1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Artec T1 USB-Box Software Ver.2.0

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von metomm, 16. November 2004.

  1. metomm

    metomm Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe am Sonntag mal per Mail bei Ultima in Holland und Artec Taiwan nachgefragt, wann mit der neuen Version zu rechnen ist und welche Features implementiert sind. Nach eineinhalb! Tagen bekam ich aus Holland folgende Antwort:

    Dear costumer

    The program will be launched in a few days.
    Yes the new software will support EPG.
    No the software will not support videotext.
    I think the program will only be English.


    Ist zwar bzgl. Videotext noch nicht befriedigend, aber lassen wir uns mal überraschen.
    Also ab und zu einmal die Artec-Homepage besuchen.

    Gruss metomm
     
  2. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Artec T1 USB-Box Software Ver.2.0

    Me too:)

    Bin ja mal gespannt...

    Michael
     
  3. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Artec T1 USB-Box Software Ver.2.0

    So, eben mal nachgesehen:
    Die neue Version 2.0.9 ist auf www.arteceuro.com online verfügbar.

    Getestet hab ich allerdings noch nicht.
    Argh! 38MB fett ist das Teil

    Michael
     
  4. Hagen50

    Hagen50 Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hagen
    AW: Artec T1 USB-Box Software Ver.2.0

    Ich habe jetzt das Update heruntergeladen und aufgespielt.

    Mit dieser Software-Version ist nun auch endlich EPG und Timeshift möglich. Die Sendernamen lassen sich editieren, was auch nicht schlecht ist.

    Seltsamerweise scheint aber die Empfangsleistung der Box dermaßen eingebrochen zu sein, dass Bilder nur noch ruckelnd und Audio stotternd wiedergegeben wird. :confused: Kann jemand dieses Phänomen bestätigen?
     
  5. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Artec T1 USB-Box Software Ver.2.0

    Hi,

    ich werde erst heute abend dazu kommen, mir die Software herunterzuladen und zu testen.
    Hast Du mal nachgesehen, warum das Archiv so mächtig ist? Steckt da vielleicht ein komplettes DirectX drin? Zuzutrauen wäre es.

    Naja, auf jeden Fall werde ich für den Test das Notebook klarmachen, das hat etwas mehr Dampf als mein betagter Desktop.

    Stay tuned;-)
    Michael
     
  6. Hagen50

    Hagen50 Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hagen
    AW: Artec T1 USB-Box Software Ver.2.0

    Die Programmeinstellungen sind etwas umfangreicher geworden. Unter Anderem gibt es ein Tool, mit dem man den TS Stream auf DVD-konformen Format konvertieren kann (freu!). Bei den ersten Tests habe ich allerdings feststellen müssen, dass beim vor- oder rückspulen die Tonspur asynchron ist. Ob es nur am spulen liegt muss ich noch beobachten. Ansonsten funktioniert das Transformieren.
     
  7. Klaus_2

    Klaus_2 Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Artec T1 USB-Box Software Ver.2.0

    Finde ich nicht. Weder auf Asien noch auf Europe Page zu finden. Gib bitte mal genauen Link an.



     
  8. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Artec T1 USB-Box Software Ver.2.0

    @Klaus_2: Du findest die Datei auf der Produktseite für die USB T1: http://62.177.245.78/products-tvbox.html .

    Aber rman kann sich den Download sparen.
    1. Die Datei ist deshalb so fett, weil in der Tat DirectX enthalten ist. Sollte die installierte DirectX-Version älter sein als die im Artec-Paket, wird die neuere offenbar ohne Rückfrage installiert.

    2. Die Wiedergabe ist einigermaßen flüssig, gelegentlich gibt es Ruckler, und das auf einem PIV mobile 1,8GHz. Allerdings scheinen die Ruckler mit Festplattenzugriffen zu korrelieren.

    3. Aufnahmen sind relativ frei von Artefakten, wobei die Qualität beim ZDF-Bouquet deutlich besser ist als das, was die ARD liefert.
    Zwecks Weiterverarbeitung (z.B. um eine DVD zu erstellen) müssen die Aufnahmen konvertiert werden, dafür gibt einen Konvertierer, der sowohl im Programm integriert ist als auch separat aufgerufen werden kann.

    4. Ein neues Design, recht schick, aber die Symbole sind für meinen Geschmack nicht eindeutig genug. Im Display wird derzeit die nachfolgende Sendung angezeigt, nicht die aktuelle. Keine Ahnung, ob Bug oder Feature.

    5. Die Software ist nicht XP- oder Windows 2000-tauglich! Es werden immer noch Arbeitsdateien im Windows- und auch im Programmverzeichnis abglegt, auf die während der Benutzung des Programms schreibend zugegriffen wird.
    Damit entspricht sie nicht den MS-Vorgaben für Anwendungsprogramme. Auch ist sie dadurch nicht ohne Adminrechte benutzbar, was für moderne Anwendungsprogramme, für die W2k oder XP gefordert werden, einfach unzumutbar.
    Auch wird die Mehrbenutzerfähigkeit von Windows NT5.x nicht unterstützt, alle Ablageorte für Aufzeichnungen, Screenshots usw. können nicht benutzerspezifisch eingestellt werden.

    6. Es existiert nun zwar ein EPG, allerdings ist dieser nicht in der Lage, die Daten chronologisch zu sortieren. Man muss die Daten manuell durch Klick auf den Tabellenknopf sortieren lassen. Aufnahme über EPG ist ein Glücksspiel. Insbesondere nach einer Sortierung nach Zeit wird irgendetwas in die Aufnahmesteuerung übernommen, nur nicht das, was man ausgewählt hat.

    Die Software zeigt vielversprechende Ansätze, leider ist die Umsetzung stellenweise wie mit der heißen Nadel gestrickt.
    Die Ignoranz der Mehrbenutzerfähigkeit und Rechtetrennung von Windows NT 5.x, das übrigens vorausgesetzt wird, disqualifiert dieses Produkt völlig, so dass meine Wertung nach wie vor "unbrauchbar" lautet.

    Aktuell bin ich im Kontakt mit dem Artec-Support, nur weiß ich nicht, ob
    a) mein Englisch so schlecht ist
    b) wirklich nicht kapieren, was ich meine
    c) nicht kapieren wollen, was ich meine
    d) mich verar****en wollen.
    Mehr dazu vielleicht zu einer anderen Gelegenheit.

    Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2004
  9. Thomas HH

    Thomas HH Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    8
    AW: Artec T1 USB-Box Software Ver.2.0

    Hallo zusammen,
    muß man die alte Software und Treiber deinstallieren, oder die neue Version einfach drüber?
    mfg Thomas
     
  10. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Artec T1 USB-Box Software Ver.2.0

    @ThomasHH:

    Es ist besser, die Software vorher zu deinstallieren. Die Treiber werden vom Setup automatisch aktualisiert, da brauchst Du nichts zu machen, es sei denn, Du hast eine andere Software (nebst Treibern) wie TwinhanDTV installiert. In so einem Fall müssen die vorherigen Treiber deinstalliert werden.

    Michael
     

Diese Seite empfehlen