1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arnold Schwarzenegger: Remakes zu "Predator" und "Running Man"?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. März 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.647
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Action-Star Arnold Schwarzenegger hat bekannt gegeben, dass er das Angebot erhalten habe, in Neuverfilmungen der Kult-Streifen "Predator" und The Running Man" zu spielen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. momper

    momper Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Arnold Schwarzenegger: Remakes zu "Predator" und "Running Man"?

    Nein! ... reicht es denn nicht, das es von "Total Recall" eine (sicher schlechte) Neuverfilmung geben wird?
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Arnold Schwarzenegger: Remakes zu "Predator" und "Running Man"?

    TR ist ohne Arnie (und noch schlimmer, mit Colin Farrell) und damit Mist. Richtig :D

    Aber Remakes mit Arnie nehm ich gern.
     
  4. spaceman

    spaceman Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Arnold Schwarzenegger: Remakes zu "Predator" und "Running Man"?

    Also ehrlich mal, mir sind Remakes mit Arnie selbst auch viel lieber , als ein Spargeltarzan namens Adrian Brody, der in Rodrigez`Predator die ganze Meute erlegt .....
    Auch wenn der Soundtrack in Alan-Sivestri-Manier wieder cool daherkam, aber die Story .....:rolleyes:

    gruß spaceman
     
  5. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Arnold Schwarzenegger: Remakes zu "Predator" und "Running Man"?

    Genau deiner Meinung spaceman !

    Das hat mich auch am meisten gestört und ich habe mich gefragt warum sie nicht den "Machete" Schauspieler genommen haben, aber der muß ja direkt nach dem Start den "Geist aufgeben"
     
  6. Maddin33

    Maddin33 Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Arnold Schwarzenegger: Remakes zu "Predator" und "Running Man"?

    Immer diese "Remakes". Fällt den Autoren nichts neues mehr ein? :rolleyes:
     
  7. stormrider83

    stormrider83 Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Arnold Schwarzenegger: Remakes zu "Predator" und "Running Man"?

    NEIN!

    Wenn man so liest zu welchen Filmen da Sequels, Prequels oder Reeboots oder Spinn-Offs kommen sollen grausts mir schon.

    Remake von Bodyguard nur ein Beispiel *hust*
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.859
    Zustimmungen:
    3.089
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Arnold Schwarzenegger: Remakes zu "Predator" und "Running Man"?

    Ich denke schon dass ihnen auch neues einfällt, aber offensichtlich traut sich niemand daran. Schau dir letztes Jahr Inception an, den Film bekam Cristopher Nolan quasi als Geschenk, damit er wieder die nächste Batmanverfilmung macht. Dass der Film ein Erfolg werden könnte, damit hatte niemand gerechnet.
    Das Problem dürfte da auch weniger bei den Filmemachern liegen, als bei den Geldgebern bzw. Finanzierern der Produktion...:rolleyes:
     
  9. Maddin33

    Maddin33 Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Arnold Schwarzenegger: Remakes zu "Predator" und "Running Man"?

    Die gehen einen Weg um mit möglichst wenig Aufwand und risiken Geld zu verdienen. Ist legitim aber nicht schön.
     
  10. spaceman

    spaceman Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Arnold Schwarzenegger: Remakes zu "Predator" und "Running Man"?

    ...doch ich :cool: ;)
    , nee Spass beiseite, aber wenn man sich die letzten Filme von Nolan ansieht, die Besetzungsliste, den Score überhaupt, den Soundtrack - war eigentlich schon klar, dass es ein Erfolg werden würde. In Bezug auf den Soundtrack hat Hans Zimmer schon "durchschnittlichere" Werke abgeliefert, aber mit Inception hat er man wieder bewiesen, dass er es immer noch voll drauf hat, die surreale Stimmung am richtigen Platz im Film "zu positionieren" und es den Zuschauer praktisch richtig in "sein Bann" zieht. Und generell ist die Umsetzung von Musik, sei es Soundtrack, Backround o.ä. schon fast ein Drittel der Miete.

    Auch "Magic-Meister der Magie" mit Christian Baele und Hugh Jackmann ist m.E. auch völlig unter Wert gelaufen, ein echt Klasse Film, in dem natürlich auch Michael Caine brilliert, der ja nicht fehlen darf.

    Schwer wird es nun für Bartman 3, da die Messlatte ja nun schon ziemlich hoch hängt, aber mal schaun .....

    gruß spaceman
     

Diese Seite empfehlen