1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Artec T1 USB Box DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von angares, 17. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. angares

    angares Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    Anzeige
    Hallo :)

    Ich wollte mich mal erkundigen, ob noch jemand diese Box benutzt und ob derjenige eventuell schon eine kompatible Ersatzsoftware gefunden hat. Die Original Software funktioniert zwar einwandfrei (was zugegebenermaßen eine Seltenheit ist, siehe Twinhan ... ), aber sie hat quasi keinerlei Einstellmöglichkeiten.

    z.B.: hat sie keine Möglichkeit, EPG zu nutzen, auch kann man die empfangenen Sender nicht bearbeiten (Reihenfolge ändern, umnennen, etc), Videotext gibts auch keinen, etc.

    Ich habs bereits mit diversen Progs wie ProgDVB, etc probiert, aber die unterstützen die Box bislang alle noch nicht.

    Eventuell muss ich auch einfach noch nen Monat warten, weil die Box noch zu neu ist ... dann gibts vielleicht auch ein Plugin für TVCentral *g*

    Also - falls jemand eine Ersatzsoftware kennt, oder die Möglichkeit besteht, die Software einer anderen Box "fremdzunutzen", der möge sich bitte melden ;-)

    MfG
    Nils

    PS: Die Artec Box nebst Software und Beschreibung gibts hier: http://www.arteceuro.com
     
  2. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Artec T1 USB Box DVB-T

    Hi,

    wahrscheinlich wirst Du alt und grau, bis es von Artec eine Software mit einem Leistungsumfang gibt, der die Hardware ausreizt. Die neueste Version, die Artec bereitstellt, stammt vom August 2004.
    Abgesehen davon stellt diese genau die Funktionen bereit, die in der Produktbeschreibung genannt sind. Mehr darf nicht erwartet werden.

    Ich betreibe das Ding deshalb mit der Twinhan-Software (Version 2.422) - die ist inzwischen gar nicht so schlecht.

    Guckstdu hier: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=54064

    Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2004
  3. angares

    angares Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    AW: Artec T1 USB Box DVB-T

    Danke, ich werde das gleich mal ausprobieren.

    PS: Ich dachte auch eher an eine alternativ Software wie ProgDVb oder ähnliches.

    mfg
    nils
     
  4. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Artec T1 USB Box DVB-T

    Kannst Du derzeit vergessen. Aktuell verfügbare Alternativ-Software unterstützt gegenwärtig fast ausschließlich PCi-Karten, die auf bestimmten Designs aufsetzen.
    Ob sich an dieser Situation etwas ändert, vermag ich nicht zu beurteilen.

    Michael
     
  5. angares

    angares Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    AW: Artec T1 USB Box DVB-T

    So .. also soweit funktioniert das tatsächlich mit der Twinhan Software - allerdings habe ich da jetzt wieder das Problem, dass das Bild kurz angezeigt wird und dann nichts mehr passiert (kein Ton, kein Film).

    Das hatte ich bei meiner VisionPlus DTV Karte, die ich vorher hatte auch schon durchgemacht, die Lösung des Problems war dann die 2.4.1.1er Version der Software - mit der werd ich es jetzt mal versuchen.

    PS: Kann oben geschildertes Problem eventuell an meiner Grafikkarte liegen? Ich habe eine Geforce 3 TI 200 verbaut.

    mfg
    nils

    ps: tausend dank für dein tutorial ,)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2004
  6. wop

    wop Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Bremen Alt-Osterholz
    AW: Artec T1 USB Box DVB-T

    Die Sender kriegt man in die gewünschte Reihenfolge, wenn man sie zusätzlich durchnummeriert.
    Z. B.
    01 ARD
    02 ZDF
    03 Dritte
    04 Kinderkanal :winken:

    wop
     
  7. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Artec T1 USB Box DVB-T

    Hi,

    ich glaube kaum, dass es an Deiner Grafikkarte liegt. Höchstens am Treiber vielleicht. Bei mir habe ich im Einsatz:
    Geforce 440MX mit PIII/667, NVidia-Treiber 44.03 (Desktop), W2kSP4
    Geforce 420go mit PIVm 1800, NVidia-Treiber 45.91 (Notebook) XPhomeSP2

    Wenn Du ein System mit VIA-Chipsatz hast, dann brauchst Du wahrscheinlich die USB-Filtertreiber - gibts bei www.viaarena.com
    DirectX sollte mindestens Version 8.1 sein, falls Du 9.0 hast, dann lass mal Windows-Update laufen, da gab es nämlich ein paar Patches für.

    Viel Erfolg,
    Michael
     
  8. angares

    angares Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    AW: Artec T1 USB Box DVB-T

    Die Twinhan Treiberversion 2.4.1.1 funktioniert (allerdings findet die Original Artec Software die Kanäle besser - ZDF und seine Unterkanäle werden nur als "TV CH" erkannt, aber wozu kann man sie umnennen ,) ). Die Fernbedienung funktioniert auch tadellos.

    Ich werde die Software nun mal einige Zeit lang testweise nutzen. Wer die fertig umgebaute Software haben möchte, soll mir einfach eine Mail schreiben (webmaster@nightcurse.de), ich schicke sie ihm dann als "rar" archiv zu. Allerdings wie angemerkt NUR für die Artec T1 USB Box.
    Ich denke ja nicht, dass es ungesetztlich ist, die Software derartig zu ändern und sie dann zu verschicken.

    Vielen Dank für eure Hilfe und ein großes Lob an diese Community. Ich hoffe, ich kann mich hier auch so hilfreich einbringen, wie ihr das tut.

    mfg
    nils

    Update: Die Software steht auch zum Download auf meiner Homepage http://www.nightcurse.de -> testcenter -> software zur Verfügung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2004
  9. angares

    angares Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    AW: Artec T1 USB Box DVB-T

    Hmm... kann es sein, dass der EPG nicht wirklich das anzeigt, was auch wirklich tatsächlich läuft, oder mache ich da was falsch?

    Nachdem ich ja nun die Möglichkeit habe, mir den EPG anzeigen zu lassen, stehen da komplett die falschen Sendungen, auch was gerade läuft wird nicht korrekt angezeigt.

    Hat jemand eine Idee?

    mfg
    nils
     
  10. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Artec T1 USB Box DVB-T

    Hi,

    bei (Version 2.422) funktioniert der EPG leidlich, das heißt es wird eine entsprechende Liste angezeigt. Leider beginnt die Liste nicht mit der aktuellen Sendung, sondern mit dem ersten Eintrag, der irgendwie gefunden wird, so daß ich erstmal durchscrollen muss.
    Ferner ist die Übersicht oft lückenhaft, hier hilft allerdings der "Update"-Button, der die EPG-Daten neu einliest.

    Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen