1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arena + Premiere zusammen!

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Paulinsche80, 19. Januar 2007.

  1. Paulinsche80

    Paulinsche80 Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo an alle!

    Bitte nicht lachen, ich bin absolut kein Technik-Freak.

    Ich möchte Premiere und Arena zusammen empfangen, besitzte bereits den Philips DIS 2221 (in dem die Premiere-Karte steckt) und den TechniSat TiviDI (Arena). ---> Digital Sat!

    Nun möchte ich gerne zwischen den zwei Recievern wechseln, ohne Kabel wechseln zu müssen.

    Ich habe die beiden Reciever mit einem SCART-Kabel verbunden. Premiere ist mit einem F-Stecker mit der Sat-Schüssel verbunden. Arena nicht (kein Kabel+Anschluss mehr).

    Reicht es für den Arena-Reciever ein F-Stecker zu kaufen und gibt es einen Verteiler für die Sat-Anlage?

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Arena + Premiere zusammen!

    Am einfachsten wäre ein CI-Modul für arena (z.B. Alphacrypt Light) für den Technisat-Receiver. Damit könntest du die Premiere-Karte im Technisat-Receiver betreiben. Der Philips-Receiver wäre dann über, weil alles über einen Receiver liefe.
    Die finanziell günstigere Lösung wäre ein Kabel, mit dem du das Signal vom LNB-Ausgang des einen zum LNB-Eingang des anderen durchschleifst.
     
  3. Paulinsche80

    Paulinsche80 Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Arena + Premiere zusammen!

    Danke.

    Wie nennt man so ein Kabel?
     
  4. kuehnch

    kuehnch Senior Member

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Köln
    AW: Arena + Premiere zusammen!

    Einen Namen gibt es für solch ein Kabel sicher nicht so richtig ;) Es sollte halt ein Kabelfetzen von 30cm? Länge sein, der an beiden Seiten F-Stecker besitzt.
     
  5. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Arena + Premiere zusammen!

    Genauso wie das Kabel, welches von der Schüssel kommt.

    Eben Antennenkabel.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Arena + Premiere zusammen!

    Wobei aber die Lösung mit dem Alphacrypt light zu bevorzugen wäre.
    Der Betrieb von 2 Receivern abwechseln, nervt doch mit der Zeit.
     
  7. Hebinger

    Hebinger Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    16
    AW: Arena + Premiere zusammen!

    Ich hatte anfänglich das gleiche Problem.

    Technisat Reciver (Digisat S1) mi CI Steckplatz für Arena und die gute alte D-Box I für Premiere.

    Die D-Box habe ich inzwischen in Rente geschickt. Premiere empfange ich komfortabel mit einem Alphacryptlightmodul (ca. 50.- €), das im CI Slot des Technisat Recivers steckt. Das umschalten, bezw. umstecken zwischen beiden Receivern entfällt.
     

Diese Seite empfehlen