1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Artec T1 - Fehler 190 - NO HARDWARE

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von jksd, 25. Februar 2005.

  1. jksd

    jksd Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Habe die Artec T1 USB Box an 2 verschiedenen PCs mit WinXP SP2 versucht, in Betrieb zu nehmen (Erstinstallation, P4-M und Athlon 2800).

    Nach Installation der Original-SW hatte ich DirectShow-Konfig-Fehlermeldungen beim Sender-Scan. Also habe ich das Update auf 2.0.9 runtergeladen und installiert. Die Applikation sieht anders aus - das Fehlerbild auch:

    Nach dem Starten und Versuch, die Sender zu scannen, bekomme ich die Fehlermeldung 190, NO HARDWARE.

    Habe daraufhin 2.0.9 an meinem zweiten PC probiert --> das gleiche Ergebnis.

    Das Update auf 2.10 hilft hier auch nicht.

    Hat jemand Rat ? Werde die Box sonst zurücksenden.

    Danke,
    Jörk
     
  2. Top Gun

    Top Gun Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    61
    AW: Artec T1 - Fehler 190 - NO HARDWARE

    Deinstalliere mal SP2 und installiere die Box. Gleiche Fehlermeldung ?
    - Box zurück
    Klappt alles ? SP2 wieder insten.
    Wieder die Fehlermeldung ?
    - Box zurück
    Kein Fehler ?
    - ok
     
  3. jksd

    jksd Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Artec T1 - Fehler 190 - NO HARDWARE

    Da ich mein WinXP auf dem Stand vom letzten Sonntag habe - und zudem diverse Beiträge zu finden sind, die SP2 als problemlos bezeichnen- werde ich SP2 nicht entfernen.

    Im Zweifelsfall geht die Box eben zurück....

    Hat jemand denn ein ähnliches Problem gehabt ??
     
  4. pdc

    pdc Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    AW: Artec T1 - Fehler 190 - NO HARDWARE

    Probleme mit Artec T1, gibt es reichlich:eek: aber dieses habe ich nicht gehabt, sorry:rolleyes:
     
  5. Top Gun

    Top Gun Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    61
    AW: Artec T1 - Fehler 190 - NO HARDWARE

    klaro haben andere das prob mit SP2 nicht. Jeder hat ja die gleiche Hardware.............
    Ne so einfach ist das nicht !
    Wenn du jedoch so gut im diagnostizieren bist, dann machs selber.....

    Andere haben auch keine probleme mit der Box überhaupt, egal ob Bild, Ton, Aufnahme etc ( so wie ich ). Jedoch gibt es viele die haben probleme damit. Obwohl wir z.B. alle XP mit SP2 benutzen.
    Aber daran kanns ja nicht liegen..........
    Das OS ist mittlerweile sehr mit der Hardware verknüpft, da sollte man sich mal Gedanken drüber machen.
     
  6. jksd

    jksd Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Artec T1 - Fehler 190 - NO HARDWARE

    Hi,
    klar sind HW und OS miteinander verknüpft - da ich die gleichen Resultate an meinem Athlon 2800 und P4-M bekam (und hier unterscheidet sich die HW vom Prozessor bis zur Grafikkarte, Ethernet, etc völlig) scheint es nicht unbedingt die HW zu sein.

    Da mich nun aber prinzipiell das SP2-Thema doch reizte, habe ich auf meinen Athlon-Desktop SP2 entfernt. Habe darüber hinaus die Artec-SW komplett entfernt und zusätzlich manuell alle Treiberfragmente für die Artec T1 aus dem Windows Driver-Verzeichnis entfernt. Danach Neuinstallation von V2.0.9 und was muss ich gestehen: Der Fehler ist weg (Scan läuft).

    Also im nächsten Schritt SP2 wieder drauf und Online-Update bei MS auf den heutigen Stand --> Artec läuft immer noch.

    Zu beobachten war bei der Installation von 2.0.9 ohne SP2, dass jetzt die DirectX-Installation durchgeführt worden ist (mit SP2 war das nicht der Fall). Vielleicht liegt hier der Hund begraben.

    Nun habe ich folgende (Rest-)Probleme/Fragen:

    - Was heisst beim Scan der Status "Sperren..." ?
    - Auf meinem P4-M kann ich nicht mehr auf den Stand vor SP2 zurückfallen (Sicherung vor 1 Woche wg. Platzproblemen entfernt, da alles andere stabil lief) ? Gibt es hier eine Möglichkeit, den DirectX-Test zu machen (Rückfall auf älteres DirectX und Install des DirectX von Artec) ?

    Ansonsten brauche ich noch eine andere Antennenlösung, da die mitgelieferte bei uns im Randgebiet nicht ausreicht, um einen Sender zu kriegen....

    Jörk.
     
  7. Top Gun

    Top Gun Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    61
    AW: Artec T1 - Fehler 190 - NO HARDWARE

    Interessanter Ansatz das DirektX dafür verantwortlich sein könnte.
    Da gibts im www ein programm, das DirektX 9 entfernt.
    http://www.3dcenter.de/downloads/directx-backdate.php

    Das "Sender sperren" weiss ich auch noch nicht, habe aber dieses phänomen auch beim scan.

    Ich habe hier zuhause die mitgelieferte Antenne, da bekomme ich in Duisburg/Hochheide alle Sender problemlos rein. In Frankfurt, z.B., muss ich eine grössere nehmen. Ich habe da ein Modell von ich-bin-doch-nicht-blöd, die ist etwas länger und hat 10 Euro gekostet.
     
  8. jksd

    jksd Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Artec T1 - Fehler 190 - NO HARDWARE

    So, ich denke, das Problem ist gelöst. Habe mangels Rückfall auf SP1 DirectX auf die Version 8.1 (Original von der XP-CD) zurückgebracht. Hierzu gibt es ein sehr hilfreiches Tool unter

    http://www.3dcenter.org/downloads/directx-dx9uninstaller.php

    Achtung ! Im abgesicherten Modus durchführen (F8 beim Win-Start). Hat bei mir problemlos funktioniert.

    Danach Artec Software komplett deinstallieren und im Verzeichnis Windows\system32\drivers\ die dort verbliebenen Artec-Treiber "dgtv*" entfernen (kann sein, dass das nicht notwedig ist, aber sicher ist sicher).

    Dann Artec SW bei nicht gesteckter Box installieren(V2.0.9). Dabei sollte jetzt DirectX installiert werden. Danach Reboot. Artec Box an USB hängen und Sender-Scan durchführen --> funktioniert problemlos.

    Also: Die Artec Software verträgt irgendetwas vom DirectX aus dem SP2 nicht, bzw. bringt selbst etwas mit, das im SP2 nicht enthalten ist.

    Viel Glück beim Nachmachen ....
    Jörk.
     
  9. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Artec T1 - Fehler 190 - NO HARDWARE

    Hm,

    ich konnte das auf meinem Notebook, das ebenfalls XPSP2 drauf hat, nicht nachvollziehen. Es ist allerdings in der Tat so, dass bei einem installierten DirectX 9.0b die Artec-Software irgendwelche Komponenten nachinstalliert, die nicht zum offiziellen DirectX-Paket gehören. DXdiag wirft da irgendwelche Bestandteile als "beta" aus. Nachschauen kann ich allerdings nicht mehr, da ich inzwischen andere Software benutze.

    Michael
     

Diese Seite empfehlen