1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

arena boxen mit offenem cryptoworks?

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von hob, 4. August 2010.

  1. hob

    hob Junior Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    hallo satfreunde,
    wie sieht es aus mit den arena boxen, nachdem der anbieter seinen transponder schließt?
    werden alle boxen nicht nur free tv sondern auch mit "normalen" cryptoworks karten laufen???
    wer weiss darüber bescheid?
    für die österreicher wäre das eine bereicherung, wenn z.b. die orf karten laufen, mein arena technisat hat dann wenigstens noch den ci schacht,

    mfg
    hob
     
  2. Rob Van Dam

    Rob Van Dam Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: arena boxen mit offenem cryptoworks?

    Beim Technisat DigitSat 1 Receiver hiess es mal, dass man ihn nach 2 Jahren für alle Cryptoworks Programme freischalten lassen könne. Da hat sich aber nie was getan. Das wird bei den jetzigen Receivern auch der Fall sein!
     
  3. panikmacher

    panikmacher Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: arena boxen mit offenem cryptoworks?

    Es ist doch unsinnig, wenn nachher überall ARENA-Boxen rumstehen, die auf dern ersten Speicherplätzen unveränderbar Arena-Sender stehen haben und keine anderen Cryptoworks Sender entschlüsseln. Es kann doch nicht so schwierig sein, kurz nach der Arena Abschaltung die Original Firmware über Satellit zu senden, damit die vertriebenen Boxen (z.B., HUMAX FOX) vernünftig weiter genutzt werden können.
    Siehe dazu auch den Thread über RECEIVER-UPDATEPROBLEM.
    --Kann man ggfs. `nen anderen Updatetransponder einstellen?--

    Gruß
    P.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2010
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: arena boxen mit offenem cryptoworks?

    Da wird sicher nichts mehr kommen, das hat man bei anderen Receivern auch nie gemacht.
     
  5. Pavel2000

    Pavel2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: arena boxen mit offenem cryptoworks?

    Die erste Frage muss doch lauten: Wer soll das bezahlen? Zum Wohle der Menschheit wird doch niemand einen Finger krumm machen.
     
  6. totalag

    totalag Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: arena boxen mit offenem cryptoworks?

    Mein DigitSat1 zeigt im Menü ->Smartcard "Initialer Lookstatus" inaktiv .
    Das heist, es funzt jede moderne Crytoworkskarte. :D
    Und das ist schon seit ca. 2 Jahren so, ORF-Karte und Andere laufen einwandfrei....:D
     
  7. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: arena boxen mit offenem cryptoworks?

    Und ein Interesse wird arena/UM daran nicht haben, schließlich wird weder mit dem Update noch mit einem Imagegewinn des nicht mehr bestehenden Anbieters Geld verdient.
    Sofern die arena-Kisten die gleiche Hardware wie freie Receiver haben, kann man ein Update über JTAG versuchen. Soweit ich mich erinnere, hat ein User in diesem Forum einen arena-Technisat-Receiver mit JTAG auf Technisat-Firmware geflasht.
     
  8. hob

    hob Junior Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: arena boxen mit offenem cryptoworks?

    hallo und danke für eure infos,
    warten wir noch bis zum 30.09. dann wissen wir mehr,
    ich glaube auch nicht an eine freischaltung (zumindest offiziell)
    gruss hob
     
  9. panikmacher

    panikmacher Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: arena boxen mit offenem cryptoworks?

    So teuer kann doch ein Einspielen der "normalen" Firmware nicht sein, wenn z.Zt. irgendeine "gepatchte" gesendet wird, dann kann man die doch wohl locker gegen die normale FW austauschen.
    Im Zuge des "Umweltgedankens", das weniger Receiver auf den Schrott landen, sollten solche Maßnahmen ergriffen werden.

    Gruß
    P.
     
  10. totalag

    totalag Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: arena boxen mit offenem cryptoworks?

    Die Firmware ist nicht das Problem, nur der BootLoader verhindert das !
    Der ist mit normalen Mitteln nicht zu überlisten. Ein zerschießen bedeutet das AUS der Box ( am Beispiel DigitSat1).:D
     

Diese Seite empfehlen