1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Artefaktbildung bei Farbe Rot

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von heidewitzka, 21. Dezember 2006.

  1. heidewitzka

    heidewitzka Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    27
    Anzeige
    hallo,


    wieso sieht man kompressionsartefakte auf roten flächen im TV bild besonders deutlich??
    Ich habe das bereits auf meinem alten Röhrenfernseher festgestellt, allerdings ist dieses phänomen auf meinem neuen toshiba LCD noch deutlicher zu sehen. ich verwende DVB-S.


    Habt ihr auch dieses Problem? Besonders schlimm ist es wenn dann auch noch viel bewegung im bild. wenn zum beispiel eine rote fahne im stadion geschwenkt wird.

    Kann mir jemand sagen was man dagegen machen kann? Bitte postet eure erfahrungen.
     
  2. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Artefaktbildung bei Farbe Rot

    hallo
    könnte mir vorstellen das das ganze vom SCART-Kabel kommt vielleicht einfach mal ein besser abgeschirmtes Kabel verwenden, ansonsten einfach mal das AV Signal vom Receiver umschalten. Also von RGB auf FBAS oder umgekehrt schaun ob es dann besser wird.
    Was du auch noch versuchen könntest, alle Kabel die nicht zum normalen fernsehen gebraucht werden abzuziehen (von Fernseher und Receiver), also nur Antennenkabel am Receiver SCART zum Fernseher und halt Netzkabel dran lassen (gibt manchmal Störungen, fällt mir grade blos nicht ein was dann noch mal genau passiert!!!)

    Sollte das alles nichts nützen, kann es eigentlich nur noch der Receiver sein LNB schließe ich mal aus da vom LNB "nur" 0 und 1 kommt und wenn da was dran währe, dann hätte man eher Klötzchenbildung oder Bild und Ton aussetzer.
    Fernseher sagtest du hattes du ja schon mal einen anderen dran.

    hoffe ich konnte dir helfen
    MFG
    birube
     
  3. TheBuc

    TheBuc Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Bayern
    AW: Artefaktbildung bei Farbe Rot

    ...oder nicht Premiere, sondern ein ÖR-Programm gucken... :D:D

    Jedenfalls ist es bei mir vor allem bei P besonders schlimm, und Rot ist scheinbar die kritischste Farbe.

    Gruß,
    TheBuc
     

Diese Seite empfehlen