1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arte produziert deutsch-französische Flüchtlingsserie

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Februar 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.250
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit "The House" plant Arte für 2017 seine erste Serie. Diese entsteht im Rahmen der deutsch-französischen Kooperationspolitik, die bereits zwei Filme hervorgebracht hat. Inhaltlich wird sich die Serie mit der Flüchtlingssituation auseinandersetzen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. AgentM

    AgentM Gold Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    1.213
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    9 mm Taurus 92
    Automatic Glock 19
    Ist das dann inklusive Frauen belästigen, Diebstahl bei Aldi und Schwarz Fahren, oder soll nur wieder eine Lobeshymne auf Asylbewerber produziert werden?
     
    tesky gefällt das.
  3. K0900

    K0900 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bei ARTE geht es wahrscheinlich um die Flüchtlinge, die als Wissenschaftler, Gentechniker oder Spezialist für Hochtechnologie in den Elite-Universitäten ihrer Herkunftsländer derzeit leider keine wissenschaftlichen Forschungen betreiben können. :(
     
    suniboy gefällt das.
  4. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.130
    Zustimmungen:
    1.757
    Punkte für Erfolge:
    163
    ....oder kleine süße Kinder, die weinend an den mazedonischen Zaun zerren. :(

    Aber so oder so -die Vorgaben dürften für einen gebührenfinazierten Sender klar sein. Anstatt mal vorzurechnen was eine 5-köpfige Familie Netto bar auf die Hand in Deutschland, Frankreich, Österreich, Schweden, Niederlande, Dänemark und Finnland bekommt und auf der anderen Seite das gleiche nochmal aber für Türkei, Griechenland, Bulgarien, Serbien, Mazedonien, Kroatien, Ungarn und Polen.

    Ja, DAS würde ich mal gerne wissen. Aber keine Doku traut sich an dem Thema....:(
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.202
    Zustimmungen:
    3.622
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wieviel Geld sie wo bekommen ist aber nicht von belang da Geld nun mal überall einen vollkommen anderen Wert hat, selbst wenn es die gleiche Währung ist. Das sieht man ja selbst in Deutschland wie extrem unterschiedlich das ist.
     
  6. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.130
    Zustimmungen:
    1.757
    Punkte für Erfolge:
    163
    Natürlich ist das von Belang, sonst würden sich alle bereits mit der Türkei zufriedengeben. Die Menschen laufen doch nicht weitere 5.000km z.T. zu Fuß wenn sie die gleiche Lebensqualität bereits nach der Grenze zur Türkei hätten. Hier geht es aber um den Jackpot, d.h. was man am meisten nominal mitnehmen kann. Mann muss doch vollkommen blind sein um nicht zu sehen, dass ausgerechnet die gewünschten Destinationen auch die höhsten Sozialleistungen haben. Wenn es nur um den Schutz ginge würden alle in den Nachbarstaaten (wo sie auch unter gleichgesinnten sind) bleiben und warten bis der Krieg vorbei ist. Hier wird schlicht die Gunst der Stunde ausgenutzt um sich in die besten Sozialsysteme für ewig einzuschmuggeln. :(
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.202
    Zustimmungen:
    3.622
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nein, da gibts keine Zukunft!
    Doch, aber es ist da eben nicht der Fall.
    Den bekommen sie aber auch nicht überall in Deutschland. Wenn die zB. in München landen werden sie über kurz oder Lang auf der Straße sitzen sobald ihr Asylantrag entsprochen wurde. Dann müssen sie nämlich aus ihrer Unterkunft raus und bekommen keine Wohnung.
    Das halte ich für ein Gerücht. Die ich kennen gelernt habe wollen alle wieder zurück.
     
    wernermol gefällt das.
  8. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.130
    Zustimmungen:
    1.757
    Punkte für Erfolge:
    163
    Jaja, alle wollen zurück. Was sollen die denn sonst sagen? Um beim Thema zu bleiben, wieso macht sich ein TV-Team mal nicht die Mühe einfach den finanziellen Aspekt zu durchleuchte? Ich meine, angefangen von der Türkei, dann die ganze Länder aus der Balkanroute und filmen, rechnen und vergleichen?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.202
    Zustimmungen:
    3.622
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Eben! Warum sollten die hier bleiben wollen? Schlechte Arbeitsbedinungen keine Wohnungen
    Weil es eben nicht vergleichbar ist. Wenn man hier in MV mit 800€uro noch in "Saus und braus" leben kann, liegt man damit in München unter der Brücke.
     
  10. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ist ja schön, wenn man die Vorurteile pflegen kann. Warum sollen die das Gleiche zeigen, wie in jedem 2. Tatort? Wieviele fiktionale Lobeshymnen auf Asylbewerber kennst Du denn?
     

Diese Seite empfehlen