1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arena - Von zwei Haushalten aus abwechselnd empfangen

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von marco_bartoli, 3. April 2007.

  1. marco_bartoli

    marco_bartoli Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,

    vorweg möchte ich sagen, dass ich zur Beantwortung meiner Frage schon versucht habe, andere Threads zu nutzen. Da ich mich aber überhaupt nicht auskenne und kein Wort verstanden habe, mache ich mal lieber einen neuen auf.

    Folgende Situation: Am Wochenende bin ich manchmal bei meinen Eltern, wesswegen ich die Bundesliga auch manchmal dort anschauen möchte. Ich habe zuhause das T-Home Paket (Fernsehen über Internet), meine Eltern
    besitzen einen normalen Kabelanschluss mit Reciever.

    Gibt es eine Möglichkeit, das Arena-Programm zu teilen und bräuchte ich dafür zusätzliche Hardware?

    Im Voraus danke für Hilfe.
    mb
     
  2. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Arena - Von zwei Haushalten aus abwechselnd empfangen

    Wenn du zuhause lediglich T-Home (und kein Kabel) hast, wie willst du dann dort Arena via kabel schauen???
     
  3. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Arena - Von zwei Haushalten aus abwechselnd empfangen

    Was für eine Form von Bundesliga Abo besteht denn überhaupt ?

    Ein Bundesliga Abo im Zuge des T-Home IPTV Angebotes ?
    Dann kannst Du ohne zusätzliches Abo über Kabel keine Bundesliga (Arena) im Kabel schauen. Die Technik ist zu unterschiedlich.

    Ein Bundesliga (Arena) Abo für Kabelanschluss (von Premiere, ish/iesy, Kabel-BW oder einen betsimmten anderen Kabelnetzbetreiber) ?
    Dann kannst Du ohne zusätzliche Nutzung des Angebotes von T-Home, dass Bundesliga beinhaltet, keine Bundesliga über den T-Home anschluss schauen. Die Technik ist zu unterschiedlich.


    Jeweils ein Umschalten ja nachdem wo Du bist, wird aus mehreren Gründen nicht gemacht werden.
    Erstmal weil die Technik zu unterschiedlich ist (Du bräuchtest für das eine eine Karte + passendem Receiver und für das andere das entsprechende Equipment für IPTV).
    Und zweitens, weil einmal die Telekom die Rechte hat und auf der anderen Seite Arena. Mit Premiere wird nur jeweils bzgl Vertrieb kooperiert. Somit würde das Geld in verschiedene Töpfe müssen - je nachdem wo Du gerade guckst. Da wird der Dein ursprünglicher Vertragspartner kaum verzichten wollen.
     
  4. marco_bartoli

    marco_bartoli Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Arena - Von zwei Haushalten aus abwechselnd empfangen

    Zuhause habe ich zusätzlich zum T-Home auch noch Kabel (vor allem des Radios wegen, bevor jemand fragt :D ). Tun sich somit neue Möglichkeiten auf?
     
  5. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Arena - Von zwei Haushalten aus abwechselnd empfangen

    Wenn der Kabelnetzbetreiber derselbe ist wie bei Deinen Eltern, dann könntest Du rein technisch gesehen statt Bundesliga über T-Home dann ein Arena Bundesliga Abo für Kabel abschließen (zusätzlich geht natürlich immer). Dann bräuchtest Du natürlich auch einen entsprechenden Kabelreceiver und würdest eine Karte bekommen.
    Ob allerdings eine einmalige Umstellung des Bundesliga Abos möglich ist, wenn Du und Deine Eltern in einem Kabelnetz seid, wo Premiere Arena vertreibt, weiß ich nicht. Premiere hängt zwar sowohl bei T-Home Bundesliga mit drin und vertreiben Arena Bundesliga, aber das heißt nicht zwingend, dass eine Umstellung möglich ist, weil ja die Kooperationspartner jeweils verschieden sind.
     
  6. marco_bartoli

    marco_bartoli Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Arena - Von zwei Haushalten aus abwechselnd empfangen

    Bisher besitze ich noch kein Bundesliga-Abo, weder bei T-Home noch über Kabel.

    Was wäre das denn für ein Receiver, der das kann bzw. was kostet der? Ich bräuchte ihn ja praktisch zwei mal, sofern ich ihn nicht immer hin- und herschleppen möchte.
     
  7. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Arena - Von zwei Haushalten aus abwechselnd empfangen

    Ein digitaler Kabelreceiver (DVB-C).

    Es gibt viele Modelle. Die Preise fangen bei 50€ Euro an und gehen bis in den vierstelligen Eurobereich.

    Wichtig dabei ist zu klären ob
    denn wenn es zwei verschiedene Kabelnetzbetreiber wären, dann klappt das mit einem Abo vermutlich nicht.
     

Diese Seite empfehlen