1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

artec t1 filme umwandeln

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Tomxun, 27. Februar 2005.

  1. Tomxun

    Tomxun Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    ich habe mir eine artec t1 usb-box und damit einen film aufgenommen.
    dann habe ich versucht diesen umzuwandeln. zunächst einfach nur mit tmgenc
    aber das war gar nix.
    dann habe ich versucht das nach dieser nicht gerade benutzerfreundlichen anleitung vorzugehen:
    http://german.doom9.org/index.html?/extern_guides/DigiCapGuide_lucike/index.htm

    aber das ist gleich am anfang daran gescheitert daß PVAStrumento
    mir nach dem demuxen 11 video und 11 audio dateien von 0 kb ausspuckt.

    ich hab gegooglet ohne ende aber nichts gefunden was mir in der sache weiterhilft.

    ich hab die log datei von PVAStrumento und könnte die hier posten bei bedarf

    ich hoffe mir kann hier jemand helfen!
    danke im voraus!




    sry es war diese:

    http://www.lucike.info/index.htm?http://www.lucike.info/page_digitaltv_mgid_01.htm
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2005
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: artec t1 filme umwandeln

    In welchem Format wird denn die Aufnahme gespeichert, MPG oder PVA oder was?
     
  3. Tomxun

    Tomxun Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    10
    AW: artec t1 filme umwandeln

    danke für deine antwort!
    im mpeg format
     
  4. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: artec t1 filme umwandeln

    Wenn ich etwas mit meiner Skystar2 aufnehme liegt die Aufnahme auch in MPEG vor, wandle das dann mit TEMPGenc Plus um, jage es durch TEMPGenc DVD Author und habe meine fertigen DVD Daten. Klappt bei mir problemlos.
     
  5. Tomxun

    Tomxun Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    10
    AW: artec t1 filme umwandeln

    naja ich hab halt das pech daß diese artec software totaler mist ist und wohl keine anständigen mpeg datein produziert.
     
  6. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: artec t1 filme umwandeln

    Wichtig wäre noch zuwissen welches MPEG -1,2,4.
    Und die Auflösung der Streams. So könnten wir wir ein Programm finden, das mit den aufgenommenen Files umgehen kann.

    Oder eine andere Software zum aufzeichnen.
     
  7. Jedo

    Jedo Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    19
    AW: artec t1 filme umwandeln

    nimm PROJECTX. Klappt bei mir super !

    Gruß
    J.
     
  8. Kiri Kiri

    Kiri Kiri Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    14
  9. Ralf.M

    Ralf.M Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    9
    AW: artec t1 filme umwandeln

    Hallo,

    wie ich hier früher schon schrieb, genügt es, die Dateiendung von *.mpg auf *.ts zu ändern. Danach wird die Datei von PVAstrumento einwandfrei erkannt und verarbeitet.
     
  10. Top Gun

    Top Gun Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    61
    AW: artec t1 filme umwandeln

    Bei der Artec ist eine Software dabei die umwandelt.
     

Diese Seite empfehlen