1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arte bohrt Mediathek auf

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. November 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.727
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der deutsch-französische Kultursender Arte freut sich 2014 über mehr Zuschauer, mehr europäische Partnersender und die sukzessive Erhöhung der eigenen Reichweite. Im kommenden Jahr soll die Mediathek des Senders optimiert werden.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.308
    Zustimmungen:
    1.307
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    AW: Arte bohrt Mediathek auf

    Den restlichen ÖR kann man ja zu 80% mittlerweile auch in der Pfeife rauchen.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Arte bohrt Mediathek auf

    Warum?
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Arte bohrt Mediathek auf

    Darauf wirst du keine vernünftige Antwort bekommen!
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Arte bohrt Mediathek auf

    Wen man etwas aufbohrt, wird das Material weniger und nicht mehr.
    Da das Loch größer wird. Daher ist die Überschrift völlig deplaziert.
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Arte bohrt Mediathek auf

    Also das ist aber auch Erbsenzählerei! Etwas aufbohren dedeutet nunmal umgangssprachlich, daß etwas "verbessert" wird...wobei die Ansicht, was eine Verbesserung darstellt und was nicht, ziemlich subjektiv ist!
     
  7. Klee

    Klee Gold Member

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Arte bohrt Mediathek auf

    Hast recht. Verfasser des Kommentars kommt sicher nicht aus der Metallbranche und weiß somit nichts von der Schwächung des Materials durch Bohrungen. Titel würde sich eher bei Verringerung der Aktivitäten anbieten.
     
  8. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Arte bohrt Mediathek auf

    vielleicht ja wurde beim verfassen des textes in der nase gebohrt und mit erstaunen festgestellt,huch da ist ja mehr... :D
     
  9. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.308
    Zustimmungen:
    1.307
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    AW: Arte bohrt Mediathek auf

    Nun ich habe eine spezielle Meinung zum Thema ÖR, Grundversorgung und Zwangsbeiträge. Ein Sender mit einer ausschließlichen hochwertigen Berichterstattung und zwei Sender mit Bildungsprogramm würden ausreichen. Das würde man dann auch mit 3 Milliarden Euro statt 7,8 Milliarden Euro hinbekommen.
     
  10. ahab

    ahab Junior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Arte bohrt Mediathek auf

    Nein, die Metapher stammt ja aus dem Bild eines Verbrennungsmotors wo durch aufbohren der Hubraum grösser wird und daraus eine größere Leistung des Motors folgt.

    Die Verringerung des Materials ist dabei nicht wichtig.
     

Diese Seite empfehlen