1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arroganter Mitarbeiter mit frechem Angebot

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von dr_dolor, 19. September 2006.

  1. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    Anzeige
    Habe gestern einen Anruf von Premiere erhalten. Ich hatte mein 20 Euro Abo nach 12 Monaten gekündigt. Nun meinte der sehr arrogante Mitarbeiter, er könne mir zum Vorzugspreis von 19,95 pro Monat die Pakete Blockbuster und Entertainment anbieten (Vorzugspreis???). Daraufhin meinte ich, dass ich ja bisher das Komplettpaket für diesen Preis hatte. Daraufhin meinte er, dass mein Abo ja von den anderen Leuten mit regulärem Abo mitfinanziert würde. Ich meine, das wurde ja schon von vielen langjährigen Abonennten angesprochen, aber dass das sogar ein Mitarbeiter zugibt... Jedenfalls solle ich doch dankbar sein, dass ich das bisher zum Sonderpreis erhalten habe.

    Ich habe dann noch das Thema "schlechtes Programm" angesprochen. Darauf meinte er, dass doch 30 Premieren im Monat ausgestrahlt würden und im Jahr also 300 (er konnte also auch nicht rechnen). Da meinte ich nur, dass ich ihm garantieren könnte, dass es im September keine 30 Premieren gäbe. Da meinte er nur noch: "Ah ich sehe, ich kann Sie leider nicht überzeugen weiter bei uns zu bleiben - dann wünsche ich Ihnen noch viel Spaß mit Premiere" und legte auf.

    Ich muss dazu schreiben, dass ich zu keiner Zeit irgendwie unverschämt oder laut geworden bin. Ich war sehr sachlich und habe lediglich seine Argumentation wiederlegt. Scheinbar haben sie genug Abos???

    Ist für mich egal, denn ich wollte tatsächlich kein Abo mehr. Aber etwas unverschämt fand ich das schon.
     
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Arroganter Mitarbeiter mit frechem Angebot


    Wenn ich mir das hier durchlese frage ich mich wer sich hier nun wirklich Arrogant aufgeführt hat.

    bye Opa:winken:
     
  3. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: Arroganter Mitarbeiter mit frechem Angebot

    Wo war ich denn arrogant??? Ich habe ein vergünstigtes Abo genutzt, welches von Premiere angeboten wurde. Nicht arrogant. Er macht mir ein Angebot, welches kein Angebot ist, sondern regulär zu jeder Zeit gebucht werden kann, stellt es aber als Sonderangebot hin. Das ist arrogant. Er behauptet, es gäbe in jedem Monat 30 Premieren, was eindeutig falsch ist. Das ist arrogant oder schlicht eine Lüge. Er legt einfach auf. Das ist unverschämt und gehört sich nicht für einen "Verkäufer". Und wo war ich jetzt arrogant?
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Arroganter Mitarbeiter mit frechem Angebot

    Ich denke nicht das er dir das reguläre abo angeboten hat sondern eins mit 12 monate Laufzeit.

    Arrogant ist es etwas zu fordernw as man regulär gar nicht abbonieren konnte.

    Ich kenne kein 20 e abo welches nicht für mitarbeiter und nicht für club mitglieder war...

    Außerdem premeire wirbt mit bis ZU 30 premieren. und premiere kommt da imho noch an. nicht nur filme sind premieren...
     
  5. doku

    doku Guest

    AW: Arroganter Mitarbeiter mit frechem Angebot

    Hi. :)

    Naja, was hast Du denn von dem Hotliner erwartet? Der hat mit Sicherheit keine Kompetenz Dein 20 Euro Abo zu verlängern. Die dürfen nur ganz bestimmte Angebote an die Kunden machen und versuchen die zu verkaufen.
     
  6. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: Arroganter Mitarbeiter mit frechem Angebot

    Mich ärgert es einfach, dass er versucht hat mich für dumm zu verkaufen. Als ob ich nicht Bescheid wüsste, dass es die jeweiligen Pakete schon für 9,99 pro Monat gibt. Er hat übrigens nicht von einer 12 Monatigen Laufzeit gesprochen sondern von 24 Monaten.
     
  7. lulu123

    lulu123 Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    208
    AW: Arroganter Mitarbeiter mit frechem Angebot

    wenns dir net gefällt, was man dir anbietet, dann geh doch, erst nen abo nehmen, was sonderkondition hat, und danach dann auch noch ansprüche stellen!!! und außerdem, interessiert es keinen, ob es nun wirklich 30 premieren sind!!! i don´t care!!! also komm mal wieder runter von deinem hohen ross, schließlich haben wir dein billig sonderposten, ich hab doch kein geld abo finanziert!!!
     
  8. deneb7

    deneb7 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    42
    Ort:
    KI
    AW: Arroganter Mitarbeiter mit frechem Angebot

    so funktioniert nun mal die wirtschaft.
    jeder versucht alles besonders günstig zu bekommen.
     
  9. lulu123

    lulu123 Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    208
    AW: Arroganter Mitarbeiter mit frechem Angebot

    schluss mit "geiz is geil"!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Arroganter Mitarbeiter mit frechem Angebot

    Glaube ich persönlich jetzt nicht dran.

    wäre auch völlig sinnfrei. bis jetzt gab es immer 12 monate ..

    Naja kommt dann wohl beim nächsten anruf :D
     

Diese Seite empfehlen