1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARENA mauert bei Kündigungen wegen Fußball-Buli

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von urmel69, 9. Juli 2009.

  1. urmel69

    urmel69 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    ARENA akzeptiert meine Kündigung nicht, da angeblich ein ARENA-FAMILY-Vertrag besteht.

    Jetzt soll ich noch 1 Jahr bezahlen, obwohl mittlerweile eine SKY-Karte in meinem Receiver steckt.

    Ich habe mich nie für was anderes als die Buli interessiert und das den Werbeanrufern auch immer ziemlich deutlich gesagt.
    Jetzt hat es angeblich schon letztes Jahr eine Vertragsumstellung gegeben.

    Was sind denn das für Hütchenspieler-Methoden ??

    Ich habe heute meine Smartcard zurückgeschickt und die Einzugsermächtigung widerrufen.

    Probieren Sie das auch bei anderen ??
    Müsste man da nicht mal Mails an SAT1-Akte oder ähnliches schicken ??

    Ein kleiner Trost ist, dass die sich mit diesem Verhalten wohl nicht mehr lange halten werden...
     
  2. Christian_1982

    Christian_1982 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Humax iCord HD 500GB.
    Unicam Unicrypt CI Modul 5.23.
    Sony KDL-46HX755.
    Logitech Z-5500.
    AW: ARENA mauert bei Kündigungen wegen Fußball-Buli

    Am besten wäre es wenn du sagen würdest wann der Vertrag ausgelaufen ist und ob du rechtzeitig gekündigt hast. Wenn ja. So versucht halt Arena noch Kunden zwangs zu binden.Und wenn sich Vertrag geändert haben sollte. Dann solltest du mindestens nen Brief bekommen haben. Wo drinne steht das sich Vetrag ändert.
     
  3. Wuppiman

    Wuppiman Guest

    AW: ARENA mauert bei Kündigungen wegen Fußball-Buli

    Hatte das Problem auch mit ehemals TiViDi-Komplett. Bin jetzt aber zum Glück raus. Hatte ne "Große Welle" mit Verbraucherberatung, Ratgebersendungen usw. angekündigt und dann hat man mich halt rausgelassen. Tags darauf kam sogar die schriftliche Bestätigung. Aber ohne "Kampf" geht da wohl nichts bei UM!
     
  4. MilchGnom

    MilchGnom Guest

    AW: ARENA mauert bei Kündigungen wegen Fußball-Buli

    Der Vertrag wird sich letztes Jahr geändert haben, als klar war, dass arena die Rechte verliert. Dann wurde ja das Paket "24 Monate Family nehmen und 12 Monate BuLi umsonst" aufgelegt. Wahrscheinlich ist er in dieses Paket gewechselt, ohne die Vertragsbestätigung genau gelesen zu haben.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARENA mauert bei Kündigungen wegen Fußball-Buli

    Aus dem Paket "Family + Bundesliga geschenkt" kommt man nicht raus, das hat ARENA schon clever gedeichselt.

    1. War Bundesliga explizit nur bis Mitte 2009 geschenkt + verfügbar (Anspruch darüber hinaus nicht vorhanden und kündbar)
    2. die bezahlten Inhalte (Family) sind weiter auf Sendung

    Nur weil ein nicht bezahltes Geschenk entfällt kann man nicht das komplette Abo kündigen. Die Klagekosten würde ich mir sparen, da sie sicher beim Kläger hängenbleiben.
     
  6. radio bino

    radio bino Guest

    AW: ARENA mauert bei Kündigungen wegen Fußball-Buli

    Ich denke auch das es so abgelaufen ist, da wird er wohl sein Vertrag aussitzen müssen.
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARENA mauert bei Kündigungen wegen Fußball-Buli

    Immerhin besteht noch ein Funken Hoffnung, dass ARENA SAT Ende 2009 endgültig am Ende ist und man auf die Weise das Abo los wird. Die haben doch irgendwie nur noch 120.000 Abonnenten oder sowas in der Ecke. Und jetzt im Juli/August geht nochmal ein Schwung Ex BuLi Kunden ohne Family Paket von Board.
     
  8. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARENA mauert bei Kündigungen wegen Fußball-Buli

    Was kostet ArenaSat? 22,50 €?

    Mal ne Frage. Wer braucht sowas?
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARENA mauert bei Kündigungen wegen Fußball-Buli

    So gut wie keiner, wie man an den Abozahlen bei ARENA sehen kann. Derzeit ist bei ARENA nur große Flucht und so gut wie alle versuchen den Klotz loszuwerden, nachdem die einzige Daseinsberechtigung "Bundesliga" duster ist.
     
  10. serienjunkie5

    serienjunkie5 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS910, AlphaCrypt Classic
    AW: ARENA mauert bei Kündigungen wegen Fußball-Buli

    Ich bin im Februar auch auf Premiere (Sky) umgestiegen, obwohl mein Abo noch bis Mai lief, weil mir die PIN-Eingabe gigantisch auf den Keks ging. Ich hab rechtzeitig gekündigt und dann mal telefonisch nachgefragt, wo ich die Karte hinschicken muss, da dies aus den Unterlagen nicht so ganz eindeutig hervorging. Ich bekam zur Antwort, dass ich die Karte ja noch bis Mai nutzen kann und dann benachrichtigt werden würde, wo die Karte hinmuss. Es kam nichts.
    Irgendwann im Juni kam dann eine recht unverschämte Mahnung mit der Aufforderung, die Karte zurückzuschicken, ansonsten würde meinem Konto eine Gebühr belastet werden und auch gleich der Hinweis darauf, dass rechtliche Schritte eingeleitet werden würden, sollte die Abbuchung nicht erfolgreich sein.
    Ich hab dann die Karte per Einschreiben mit einem "netten" Anschreiben und der Bitte um Bestätigung zurückgeschickt.
    Darauf warte ich heute noch...:eek:
     

Diese Seite empfehlen