1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARTEC T 1 - es giebt noch gute Geräte !

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von junior herbert, 21. Dezember 2004.

  1. junior herbert

    junior herbert Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    24
    Technisches Equipment:
    Fernsehgerät,Beamer,Receiver,DVD-Recorder
    Anzeige
    Da ich erst vor kurzem mächtigen Ärger mit der Moditel-PCMCIA-Card von Technisat hatte,wollte ich ich mir gar kein TV für mein Notebook mehr anschaffen.Habe aber dann doch,trotz grosser Bedenken, die " Artec T1" bestellt.Heute ist Sie eingetroffen und ich habe die Digitale USB TV Box gleich installiert und in Betrieb genommen.Ich war sehr angenem überrascht!Die kleine Box ( 115X85X20mm ) mit der Mini-Zimmerantenne ( 100mm lang ) fand auf Anhieb im berliner Raum,27 TV-Programme,die auch alle einbandfrei ( bis auf 4,ab und zu leichte Wackler im Bild ) zu empfangen sind.Mit der Installierung des neuen Treibers ( Internet Download )
    war genannter Fehler auch behoben.Dieses Gerät hat mich bis jetzt voll überzeugt,ich kann es nur weiter empfählen.
    junior herbert

     
  2. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: ARTEC T 1 - es giebt noch gute Geräte !

    Na ja, wenn Du meinst...
    Ich habe die Box selbst. Das Ding macht auch einen soliden Eindruck, und der Empfang ist brauchbar. Das war aber auch alles.
    Der Rest der Software taugt nichts.
    - nicht W2k- bzw. XP-kompatibel
    - miese Lokalisierung
    - mangelhafte Umsetzung der bereitgestellten Funktionen (probiere mal den EPG aus, vor allem eine Aufnahme aus dem EPG)
    Dazu kommt ein praktisch nicht vorhandener, merkbefreiter Support.

    Ich bedaure es, dieses Teil nicht mehr zurückgeben zu können.

    Michael
     
  3. ork

    ork Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    8
    AW: ARTEC T 1 - es giebt noch gute Geräte !

    Hallo Michael,
    ich gehöre, wie Du, zu den Artec T1 Benutzern die auch so ihre kleinen Problemchen mit dem Teil (Software) haben. Ich bin jedoch der Meinung das bei der Artec Box das Preis - Leistungsverhältnis völlig in Ordnung ist. Mir ist aufgefallen, daß die Box bei ebay im gebrauchten Zustand immer noch für 65 - 75 Euronen ersteigert wird. Ich selbst habe die Box bei ebay für 79,95 EUR als Neugerät gekauft. Meine Anmerkung zu Deinem wiederholten Bedauern die Box nicht mehr zurückgeben zu können: Die Box bei ebay höchstbietend verkaufen, den evtl. Verlust von 10 EUR verkraften - und sich endlich wieder anderen Problemen widmen können. ;-)

    Gruß
    Willy
     
  4. ThePikeman

    ThePikeman Senior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Braunschweig
    AW: ARTEC T 1 - es giebt noch gute Geräte !

    und eine ordentliche Twinhan-Box kaufen *g*
    Die Software benutzt du ja sowieso schon. Version 2.6 der Software wird dir dann richtig gefallen, wenn sie denn für die Box draussen ist. Momentan ist es noch eine Beta.
     
  5. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: ARTEC T 1 - es giebt noch gute Geräte !

    @ork:
    Naja, ich habe 99 Steine dafür hingelegt - und nun 30% davon als Lehrgeld zu verbuchen, macht auch nicht gerade Spaß. Vor allem, wenn man feststellen darf, dass es von den anderen Herstellern keine wirklichen Alternativen gibt.

    Bloß nicht. Die Artec-Hardware scheint ja okay zu sein, und wenn ich die Beiträge im Twinhan-Support-Forum lese, dann kann man damit auch ins Klo greifen. Vielleicht ist meine Box da sogar einen Tick besser. Das herauszufinden, dazu habe ich ehrlich gesagt, weder die Lust noch die überflüssigen Zahlungsmittel;-)

    Derzeit nur auf der WinME-Büchse meiner besseren Hälfte - da gibt es keine andere Möglichkeit. Auf meinem unter XP laufenden Notebook habe ich im Moment die Artec-Software drauf, die ist bei der Wiedergabe doch etwas geschmeidiger als die Twinhan-Software.

    Und nur für die PCI-Karten. Wer weiß, ob es wirklich noch eine Version für die USB-Geräte *dieser* Generation gibt, da offenbar USB 2.0-Varianten in der Pipeline sind[1]. Also da bin ich skeptisch. Aber ich beobachte die Entwicklung weiterhin.

    Grüße und frohe Weihnachten,
    Michael

    [1] Eben bei arteceuro.com gesehen: die USB2.0-Version der T1
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Dezember 2004
  6. PowerUser

    PowerUser Senior Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Dortmund/NRW
    AW: ARTEC T 1 - es giebt noch gute Geräte !

    Die ist ja noch schlimmer.Nach 4 Wochen war die MagicBox hin und bin auch froh darüber,hab mir dafür die Cinergy2 geholt und bin damit weitaus zufriedener.Software von Twinhan ist auch ziemlich buggy,nur Ärger mit gehabt und so ging es nicht nur mir in meinem Bekanntenkreis.
     
  7. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: ARTEC T 1 - es giebt noch gute Geräte !

    Von Terrortec bin ich geheilt;-) Und ab davon würde das Ding an keinem meiner Rechner laufen wollen bei den Systemvoraussetzungen *g* Das ginge schon ressourcenschonender. Man muss nur wollen.
    Das kann ich nicht bestätigen. Bei mir lief sie recht gut, sie wirkt wesentlich ausgereifter als das, was Artec seinen zahlenden Betatestern zumutet. Der einzige Vorteil der Artec-Software ist die weniger ruckelnde und artefaktärmere Wiedergabe.

    Michael
     
  8. PowerUser

    PowerUser Senior Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Dortmund/NRW
    AW: ARTEC T 1 - es giebt noch gute Geräte !

    Jedem das seine,Twinhan ist für mich gestorben ;)
    Zum Thema Ressourcen,die Terratec läuft auch auf meinem Centrino Notebook mit 600MHz problemlos.Aber egal,falscher Thread dafür,irgendwie :D
     
  9. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: ARTEC T 1 - es giebt noch gute Geräte !

    Nachtrag:
    Auf www.artec.com.tw findet man im Downloadbereich eine neuere Software-Version "2.0.9-U-E". Ziemlich dicker Klopper mit über 90MB, und der Server scheint lediglich eine ISDN-Anbindung zu haben. Also bitte erst dann saugen, wenn ich fertig bin :)

    Michael
     
  10. Top Gun

    Top Gun Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    61
    AW: ARTEC T 1 - es giebt noch gute Geräte !

    ISDN Anbindung ? Das wäre schön.....
    Bei mir dümpelt es bei 4-5 KB/Sek dahin. Wofür hab ich eigentlich DSL mit 3 MBit download????
    Bin mal gespannt was das Paket mit sich bringt. Denke mal da ist wieder ein komplettes DirektX dabei.
     

Diese Seite empfehlen