1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Artefakte aufgrund von PC

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von PinPal, 6. März 2013.

  1. PinPal

    PinPal Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Wie der Titel schon sagt, bekomme ich Artefakte im digitalen Bild, wenn der PC angeschaltet ist. Der PC ist über ein realtiv gute HDMI Kabel mit dem Fernseher verbunden. Fernsehen kommt über eine selbstgebaute DVB-T Antenne oder ein billiges DVB-C Kabel. Der Reciever ist im Gerät eingebaut. Je schwächer das Signal des Senders, desto mehr Artefakte gibt es und desto öfter treten sie auf. Bei DVB-T sind einige Kanäle dadurch gar nicht mehr zu sehen.

    Frage: Kann ich durch Einsatz besserer Komponenten die Artefakte verhindern oder ist die einzige Lösung den PC auszuschalten? Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich das sonst verhindern könnte?

    Danke im Voraus!
     
  2. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Artefakte aufgrund von PC

    Ich fürchte, dein PC [meine(r) sicherlich auch :D] ist ein elektromagnetischer Umweltverschmutzer.
    Versuch doch mal Antenne und PC an (soweit dies die Kabel und die Empfangslage zulassen) möglicht an entgegengesetzten Stellen unterzubringen.

    Manchmal hilft auch Stecker umdrehen (Phasenlage)

    Falls Glotze und PC an derselben Steckdose hängen; mal mit einem Verlängerungskabel den Strom für die Glotze aus einen extra abgesicherten Stromkreis (Küche) holen.

    Kabel von der Glotze zur Antenne austauschen; Antenne tauschen ;PC aufschauben und Netzteil abschirmen; Netzteil austauschen wären wohl dann die nächsten Eskalationsstufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2013
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Artefakte aufgrund von PC

    DA haben wir allerhöchstwahrscheinlich schon das Problem! Wobei es kein DVB-C-Kabel gibt! Es gibt nur Antennenkabel, aber keine expliziten DVB-C-Kabel!
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Artefakte aufgrund von PC

    Hoch abgeschirmte Kabel verwenden.
    Fertig konfigurierte sind meist nicht die Brüller. Kabel selbst bauen.
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Artefakte aufgrund von PC

    Das kann aber nicht jeder!
     
  6. PinPal

    PinPal Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Artefakte aufgrund von PC

    Danke für die Antworten! Das Netzteil hatte ich schon zweimal aus anderen gründen getauscht, das kann also nicht der Grund sein. Die Entfernung des PCs zur Antenne spielt keine Rolle, da die Artefakte auch bei DVB-C auftreten. Ich denke es kann nur an der Abschirmung der Kabel oder wie Kanalratte gesagt hat, an derselben Stromquelle liegen. Das zweite werde ich bald mal ausprobieren.

    Gibt es eine Anleitung zum Selberbauen von Kabeln? Bzw. kann ich nicht einfach mein vorhandenes strippen und zusätzlich ummanteln?

    Bin für alle Tipps dankbar!
     
  7. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Artefakte aufgrund von PC

    Meine Vorredner haben alle selbstverständlich recht. Doch ich hatte anfangs bei meinem HTPC das Problem das die Rechenleistung zu schwach war. Hauptsächlich bei HD-Material. Auch das führt zu Artefakten ...
     
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Artefakte aufgrund von PC

    Fehlende Rechenleistung führt zu Ruckeln, aber nicht zu Artefakten.
     
  9. PinPal

    PinPal Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Artefakte aufgrund von PC

    Bei mir kann das nicht der Grund sein, denn der Reciever ist im Fernseher eingebaut. Die Rechenleistung hat also absolut keinen Einfluß - Es muss sich um Störungen handeln, die durch den Strom des PCs verursacht werden.
     
  10. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Artefakte aufgrund von PC

    Es kann allerdings auch sein, dass das "neue" Netzteil eine EM Schleuder ist.
     

Diese Seite empfehlen