1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arte lockt mit "Seitensprünge": Verführung in Serie

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.338
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Kultursender Arte zeigt am Mittwoch (27. Juli) den erotischen Fernsehfilm "Seitensprünge" von Stéphane Brizé. Der französische Originaltitel lautet etwas präziser "Entre Adultes", was so viel heißt wie: "Unter Erwachsenen".

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Futuremann

    Futuremann Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Arte lockt mit "Seitensprünge": Verführung in Serie

    Vom Kultursender kann bald keine Rede mehr sein. Arte bringt bald mehr Erotik als alles andere.
     
  3. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Arte lockt mit "Seitensprünge": Verführung in Serie

    Diese Tendenz zum kommerziellen Sender ist leider nicht zu leugnen. Die Einschaltquote läßt grüßen. Auffällig ist auch ein deutlicher Rückgang der HDTV-Beiträge.
     
  4. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Arte lockt mit "Seitensprünge": Verführung in Serie

    Was laut Hotline aber technische Gründe hat...

    Bzw. Gründe der fehlenden Anzeige in zeitungen und online.


    @Futuremann
    Zum Glück hört Kultur nicht bei den Opern, Theateraufführungen oder Übertragungen aus Museen auf...
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.784
    Zustimmungen:
    5.277
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Arte lockt mit "Seitensprünge": Verführung in Serie

    Wobei nichts gegen französische Filme einzuwenden ist. Die sind in "normalen" Programmen kaum zu finden.

    HD - stimmt. Selbst angekündigte HD-Beiträge und Filme werden oft nicht in HD gesendet.
    Das liegt schlicht an dem fehlenden Kopierschutz... Man bekommt offensichtlich die Lizenzen nicht mehr so...
     
  6. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Arte lockt mit "Seitensprünge": Verführung in Serie

    Du immer mit deinen Lizenzen... Das Problem gibt es doch nur bei Ami Serien und Filme. Andere haben diese Forderungen nicht. Außerdem ist auch der HD Anteil des verschlüsselten Ablegers geschrumpft.


    Laut Hotline hat das ganz andere Gründe. Leider find ich spontan das Posting nicht wieder :(.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.784
    Zustimmungen:
    5.277
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Arte lockt mit "Seitensprünge": Verführung in Serie

    Nun vor einiger Zeit war eine US-Serie wie Breaking Bad in feinstem HD auf arte möglich.
    Offensichtlich bekommt man das jetzt nicht mehr hin.
    Die Serie Rome war als HD-Ausstrahlung gedacht - jetzt nur noch SD.
    Das hat jedenfalls keine technischen Ursachen...
     
  8. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Arte lockt mit "Seitensprünge": Verführung in Serie

    Auch die Ami Produktionen könnten technische Ursachen haben. Laut Hotline gibt es nämlich Probleme mit der Kennzeichnung und Ausstrahlung wenn mehr als 2 Tonspuren gesendet werden.


    Aber gerade arte, hatte auch viel HDTV aus ANDEREN Ländern im Angebot. Die aktuell genauso kaum noch vorhanden sind.
    Die 1 - 2 Ami Produktionen im Monat, sind da sicherlich nicht der Grund.
     
  9. drumbeat

    drumbeat Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Arte lockt mit "Seitensprünge": Verführung in Serie

    Die Ausstrahlung in nativem HD scheitert wirklich nicht an fehlenden Lizenzen, sondern "nur" an der Technik.

    Bis Anfang April gab es bei ARTE Frankreich im Gegensatz zur SD Version bei Filmen in nativem HD keinen O-Ton sondern nur die deutsche Synchrofassung. Ab dem 15. April diesen Jahres wurde das geändert und seitdem laufen in Frankreich auch die nativen HD-Versionen von Filmen mit dem O-Ton statt der deutschen Synchro. Da ARTE Deutschland keine O-Ton-Lizenzen erwirbt oder erwerben kann, können die Filme in Deutschland vorübergehend nur als Upscale angeboten werden und nicht wie bisher auch in nativem HD.

    ARTE Deutschland wird bis spätestens bis Ende des Jahres eine eigene HD Sendeabwicklung in Betrieb nehmen, wie in einem anderen Posting stand, so dass ab dann Filme für Deutschland auch wieder in nativem HD ausgestrahlt werden können wie bisher. Die Umstellung sollte übrigens schon vor mehr als einem Jahr erfolgen, wurde aber wegen der fehlenden Technik für Deutschland immer wieder verschoben, bis die Franzosen nicht länger warten wollten. Die französischen Zuschauer konnten Filme mit O-Ton bis 15. April nur in SD und noch nicht mal als Upscale sehen. Das Ganze ist einerseits sehr ärgerlich für die deutschen Zuschauer, aber andererseits eine Verbesserung für die weit zahlreicheren französischen Zuschauer.

    Wer in Grenznähe wohnt, französisches DVB-T empfangen kann und wen O-Ton nicht schreckt, kann die Filme/Serien in nativem HD bei ARTE HD France empfangen. Und das sogar in 1080i, wenn ich nicht falsch informiert bin. Zumindest fehlen die bei ARTE HD Deutschland manchmal auftretenden Artefakte.

    Der Film "Seitensprünge"/"Entre Adultes", der übrigens seine Premiere im Kino hatte, ist nicht unbedingt ein kommerzieller Film und als Neuinterpretation von Schnitzler's Reigen eher Kultur als Kommerz. Oder gehört Schnitzler's Reigen nicht mehr zur Kultur?
    Arte wird kommerzieller - ohne Frage - aber nicht durch diesen Film.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.479
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Arte lockt mit "Seitensprünge": Verführung in Serie

    Es werden aber generell 3 Tonspuren gesendet, das kanns also auch nicht sein!
     

Diese Seite empfehlen