1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arena Verhandelt Mit Ses Astra

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von bibineustadt, 10. Januar 2006.

  1. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    Anzeige
    Sportrechte: Arena verhandelt mit SES Astra


    Das Sportrechtevermarktungsunternehmen Arena will möglicherweise eigene Satellitenkapazitäten auf Astra, 19,2° Ost nutzen, um die Spiele der Fußball-Bundesliga ab der kommenden Spielsaison auch via Satellit anzubieten. "Um den Zugang auch für Satellitenkunden so einfach zu machen, sind wir bereits in Verhandlungen mit Ihrem aktuellen Satellitenbetreiber", teilt der Rechteanbieter auf seiner Website mit. Bislang galt es auch als Option, die Bundesligaspiele auf einem bestehenden Pay-TV-Kanal, etwa easy.tv, auszustrahlen. Es ist damit zu rechnen, dass das Unternehmen APS (Astra Platform Services) als technischer Dienstleister fungiert und auch die Transponderkapazitäten für die Bundesligaübertragungen stellt.

    Mehr als 10.000 Anfragen für die künftigen Bundesliga-Pakete will Arena über seine Web-Site angeblich bereits erhalten haben, schreibt "Focus Money". Ende Januar will Arena weitere Details zu den Pay-TV-Paketen bekannt geben.

    QUELLE: www.arena-sportrechte.de


    Gruss aus Neustadt
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Arena Verhandelt Mit Ses Astra

    Ob die schon wissen das man als Sat user nicht irgendwelche Transponder bei seinem Sat Provider mietet um Sat TV zu empfangen? ;-)

    Ich habe den Eindruck die denken das Sat TV so wie Kabel TV funktioniert. Bloß das der Sat Berteiber kein Kabel legt sondern das per Funk macht ;-)

    BTW: Wer ist eigentlich mein Sat Betreiber? Ich habe nie irgendeinen Vertrag unterschrieben um TV schauen zu können. ;-) Und wenn ich schon nicht weiß wer mein Sat Betreiber ist wie kann dann Arena mit meinem Sat Betreiber verhandeln?

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2006
  3. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Arena Verhandelt Mit Ses Astra

    Naja, da die Sateliten am Himmel ja nicht am 7. Tag durch Gott aufgehängt wurden, sondern irgendwelchen Firmen gehören, wird ARENA wohl auch ohne Nummernschild die Betreiber der Sateliten rausfinden :D
     
  4. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Arena Verhandelt Mit Ses Astra

    Das musst Du doch wissen wer Dein Sat-Betreiber ist (im Zweiel bei Arena nachfragen) ... da muss ja schließlich auch die SmartCard zu dekodieren hingeschickt werden. :D
     
  5. Thomas_H

    Thomas_H Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    516
    AW: Arena Verhandelt Mit Ses Astra

    ...wobei das etwas dauern kann bei 6 Millionen Abonnenten!
     
  6. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Arena Verhandelt Mit Ses Astra

    Ui, 10.000 Anfragen, da sind 6 Mio Abonnenten doch nur noch Formsache... ;)
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Arena Verhandelt Mit Ses Astra

    Nene, davon sind sie weg. Jetzt bekommt einfach jeder Abonent eine neue zugeschickt (nur die von den Kabelkunden werden umprogramiert :).
    Und evtl. finden sie ja noch rechtzeitig herraus das es nicht reicht wenn ein rechteckiges Stück Plastik im Receivergehäuse verschwindet um die Sat Zuschauer glücklich zu machen ;-)

    Warum sagen die nicht einfach "Welche Verschlüsselung(en) wir benutzen steht nocht nicht fest" oder "wir Verschlüsseln in xyz und zyx"?
    Dann könnte man sich darauf einstellen. Aber dieses wischiwaschi Gelaber im Moment ist ja wirklich Peinlich.

    Und daran das sie igendwelche Karten herrausgeben die sich nach außen wie betacrypt Karten verhalten (was man aus der Webseite so herauslesen könnte) glaube ich immer noch nicht.

    cu
    usul
     
  8. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.608
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Arena Verhandelt Mit Ses Astra

    Also, eigentlich glaube ich schon, daß die das können. Hinter Arena steht ja Unity Media mit Ish und IESY und die benutzen ja bekanntlich auch Nagra/Aladin/BC mit den I0x-Karten. ...
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Arena Verhandelt Mit Ses Astra

    Premiere wäre komplettt verblödet hätten sie das aus der Hand gegeben.
    Immerhin hat es ne Menge gekostet das Boxenmonopol aufzubauen. Und ich kann mir einfach nicht vorstellen das sie sich bei den Lizenzvereinbarungen nicht dagegen abgesichert haben das irgendeinanderer PayTV Anbieter einfach so die breite Basis an Premiere Boxen nutzt um selber ein PayTV aufzubauen.

    Jeder Hacker kann sich batacrypt Karten basteln. Die Frage ist wer darf das oder wer nicht?

    Und glaubst du Ish und IESY haben ein "macht damit was immer ihr wollt" Nutzungsrecht für Betacrypt?
    Ich kann mit vorstellen das es ein leichtes gewesen wäre bei den Verträgen die Nutzung z.B. nur auf Kabel zu beschränken.

    Und IIRC hat Kofler irgendwann schon mal behauptet das ohne Premiere nichts auf den Premiere Boxen geht. Dagegen steht die Aussage von ArenA das der Satelietenprovider die Premierekarten umprogramiert.
    Auch wenn ich für Premiere nicht viel übrig habe denke ich man sollte sich erstmal an die Aussagen von Premiere halten. Was Arena bissher von sich gegeben hat war ja nicht ernstzunehmen.

    cu
    usul
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Arena Verhandelt Mit Ses Astra

    du weißt aber schon das die firma die die verschlüsselung betacrypt hergestellt hat?! nicht mehr zu premiere gehört sondern verkauft wurde? Betacrypt gehört jetzt nämlich der "comvenient GmbH & Co. KG" und ich denke die können mit ihrer verschlüsselung machen was sie wollen ;)

    Ich perösnlich nehme zur zeit beid enicht für voll. der eine lügt rum weil er keine kunden verlieren will. der eine um kundne zu gewinnen.
     

Diese Seite empfehlen