medienmagazin des Heise-Verlages (C't, iX), dass nur Online veröffentlicht wird.

    Es wird kurz auf die Geschichte von Kirch's Imperium eingegangen und erklärt warum er so gehasst wird und ob das zutreffend ist oder nicht.

    Am interessantesten ist aber sicherlich der letzte Teil, der mit "Tatsächlich hieße der Ersatz von Kirch durch Murdoch, den Teufel mit dem Beelzebub auszutreiben." beginnt. Hier werden die amerikanischen Fernsehverhältnisse geschildert. Diesmal auch mit für mich neuen Fakten (So dürfen amerikanische Sender angeblich Spiele der NFL nicht übertragen, wenn das Stadion nicht voll ist!).

    Zu lesen ist das ganze dann hier .

    Meine Wertung zu dem Artikel: Sicherlich ein sehr aufschlussreicher Artikel doch seh ich das ganze nicht ganz so schwarz wie die. Den Murdoch wird sich ja wohl intensiv mit dem deutschen Markt auseinandersetzen und versuchen aus Kirchs Fehlern zu lernen. Und Kirch ist ja schon mit dem Anbieten von Bundesliga Pay-per-View gescheitert.
     
  2. Marcello72

    Marcello72 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Wolfsburg
    Was mir bisher noch nicht so bewußt war, war eigentlich die Anmerkung zu den Filmen in Originalsprache. Und das eigentlich nur Dank der Synchronisation die Filme im öff.-rechtl. TV unkodiert übertragen werden können. Schönes neues TV-Europa [​IMG]

    cu Marcello
     
  3. Raiders2k1

    Raiders2k1 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Hannover
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von harald.meyer]
    Diesmal auch mit für mich neuen Fakten (So dürfen amerikanische Sender angeblich Spiele der NFL nicht übertragen, wenn das Stadion nicht voll ist!).

    Zu lesen ist das ganze dann hier .
    </strong><hr></blockquote>


    Diese sogenannte "Blackout-rule" macht sehr viel Sinn. Die Partien dürfen dann in einem Radius von ca 80 km rund um das nicht ausverkaufte Stadion NICHT übertragen werden. Dies soll die Leute, die auch real die Möglichkeit haben, die Spiele zu besuchen dazu animieren, Karten zu kaufen.

    Ansonsten wird das Spiel in alle Regionen übertragen.

    Solch eine Regelung wäre für die Championsleague wahrlich nicht schlecht, aber da wir ein grundverschiedenes Anbieter System haben nicht umsetztbar.
     

Diese Seite empfehlen