1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arena und das private Kabelnetz?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von StephanE, 17. Juli 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StephanE

    StephanE Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Chemnitz
    Anzeige
    Um meine Anliegen ganz kurz zu fassen: Könnte ich als privater Kabelnetzbetreiber (so mit ca. 500 Einheiten) einfach so das Paket von Arena reinsetzen? Genau so wie ich es bisher mit ARD, ZDF, Premiere und RTL mache.
    Was müsste dann der Kunde evtl bestellen (Satversion oder Kabelversion von Arena)??


    LG aus Chemnitz
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Arena und das private Kabelnetz?

    Ich würde sagen die Sat bzw. Kabelprivat Version genauso wie bei Premiere!
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.986
    Ort:
    Telekom City
    AW: Arena und das private Kabelnetz?

    ... Du benötigst von arena erstmal die Erlaubnis, arena in deinem Kabelnetz zu verbreiten und das ist an Bedingungen geknüpft und für Dich nicht ohne zusätzliche monatliche Kosten. Wahrscheinlich wird dich arena an den Kabelkiosk von Eutelsat verweisen.
    Kannst Dich auch direkt mit Eutelsat in Verbindungen setzen. Hier als Kabelnetzbetreiber anmelden, ankreuzen was interssiert (VisAvision, KabelVision oder arena) und Du erhälst Zugang zu den Informationen über Pakete und Preise ...
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Arena und das private Kabelnetz?

    Das hängt doch von den Endgeräten ab.
    Ob sie Satreceiver haben oder Kabelreceiver.
    Das müsstest Du als Betreiber eigentlich wissen.:eek:
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Arena und das private Kabelnetz?

    Naja, bei mir im Kabelreceiver läuft auch die S02 Kabel und bekommt auch die Freischaltung...aber du hast Recht als Kabelnetzbetreiber müsste er es wissen!
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Arena und das private Kabelnetz?

    Natürlich die Satversion, denn die Freischaltungen kommen ja nur per Sat. Als Receiver dann je nach Netz wahrscheinlich ein Kabelreceiver. (bei Arena in diesem Fall mit Cryptoworks Entschlüsselung)

    Gruß Gorcon
     
  7. StephanE

    StephanE Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Chemnitz
    AW: Arena und das private Kabelnetz?

    Naja, Arena will ja für Satkunden 5 € mehr als für Kabelkunden (warum auch immer). Ich meine ish usw die Arena einspeisen nehmen ja auch nur die Satversion. Oder?
    Ich würde aus der "Einspeisung" in mein Netz keine Mehrkosten von meinen Mitgliedern wollen. Ich möchte Íhnen einfach nur ermöglichen die BuLi zu sehen.
    Und Arena kann es doch nur freuen, wenn noch ein paar mehr Kunden hinzukommen. Warum müsste ich Arena um eine Einspeisung bitten?

    LG aus Chemnitz
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.986
    Ort:
    Telekom City
    AW: Arena und das private Kabelnetz?

    ... gem. aktuellem Urheberrecht darfst Du Programme nur mit Zustimmung des Programmveranstalters im Kabelnetz weiterverbreiten. Das gilt für arena eben genauso wie für die Privat-Programme für die die doch auch schon zahlen muß. RTL & Co. darfst Du auch nicht so ohne weiteres in deinem Kabelnetz verbreiten und wenn dann auch nur gegen Bezahlung. Aber letzteres dürfte Dir ja bekannt sein ...
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Arena und das private Kabelnetz?

    Als Kabelnetzbetreiber hast Du aber ganz schöne Wissenslücken.
    Bei Dir möchte ich nicht am Kabel hängen.
    Stehe ich auf einmal im Dunkeln.
    Wen sie dir die Leitung abklemmen.
     
  10. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    AW: Arena und das private Kabelnetz?

    Also ich bin ernsthaft geschockt.
    Angeblich gibt es ca. 3000 solcher kleiner NE4's
    Jetzt aber auch mal aus erster Hand zu erfahren wie wenig sich diese kleinen Betreiber um die Forschritte in der Digitalisierung kümmern bzw. überhaupt wissen was sie da tun, ist traurig :(
    Ich frage mich warum der Gesetzgeber das weiterhin zulässt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen